russel1´s Star Wars Cantina (Update 28.10.)

Zeigt eure Figuren, egal ob Kitbashes, Customs oder Out of the Box.
Benutzeravatar
McGee
Beiträge: 1823
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: russel1´s Star Wars Cantina (update 28.07.)

Beitragvon McGee » So 29. Jul 2018, 10:15

Sieht doch super aus.Auch mit noch "falschem"Helm.
Ich persönlich würde ihn genau so lassen :1001 :1001 :1001
"Woe to you, on Earth and Sea, for the Devil sends the
Beast with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the
beast for it is a human number, its number Six hundred and
sixty six."

Benutzeravatar
Hubert Fiorentini
Beiträge: 2021
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:23
Wohnort: Rothenburg ob der Tauber

Re: russel1´s Star Wars Cantina (update 28.07.)

Beitragvon Hubert Fiorentini » Mo 30. Jul 2018, 22:00

Boah, da hast du dich aber richtig reingestresst und bist extra auf Endor für die Freiluftaufnahmen geflogen! :1020
Sehr authentisch mit den Bäumen und sehr stimmig. :2104
# nominiert
Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut.
Profis die Titanic.

Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 1281
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: russel1´s Star Wars Cantina (update 28.07.)

Beitragvon Illusion » Di 31. Jul 2018, 16:02

Sieht toll aus! :1027

jetzt noch zwischen zwei Bäume hängen, die Schnüre retouschieren und ab geht die Post.... :2102

(ich kam nur auf die Kosten, weil du beim Kylo alleine für den Kopf 60 bezahlt hast - und der Rey Kopf wird wohl auch min 40 gekostet haben... da ziehen die Beiden deinen Schnitt nach oben :1020
aber wie du sagst: das Selber machen ist das eigentlich schöne dran. Wer weiß, ob du an einer Hot Toys Figur letzten Endes so viel Freude hättest...)
Jetzt machen wir erst mal nichts und dann warten wir ab.
Daniela

Benutzeravatar
Retzi
Beiträge: 1963
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 18:09
Wohnort: Duisburg Rumeln-Kaldenhausen

Re: russel1´s Star Wars Cantina (update 28.07.)

Beitragvon Retzi » Di 31. Jul 2018, 16:28

:2104

Benutzeravatar
russel1
Beiträge: 303
Registriert: Do 13. Aug 2015, 19:43
Wohnort: Berlin

Re: russel1´s Star Wars Cantina (update 28.07.)

Beitragvon russel1 » Do 2. Aug 2018, 06:45

Danke für die netten Kommentare!
Und auch für die Nominierung sage ich Dankeschön :D

@Illusion:
Da hast Du schon Recht, die "bekannten" Figuren sind etwas teurer, obwohl Rey nur etwa 19,- € kostete. :1020
"Das ist keine Garage, das ist ein Kutschenhaus!"

Benutzeravatar
russel1
Beiträge: 303
Registriert: Do 13. Aug 2015, 19:43
Wohnort: Berlin

Re: russel1´s Star Wars Cantina (update 28.07.)

Beitragvon russel1 » So 5. Aug 2018, 23:40

Heute möchte ich Euch meinen Neuerwerb vom Amazon Primeday vorstellen:

Bild


R2D2 von sphero
Sicher ist er manchen schon bekannt.
Der Maßstab ist 1:6 und weil er mir noch in der Sammlung fehlte, und der Preis stimmte, habe ich halt zugeschlagen. :1020

Gesteuert wird er über ein App per bluetooth und kann eine Menge Emotionen und Bewegungen nachahmen. Die Töne kommen direkt aus dem Droiden.

Klar, er ist ein Spielzeug für große Jungs, aber auch eine Alternative zu den verschieden Versionen von Sideshow die teilweise auch beleuchtet sind, aber halt nicht ferngesteuert sind.

Da Bilder nicht so aussagekräftig sind, hier zwei kleine Filme.

https://youtu.be/lttFaRC_VL4

https://youtu.be/wuLkpFRPEo0
Zuletzt geändert von russel1 am Mo 6. Aug 2018, 09:23, insgesamt 1-mal geändert.
"Das ist keine Garage, das ist ein Kutschenhaus!"

Benutzeravatar
Retzi
Beiträge: 1963
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 18:09
Wohnort: Duisburg Rumeln-Kaldenhausen

Re: russel1´s Star Wars Cantina (update 05.08.)

Beitragvon Retzi » So 5. Aug 2018, 23:57

Wow Geil :2104 :2104

Benutzeravatar
russel1
Beiträge: 303
Registriert: Do 13. Aug 2015, 19:43
Wohnort: Berlin

Re: russel1´s Star Wars Cantina (update 05.08.)

Beitragvon russel1 » Mo 6. Aug 2018, 09:43

Und weiter geht es mit meiner kreativen Schaffensphase :)

Durch Zufall stieß ich im Netz auf Fotos von verschiedenen Star Wars- Piloten bash´s die mich inspirierten, und einer davon verwendete einen Y- Wing Piloten Helm aus der 1:5 Sammelhelm Serie von "de Agostini". Dachte eigentlich das diese viel zu gross für unseren Maßstab sind, aber es scheint, dass manche doch verwendbar sind.
Also habe ich mir einen besorgt, die Restekiste geplündert und wieder mal selber Hand angelegt.
Und das ist dabei herausgekommen:

Y-Wing Pilot

Die Weste, das Gurtzeug, Kleinteile und Gamaschen sind alles selbstgepfriemelt. :1020

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
"Das ist keine Garage, das ist ein Kutschenhaus!"

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 4764
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: russel1´s Star Wars Cantina (update 05.08.)

Beitragvon Masterknobel » Mo 6. Aug 2018, 10:01

Cooler kitbash. :1001
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
russel1
Beiträge: 303
Registriert: Do 13. Aug 2015, 19:43
Wohnort: Berlin

Re: russel1´s Star Wars Cantina (update 05.08.)

Beitragvon russel1 » Mo 6. Aug 2018, 10:22

Und nun zu meiner vorerst letzten Figur, einen Shoretrooper aus dem Sequel "Rogue one" und Gegenpart zu meinen Scarif Rebellen Trooper.

Hier erst einmal Referenzbilder. Es zeigt eine 1:12 Statuen Version.

Bild
Bild

Als Grundlage diente mir eine günstige 1:6 Hasbro Spielzeug Figur, die ich auseinander nahm, um die Rüstungsteile, Helm und Kleinteile für meinen bash zu erhalten.

Bild
Bild
Bild

Als Körper benutzte ich einen alten BBI body, den ich aber an Armen und Beinen mit dem Dremel bearbeiten musste. Dies geschieh, damit die Panzerung über die Extremitäten passten. Die Armpanzerung und Schuhe konnte ich nicht gebrauchen und wurden durch eine Version von Hot- toys und einfachen Gummistiefeln ersetzt. Die Taschen vom Gummigürtel habe ich ausgeschnitten und auf einen Ledergürtel aufgeklebt.

Bild
Bild

Die Rüstungsteile auszufräsen war eine Heidenarbeit und relativ langwierig. Anschließend wurde alles lackiert und geweathert. Da sie nicht ganz passgenau waren, habe ich die "Lücken" mit farblich passenden Lederteilen ergänzt.
Hier die lackierten Einzelteile und der Body mit brauner Hose, montierten Beinschienen, neuen Stiefeln und geänderten Kopfteil.

Bild
Bild

Nun folgte noch ein schwarzes Longsleeve Oberteil und es konnte mit der Montage der restlichen Rüstungsteile und des Kamas begonnen werden.

Und hier ist er nun im Vollendeten Zustand:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
"Das ist keine Garage, das ist ein Kutschenhaus!"


Zurück zu „1/6 Figuren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast