Lord of the Caspian Sea von SWToys (aka Barbossa) - Mini Review

Zeigt eure Figuren, egal ob Kitbashes, Customs oder Out of the Box.
Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 3927
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Lord of the Caspian Sea von SWToys (aka Barbossa) - Mini Review

Beitrag von Illusion »

Sehr kurze Vorstellung dieses von Captain Barbossa aus Fluch der Karibik "inspirierten" Herrn.

HS ist besser als befürchtet, natürlich weit entfernt von Hot Toys, aber passabel. Ohne Kopftuch hat er eine elend hohe Stirn mit wenig gelungenem Haaransatz, also schön Tuch anlassen oder noch den Gummideckel drauf (dessen Öffnung könnte etwas größer sein; man muss doch arg drücken).

Outfit ist sehr ordentlich, könnte aber noch ein bisschen mehr geweathert sein. Im Mantelsaum und dem gelben Store ist Draht verarbeitet.

Beweglichkeit ist recht gut. Der Mann kann sogar ganz normal sitzen. Ellenbogen gehen aber nur auf 90 Grad. Wenn man die Arme bewegt, dann knirscht es zum Stein erweichen. Stiefel sind aus weichem Stoff, der hervorragende Beweglichkeit in den Knöcheln erlaubt. Guter Stand.

Waffen sind top. Richtig schwer, kein billiges, schlecht angemaltes Plastik.

Kette ist auch ein nettes Detail. Sieht gut aus.

Highlight ist für mich Jack. Der hat einen Magnet im Popöchen und kann somit sehr flexibel platziert werden. Muss halt nur eine Lage Stoff vorhanden sein, unter die man den Gegenmagnet schieben kann. (wahrscheinlich hab ich den Kerl v.a. wegen Jack geordert, weil ich endlich diesen Affen für meine Piraten WG - oder für Captain Jack - haben wollte. Für die bisherigen war ich zu geizig...)

Die Base ist auch nett, hat aber so ein klein bisschen Playmobil Optik. (Kein Hot Toys Preis => keine Hot Toys Leistung. Für meinen Geschmack aber alles solide und nicht überteuert.)

Was fehlt? .... das Holzbein... eigentlich schade drum. Das wäre ein netter Gimmick gewesen.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
~ Working tomorrow for a better today ~
Benutzeravatar
McGee
Beiträge: 4247
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Lord of the Caspian Sea von SWToys (aka Barbossa) - Mini Review

Beitrag von McGee »

Ich finde mal, obwohl es kein Hot Toys ist, sieht der Herr doch sehr gut aus :1001
Cap. Barbarossa erkennt ich sofort. Das einzige Manko, find ich, ist der Hut... Aber irgendwas gibt es ja immer zu nörgeln :1020

Mit den realistischen Waffen ist immer so eine Sache find ich. Ich hatte mal Gewehre aus Metal/Holz und das war irgendwie nix... Aber solang Cap. Barbarossa allein steht is ja alles gut
Hasse Kappes im Kopp??
Kann ich mit dem Wahnsinn spielen?
Der Prophet sah zu und lachte mich aus,
Du bist blind, zu blind um zu sehen

Adrian Smith / Bruce Dickinson / Stephen Harris (engl. Philosophien)
Benutzeravatar
okieh 2
Beiträge: 445
Registriert: Sa 15. Aug 2015, 01:25

Re: Lord of the Caspian Sea von SWToys (aka Barbossa) - Mini Review

Beitrag von okieh 2 »

Schöne Figur !

Mit ein bisschen Customizing (weathering, etc ) wäre sie sogar top)
Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 9137
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Lord of the Caspian Sea von SWToys (aka Barbossa) - Mini Review

Beitrag von Peewee »

Oh ja, der ist nett!
Hab den letztens in einer FB-Gruppe gesehen und direkt bestellt. Barbossa ist einfach ein Muss, und auch bei mir hat der Affe viel zur Kaufentscheidung beigetragen.

Sieht für mich solide und vernünftig aus, und der Preis ist ja auch noch tragbar im Vergleich zu anderen Sachen.

Holzbein.
Wenn ich mich recht erinnere, hat er das erst ab Teil 2, oder? In Teil 1 hat er noch normal zwei Haxn, glaub ich.
Benutzeravatar
Valiarde
Beiträge: 4045
Registriert: Di 2. Mai 2017, 21:03
Wohnort: Dieburg

Re: Lord of the Caspian Sea von SWToys (aka Barbossa) - Mini Review

Beitrag von Valiarde »

Peewee hat geschrieben: Do 15. Sep 2022, 09:46 Oh ja, der ist nett!
Hab den letztens in einer FB-Gruppe gesehen und direkt bestellt. Barbossa ist einfach ein Muss, und auch bei mir hat der Affe viel zur Kaufentscheidung beigetragen.

Sieht für mich solide und vernünftig aus, und der Preis ist ja auch noch tragbar im Vergleich zu anderen Sachen.

Holzbein.
Wenn ich mich recht erinnere, hat er das erst ab Teil 2, oder? In Teil 1 hat er noch normal zwei Haxn, glaub ich.
Ich hab die Filme mehrfach gesehen, aber kann die Holzbeinfrage auch nicht beantworten. Kann aber gut sein, dass es erst im zweiten Teil zum Holzbein kommt :mrgreen:
Hatte ihn auf Vorbestellung aber dann doch nicht gekauft - ich muss meine Sammelbereiche einschränken, akuter Platzmangel.

Die Figur sieht sehr ordentlich aus, der Kopf könnte vernarbter/rauer aussehen. Und weathern würde ich ihn auch, aber da ist ja jeder Sammler anders. Manche können mit dreckigen Figuren gr nix anfangen :mrgreen:
Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 3927
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: Lord of the Caspian Sea von SWToys (aka Barbossa) - Mini Review

Beitrag von Illusion »

McGee hat geschrieben: Mi 14. Sep 2022, 21:18 Ich finde mal, obwohl es kein Hot Toys ist, sieht der Herr doch sehr gut aus :1001
Cap. Barbarossa erkennt ich sofort. Das einzige Manko, find ich, ist der Hut... Aber irgendwas gibt es ja immer zu nörgeln :1020

Mit den realistischen Waffen ist immer so eine Sache find ich. Ich hatte mal Gewehre aus Metal/Holz und das war irgendwie nix... Aber solang Cap. Barbarossa allein steht is ja alles gut
jo, irgendwas ist meist nicht optimal…(im Übrigen auch bei Hot Toys noch lange nicht :mrgreen: … hab auch schon lang kein Hot Toys mehr gekauft, war einfach nix mehr bei, was mich interessiert hat und mir werden die Teile jetzt auch zu teuer)…

Leichtere Waffen sind mit Sicherheit sinnvoller, um sie an der Figur unterzubringen. Da können Waffen aus Metall oder Holz einfach die 3gr zu viel sein, um die Figur auszubalancieren. Leider sind manche Plastiksachen aber einfach schlecht gemacht oder lieblos bemalt. Da war ich hier einfach positiv überrascht, dass es sogar Metall ist und sich richtig cool anfühlt (auch wenn es nicht so sinnvoll ist ). Ich weiß nicht warum, aber meine Erwartungen an die Figur waren sehr niedrig. Da fiel alles positive doppelt gut auf :D

Glücklicherweise ist er trotz knirschender Gelenke ein starker, stabiler Mann und ich traue ihm mal optimistisch zu, seine Waffen halten zu können.
okieh 2 hat geschrieben: Mi 14. Sep 2022, 21:23 Schöne Figur !

Mit ein bisschen Customizing (weathering, etc ) wäre sie sogar top)
ja, so ein Echthaarbart und definitiv Weathering wäre schon nett - aber das trau ich mir nicht zu…

Peewee hat geschrieben: Do 15. Sep 2022, 09:46 Oh ja, der ist nett!
Hab den letztens in einer FB-Gruppe gesehen und direkt bestellt. Barbossa ist einfach ein Muss, und auch bei mir hat der Affe viel zur Kaufentscheidung beigetragen.

Sieht für mich solide und vernünftig aus, und der Preis ist ja auch noch tragbar im Vergleich zu anderen Sachen.

Holzbein.
Wenn ich mich recht erinnere, hat er das erst ab Teil 2, oder? In Teil 1 hat er noch normal zwei Haxn, glaub ich.
zur Holzbeinfrage musste ich jetzt doch mal die Wiki überfliegen… Und in der Tat: Das Holzbein hat er erst nach dem 3. (!!!) Teil… So was aber auch…

So als Klischee wäre ein Pirat mit Holzbein halt nett gewesen - wobei DAS die Standfestigkeit mit Sicherheit nicht positiv beeinflusst. Dann vielleicht unter dem Aspekt doch besser 2 Füße.
(Peewee kann mit Ahab ja beurteilen, wie es sich auf Holzbein positioniert…)

Ich vermute auch mal, dass das Outfit recht beliebig ist und bestimmt keine 1:1 Filmvorlage hat. Aber ich bin (wie man gesehen hat) in der Geschichte nicht sattelfest und bei mir muss er auch nicht den Barbossa Charakter haben, kann auch ganz generisch sein. Allerdings find ich es immer extrem schwer, einen existierenden Charakter umzubenennen. Den Charakter kann ich mir noch anders denken, aber den Namen behalten sie dann halt meist doch.

Valiarde hat geschrieben: Do 15. Sep 2022, 10:04

Die Figur sieht sehr ordentlich aus, der Kopf könnte vernarbter/rauer aussehen. Und weathern würde ich ihn auch, aber da ist ja jeder Sammler anders. Manche können mit dreckigen Figuren gr nix anfangen :mrgreen:
Ja, die Konturen im Gesicht sind irgendwie etwas „verwaschen“/„schwammig“… aber ist noch im Toleranzbereich.

Mal gucken, ob/wann/wie er seinen Auftritt in der Piraten WG bekommt.
~ Working tomorrow for a better today ~
Benutzeravatar
Figurephilia
Beiträge: 362
Registriert: Do 8. Sep 2016, 01:08

Re: Lord of the Caspian Sea von SWToys (aka Barbossa) - Mini Review

Beitrag von Figurephilia »

Kann sich sehen lassen, der Kerl. Und der Affe ist ja wirklich zuckersüß! :2205
Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 9137
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Lord of the Caspian Sea von SWToys (aka Barbossa) - Mini Review

Beitrag von Peewee »

Meiner kam heute auch an, und ich kann das Review genau so unterschreiben.

Für den Preis eine sehr solide Figur, bin wirklich zufrieden.

Das einzige, was mir wirklich gar nicht gefällt ist der Hut. Zu klein, zu plastik. Aber sonst: :2104
Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 3927
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: Lord of the Caspian Sea von SWToys (aka Barbossa) - Mini Review

Beitrag von Illusion »

Peewee hat geschrieben: Sa 24. Sep 2022, 17:22 Meiner kam heute auch an, und ich kann das Review genau so unterschreiben.

Für den Preis eine sehr solide Figur, bin wirklich zufrieden.

Das einzige, was mir wirklich gar nicht gefällt ist der Hut. Zu klein, zu plastik. Aber sonst: :2104

:D
Schön, dass du auch zufrieden bist und meine Meinung teilst :1001

Der Hut ist echt ulkig. Als ich den in die Hand genommen hab, fühlte ich mich an ausgerollte Teigreste vom Plätzchen backen erinnert (dieser ausgefranste Rand auch, die Dicke, die Konsistenz jetzt nicht so 100% aber die Richtung...) ... und der Durchmesser des Lochs für den Kopf ist halt auffällig etwas zu klein. (Nicht der gesamte Hut, der muss nicht noch größer, nicht dass das jemand missversteht)
Zuletzt geändert von Illusion am Mo 26. Sep 2022, 07:17, insgesamt 1-mal geändert.
~ Working tomorrow for a better today ~
Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 9137
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Lord of the Caspian Sea von SWToys (aka Barbossa) - Mini Review

Beitrag von Peewee »

Ein Plätzchen-Hut! :1020

Ja, gar nicht so falsch, der Vergleich.
Aber den Deckel finde ich wirklich komplett daneben. Material, Optik, und die Größe sowieso.
Gucken, was ich mit dem mache. Entweder ganz neu oder größer drehmeln, weiß noch nicht.

Aber sonst bin ich sehr zufrieden.

Gut, die Base ist nicht der Hammer, aber da kann man ja zur Not mit etwas Farbe usw. nachhelfen.
Was ich noch vermisse, ist eine Scheide für den Säbel, aber ich weiß auch nicht, ob der Original eine hat. Logisch wäre es.
Antworten