Aus Karens Werkstätten: Möbel renoviert 17.8.18

Zeigt eure Figuren, egal ob Kitbashes, Customs oder Out of the Box.
Benutzeravatar
Angus71
Beiträge: 200
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 07:21

Re: Aus Karens Werkstätten: der Hippocamp

Beitragvon Angus71 » Mi 25. Okt 2017, 06:04

Hallo Karen, Super Pferd :1001 auch ich verwende zum teil Barbie Köpfe und der Körper ist ein Barbie Move Body stimmt`s. Den Körper finde ich nicht schlecht sehr viel Bewegungsfreiheit. Nur zwei Punkte sind an dem Körper fürchterlich viel zu kleine Füße und Hände :1009 . Ich denke mir jedes mal bitte was geht in den Köpfen von Produkt Entwicklern vor wenn sie etwas derartiges entwickeln. :?: :?: :1009 :1009. Aber diese Problem haben viele Fashion Dolls. Die Füße sind einfach zu klein :shock: .
Schöne Arbeit und mir gefällt besonders die ausgefallene Idee den ansonsten sehr ähnlichen Themen (Soldaten, Soldaten, Soldaten oder Superhelden) Für diese Idee ein Extra Bravo :1003 :1003 .
Gruß Angus71
Besser selber machen als kaufen :2104 .

Online
Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 3382
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Aus Karens Werkstätten: der Hippocamp

Beitragvon Peewee » Mi 25. Okt 2017, 07:58

:1003
Tolle Idee!!!! Ich mag die beiden!

Benutzeravatar
Hubert Fiorentini
Beiträge: 1979
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:23
Wohnort: Rothenburg ob der Tauber

Re: Aus Karens Werkstätten: der Hippocamp

Beitragvon Hubert Fiorentini » Mi 25. Okt 2017, 11:19

Angus71 hat geschrieben:Schöne Arbeit und mir gefällt besonders die ausgefallene Idee den ansonsten sehr ähnlichen Themen (Soldaten, Soldaten, Soldaten oder Superhelden) Für diese Idee ein Extra Bravo :1003 :1003 .
Gruß Angus71

Also ich finde ja nicht, dass hier nur Soldaten, Soldaten und nochmals Soldaten vorkommen. Ich bin vor allem gerne Soldatensammler und selbst meine Beiträge im letzten halben Jahr waren kaum Soldaten. (Stimmt, da muss ich mal wieder was anderes posten :1020 ). Ich finde es sind hier sehr viele und sehr schöne zivile Themen zu finden und Themen aller möglichen Genres. Da kann jeder reinstellen, was er gut findet. Ob Soldat oder Fee. Ich mag zum Beispiele keine Zombies und Skelette. Aber ich muss ja nicht immer was dazu sagen. :1030 Hier gibts wahre Künstler in dem Bereich und das erkenne ich staunend an. :1027

Und klar ist das ne tolle Arbeit, das Fantasy-Pferd mit Schwimmhäuten aus Heißkleber. Von Karen kann man sowieso nur lernen und über ihre Arbeiten staunen! :2104
Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut.
Profis die Titanic.

Benutzeravatar
Angus71
Beiträge: 200
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 07:21

Re: Aus Karens Werkstätten: der Hippocamp

Beitragvon Angus71 » Mi 25. Okt 2017, 18:35

Hubert Fiorentini hat geschrieben:
Angus71 hat geschrieben:Schöne Arbeit und mir gefällt besonders die ausgefallene Idee den ansonsten sehr ähnlichen Themen (Soldaten, Soldaten, Soldaten oder Superhelden) Für diese Idee ein Extra Bravo :1003 :1003 .
Gruß Angus71

Also ich finde ja nicht, dass hier nur Soldaten, Soldaten und nochmals Soldaten vorkommen. Ich bin vor allem gerne Soldatensammler und selbst meine Beiträge im letzten halben Jahr waren kaum Soldaten. (Stimmt, da muss ich mal wieder was anderes posten :1020 ). Ich finde es sind hier sehr viele und sehr schöne zivile Themen zu finden und Themen aller möglichen Genres. Da kann jeder reinstellen, was er gut findet. Ob Soldat oder Fee. Ich mag zum Beispiele keine Zombies und Skelette. Aber ich muss ja nicht immer was dazu sagen. :1030 Hier gibts wahre Künstler in dem Bereich und das erkenne ich staunend an. :1027

Und klar ist das ne tolle Arbeit, das Fantasy-Pferd mit Schwimmhäuten aus Heißkleber. Von Karen kann man sowieso nur lernen und über ihre Arbeiten staunen! :2104

Dies war nicht auf dieses Forum bezogen, nur generell ;)( Meine Figuren sind ja etwas anderes nämlich Söldnerinnen :lol: :lol: :1022 - Sarkasmus) .
Gruß Angus71
Besser selber machen als kaufen :2104 .

Benutzeravatar
McGee
Beiträge: 1811
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Aus Karens Werkstätten: der Hippocamp

Beitragvon McGee » Mi 25. Okt 2017, 19:56

Eine kreative Idee :1029 :1029
"Woe to you, on Earth and Sea, for the Devil sends the
Beast with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the
beast for it is a human number, its number Six hundred and
sixty six."

Benutzeravatar
Karen
Beiträge: 123
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 14:00
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Aus Karens Werkstätten: der Hippocamp

Beitragvon Karen » Mi 25. Okt 2017, 20:46

Der Minotaurus. Ein Frühwerk von 2010
Bild
Theseus und der Minotaurus
Bild

Die Medusa
Ein Frühwerk, in Gemeinschaftsarbeit mit meiner Freundin Claudia entstanden.
Bild
Bild
Bild
Bild

Meine Centauren

Erle, entstanden2010, Reroot mit Echthaar und Repaint von meiner Freundin Claudia. Ein gemeinschaftliches Frühwerk
Bild

Birke, entstanden 2012
Bild

Teak, entstanden 2016
Bild
Es gibt kein Übel an sich. Übel besteht nur aus Mangel an Übereinstimmung zwischen Vorhandenem.
(A. C. H. Smith)

Benutzeravatar
Toyman
Beiträge: 1223
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 00:28
Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Re: Aus Karens Werkstätten: Fabelwesen

Beitragvon Toyman » Do 26. Okt 2017, 15:06

Toll deine Fabelwesen, :1001 gefallen mir. :1003

Besonders gefällt mir deine Medusa mit den Schlangen. :2102

Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 1271
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: Aus Karens Werkstätten: Fabelwesen

Beitragvon Illusion » Do 26. Okt 2017, 15:20

Die Schlangen find ich auch cool.
Die Zentauren find ich farblich schön abgestimmt (Kopf- und Fellhaar). Die verwendeten Köpfe sind jetzt nicht so meins.
Interessant, wie sich das so modellieren lässt. Was ist das für ein Material? (Fimo?)
Ist das letzten Endes dann völlig ausgehärtet?
Jetzt machen wir erst mal nichts und dann warten wir ab.
Daniela

Benutzeravatar
Karen
Beiträge: 123
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 14:00
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Aus Karens Werkstätten: Fabelwesen

Beitragvon Karen » Do 26. Okt 2017, 17:21

Den ersten Centauren hab ich mit Autospachtel zusammengefügt. Das Zeug zieht ziemlich Fäden und bedarf viel Nachbearbeitung. Bei den zwei nachfolgenden habe ich grob mit Heißkleber fixiert und auch damit ein paar Gewichte innen rein geklebt, damit der Schwerpunkt nicht so weit vorne liegt. Dann habe ich Apoxie Sculpt genommen und damit den Übergang ausgefüllt und modelliert.
Es gibt kein Übel an sich. Übel besteht nur aus Mangel an Übereinstimmung zwischen Vorhandenem.
(A. C. H. Smith)

Benutzeravatar
Joel Miller
Beiträge: 530
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 11:32
Wohnort: Altenburg

Re: Aus Karens Werkstätten: Fabelwesen

Beitragvon Joel Miller » Fr 27. Okt 2017, 12:13

Wow, tolle Fabelwesen, auf solche Idden zu kommen, das beweist Fantasie und Ideenreichtum! Weiter so! :1001


Zurück zu „1/6 Figuren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Adele und 2 Gäste