Sarisall. Paladin auf Pferd

Zeigt eure Figuren, egal ob Kitbashes, Customs oder Out of the Box.
Benutzeravatar
Nerseus
Beiträge: 303
Registriert: Do 24. Okt 2019, 19:46

Re: Sarisall. Paladin auf Pferd

Beitrag von Nerseus »

Danke für die netten Antworten erst mal..

Wie so ein Mantel sich machen läßt hab ich ja in meinem Bastel Tweet gezeigt bzw zeig ich ja noch weiter dort.

Aber nun zum eigentlichen

Lady de Winter hat Heute dem Waffenschmied der Gräfin einen Besuch abgestattet und ihm Kunde gegeben das ihre Durchlaucht etwas in Auftrag zu geben gedenkt.

Sie fand vor einigen Tagen ein Bild auf dem ein Altes Militärgeschütz zu sehen war.
Ihre Durchlaucht Gräfin Courbet wünscht nun eine solche Kanone für ihren Besitz .

Der Waffenschmied versprach den Wunsch ihrer Durchlaucht zu erfüllen und Gem. des Fotos ein endsprechendes Geschütz zu erstellen.
Vom Bau des selbigen hier zu berichten wurde ihm ebenfalls erlaubt.
Benutzeravatar
Nerseus
Beiträge: 303
Registriert: Do 24. Okt 2019, 19:46

Re: Sarisall. Paladin auf Pferd

Beitrag von Nerseus »

Kurze Info.

Ich arbeite aktuell an der Darstellung von Ellora
Tochter von Frau Gräfin.
Jedoch lebt Sie nicht bei ihr denn sie ist durch einen Fluch an einen dunkleren Ort gebunden.
Dies Bild soll einstweilen reichen um zu zeigen welches Dasein Ellora derzeit führen muss..

Bild67641d66fbccdc7a6957d6744f87e632 by markus f, auf Flickr
Benutzeravatar
James Chester
Beiträge: 2933
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:26
Wohnort: Rostock

Re: Sarisall. Paladin auf Pferd

Beitrag von James Chester »

Oh das sieht gar nicht so leicht aus :1008
Man sollte immer dann Zeit verschwenden, wenn man keine hat
Benutzeravatar
Det.Flack
Beiträge: 179
Registriert: Mo 4. Jan 2021, 13:56

Re: Sarisall. Paladin auf Pferd

Beitrag von Det.Flack »

Die Verzierung der Uniformjacke wird eine Fummelarbeit werden. :shock:

Die andere sieht toll aus, auch das Muster ist schön. :1001
Memento Mori, Carpe Diem
Benutzeravatar
Lucy
Beiträge: 273
Registriert: Mi 10. Jun 2020, 12:46

Re: Sarisall. Paladin auf Pferd

Beitrag von Lucy »

Oh eine Nixe wie faszinierend...
Benutzeravatar
Nerseus
Beiträge: 303
Registriert: Do 24. Okt 2019, 19:46

Re: Sarisall. Paladin auf Pferd

Beitrag von Nerseus »

Mit der Arbeit an der Meereshexe habe ich schon vor ein paar Tagen begonnen..
Da man ja aktuell so viel Zeug gut kaufen kann :1009 habe ich mal das genommen was da war..
500 G Epoxi (Auto) Spachtel und den Härter dazu.

Wen jetzt diesen Spachtel kennt weis das der Kram ja eher recht zäh ist und man ihn per Hand werder gut kneten noch sonst wie formen kann..wie also kann man damit einen Unterleib für eine Meeres Hexe gestalten ? :1026
Die Lösung lag im Material selbst..Da ich kein normales Harz zum einrühren hatte um den Spachtel zu verdünnen nutzte ich Niro Verdünnung..vielleicht auch bekannt als Waschbenzin .. :1020
Selbigen habe ich schlicht in den Spachtel eingerührt..en Verteil Liter und das zeug war herrlich sahnig und Gießfähig..

Die Form zum Gießen entstand aus Hasenkäfigdraht gerollt umwickelt mit Alu Folie und diese noch gesichert mit Maler Tesa.. Hatte entfernt Ähnlichkeit mit einem Trinkhorn.. :1020

Da ich bei den mittlerweile gut 600g Gussmasse nicht wusste wieviel Härter nötig wäre muste das ganze schnell eingerührt werden dann nach zugabe des Härters trocknet das zeug rapide schnell aus..

In meinem Fall kam mit ein Rest von einem früheren Modell zu Hilfe..eine Edelstahl Welle mit einem 30mm Schiffspropeller (Schiffschraube) aus Messing.
Die hab ich in die Bohrmaschine gestopft ,Härter in die Dose ..Schraube rein und dann hat die Bohrmaschine den Rest erledingt.
Damit hatte ich übrigens auch schon die Nitro Verdünnung in den Spachtel gerührt..

Die angerührte Masse wurde dann in die Form gekippt und 20 Min später war das Teil fest..
Ich hab dann nach dem auspacken noch etwas nach gespachtelt von Hand und die Fluke modelliert und am Ende stand die vorläufige Bemalung..
Auf das ganze soll dann ein Phycen Oberkörper kommen der ebenso wie bei meiner Zentaurin noch in der Hüfte beweglich bleiben wird damit man die Figur am Ende auch gut Positionieren kann.

Und hier nun der Unterleib von Ellora vorerst als Rohling weil ich noch nicht weis ob ich noch Verzierungen oder anderes anbaue..
Länge 33 cm // Fluken Breite 14 cm
(Ich denke ich mache mir auf die gleiche Weise noch ein nettes Haustier für Ellora..so eine Art Muräne.. :1020
BildDSC01741 by markus f, auf Flickr
Benutzeravatar
James Chester
Beiträge: 2933
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:26
Wohnort: Rostock

Re: Sarisall. Paladin auf Pferd

Beitrag von James Chester »

Du bist auf jeden Fall experimentierfreudig. Die Flosse sieht schon mal cool aus. Bin gespannt, was da noch kommt :1029
Man sollte immer dann Zeit verschwenden, wenn man keine hat
Benutzeravatar
russel1
Beiträge: 824
Registriert: Do 13. Aug 2015, 19:43
Wohnort: Berlin

Re: Sarisall. Paladin auf Pferd

Beitrag von russel1 »

Dein Vorschaubild von Ellora sieht wirklich traumhaft schön aus!
Die Umsetzung wird Dich sicher viel Mühe und Zeit kosten, aber der größte Schritt ist ja mit dem Unterleib bereits getan. :1030

Bin sehr gespannt darauf wie es weitergeht :1004
"Das ist keine Garage, das ist ein Kutschenhaus!"
Antworten