Die ich rief, die Geister...

Zeigt eure Figuren, egal ob Kitbashes, Customs oder Out of the Box.
Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 3830
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Die ich rief, die Geister...

Beitrag von Peewee » Di 8. Jan 2019, 08:21

:1024

Ich hab da gerade SEHR geile Bilder im Kopp!
Zwei völlig verpeilte Vegas-Pseudo-Hockuspokusse unter all den großen Zauberern führen Kartentricks vor!
Ich lach mich weg!!!!
:1024

Benutzeravatar
Pete Mitchell
Beiträge: 2210
Registriert: So 9. Aug 2015, 19:43
Wohnort: Paderborn

Re: Die ich rief, die Geister...

Beitrag von Pete Mitchell » Di 8. Jan 2019, 08:22

Ein gewisser Markus Krebs hat ja mal ein Buch über den besagten Tiger von Siegfried & Roy geschrieben, allerdings aus der Sicht des Tigers, ich glaube, der Titel war "Man soll nicht alles so verbissen sehen" ;) :lol:

Ich hatte hier mehr mit weiteren Zauberern oder Hexen aus dem Großraum Hogwarts gerechnet, aber Peewee, wenn Du noch andere hast, ich bin gespannt.

Warum heißen weibliche Zauberer eigentlich Hexen? Das ist irgendwie total negativ behaftet finde ich. Hexen sind früher verbrannt worden, mit "Hexe" verbindet man immer Unheil, böse Vorzeichen, Hungersnöte und mit Ausnahme der Harry Potter Romane haben Hexen meist lange, krumme Nasen, eine dicke Warze im Gesicht und einen Buckel...aber auf Besen können sie in der Tat auch reisen...und so etwas wie den sprechenden Hut tragen sie alle. Männliche Pendents sind dagegen fast immer von einer Aura der Weltverbesserung umgeben. :1026
"What we do in life, echoes in eternity!"

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 3830
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Die ich rief, die Geister...

Beitrag von Peewee » Di 8. Jan 2019, 08:29

Hm, da bin ich nicht ganz deiner Meinung, bzw. geht die landläufige Meinung in die falsche Richtung:

Ich denke, das weibliche Pendand des Zauberers ist eher eine Zauberin, wenn man sich vom allgemeinen Sprachgebrauch trennt.
Es gibt dazu passend ja auch den männlichen Part, den Hexer (auch im Spätmittelalter tritt er im Kontext mit den Hexenverfolgungen in Erscheinung, wenn auch seltener als die weibliche Version).

Und bei den Hexen lässt sich unterscheiden zwischen der "bösen", schwarzmagischen Hexe und den "guten", weißen Hexen.
Diesen Hexenkult hat man ja heute auch noch, wobei sich die verschiedenen Lager richtig ordentlich zoffen und die jeweils anderen als Stümper deklarieren.

Benutzeravatar
Pete Mitchell
Beiträge: 2210
Registriert: So 9. Aug 2015, 19:43
Wohnort: Paderborn

Re: Die ich rief, die Geister...

Beitrag von Pete Mitchell » Di 8. Jan 2019, 08:30

Peewee hat geschrieben:... wobei sich die verschiedenen Lager richtig ordentlich zoffen und die jeweils anderen als Stümper deklarieren.
Und welche Meinung hast Du da so als Insiderin? :1022 ;) :lol:
"What we do in life, echoes in eternity!"

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 3830
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Die ich rief, die Geister...

Beitrag von Peewee » Di 8. Jan 2019, 08:35

:1020 Ich bin der Meinung, das man Leute, die zu frech sind, jederzeit und ungestraft in einen Frosch verwandeln darf! :1020

Ich kenne tatsächlich zwei Frauen aus der modernen Hexen-Szene. Meine Güte, die haben echt einen am Appel!
Bäume umarmen, sich mit der Landschaft unterhalten, in alten Burgen sonderbare Rituale abhalten...
Eine davon ist am Tag der Wintersonnenwende raus gegangen, um die alten Götter zu bezirzen. Gut, kann man machen, ist ja nicht verwerflich. Allerdings hat es an dem Tag so dermaßen geschüttet, dass Noah den Bau der Arche in 2 Stunden durchgezogen hätte...

Benutzeravatar
Pete Mitchell
Beiträge: 2210
Registriert: So 9. Aug 2015, 19:43
Wohnort: Paderborn

Re: Die ich rief, die Geister...

Beitrag von Pete Mitchell » Di 8. Jan 2019, 08:40

:1024 :1024 :1024
"What we do in life, echoes in eternity!"

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 5021
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Die ich rief, die Geister...

Beitrag von Masterknobel » Di 8. Jan 2019, 09:31

Bäume umgarnen macht unser Weihnachtsbaumverkäufer auch...
DER HEXER. :1024
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 3830
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Die ich rief, die Geister...

Beitrag von Peewee » Di 8. Jan 2019, 10:16

:1024
DER war gut!

"War da gerade von Hexen die Rede????"

Bild

Benutzeravatar
Hubert Fiorentini
Beiträge: 2117
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:23
Wohnort: Rothenburg ob der Tauber

Re: Die ich rief, die Geister...

Beitrag von Hubert Fiorentini » Di 8. Jan 2019, 18:39

Ihr werdet lachen, mit Bäumen sprechen - manche haben sie auch umarmt - gehörte im Predigerseminar auch zur Theologenausbildung dazu. :1009
Leider hatte ich so nen arroganten Ahorn erwischt ... :1020
Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut.
Profis die Titanic.

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 3830
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Die ich rief, die Geister...

Beitrag von Peewee » Di 8. Jan 2019, 18:52

:1020

Sei froh, dass es keine peitschende Weide war. Obwohl... Hm... :1022

Antworten