Alte Hasbro Star Wars Figuren

Zeigt eure Figuren, egal ob Kitbashes, Customs oder Out of the Box.
Benutzeravatar
Junito
Beiträge: 1167
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 07:39
Wohnort: Mittelfranken

Re: Alte Hasbro Star Wars Figuren

Beitrag von Junito »

Da bin ich mir ganz sicher. Und gar so klein sind sie ja nun auch wieder nicht...vielleicht werde ich den 1/2,5ern ein bisschen untreu. Dioramen und Ähnliches nehmen halt auch nicht derartige Ausmaße ein.
"Life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved. Except in memory." (Leonard Nimoy)
Benutzeravatar
James Chester
Beiträge: 2933
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:26
Wohnort: Rostock

Re: Hasbro Luke Skywalker

Beitrag von James Chester »

Peewee hat geschrieben: Mi 9. Dez 2020, 10:43
James Chester hat geschrieben: Di 8. Dez 2020, 09:45 Meiner ist die Bespin Ausführung. Also so beige farbene Klamotten.
Zeig mal!
Bild
Man sollte immer dann Zeit verschwenden, wenn man keine hat
Benutzeravatar
Junito
Beiträge: 1167
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 07:39
Wohnort: Mittelfranken

Re: Alte Hasbro Star Wars Figuren

Beitrag von Junito »

Er nicht schlecht. Aber ne, so ganz stimmt er nicht.

Eine Frage: Wie viele Anzüge kann man eigentlich in einem X-Wing unterbringen? Denn auf Hoth konnte Luke nicht allzuviel Zeit gehabt haben, sich für Dagobah umzuziehen...Naja, nicht zuviel drüber nachdenken. Ich habe sowieso so einige Fragen des täglichen Lebens, für die ich nach wie vor im Star Wars Universum keine befriedigende Antwort finden konnte.
"Life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved. Except in memory." (Leonard Nimoy)
Benutzeravatar
Draxxor
Beiträge: 546
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 19:01
Wohnort: Hamburg

Re: Alte Hasbro Star Wars Figuren

Beitrag von Draxxor »

Oh die alten Figuren haben auch ihren Reiz. Schön zu sehen das sie nicht nur zerpflückt werden. :1027

@Junito
Star Wars und Realität, Spock würde nur sagen "Faszinierend" und dann eventuell eine lange lange Abhandlung darüber schreiben. :1020 :1020 :1020
-= Semper Paratus =-
Benutzeravatar
Junito
Beiträge: 1167
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 07:39
Wohnort: Mittelfranken

Re: Alte Hasbro Star Wars Figuren

Beitrag von Junito »

Hm, doch, meine werden letztendlich zerpflückt und bekommen alle ein Upgrade. Neuer Body, Anpassung der Klamotten...Hilfe, ich bekomme auch ne Bodykiste!

Was ich bisher bei den BJDs nahezu komplett vermeiden konnte, scheint hier unausweichlich...okay, da habe ich einen losen Kopf. Aber naja, was solls, wenn sie in einem Jahr immer noch rumliegen, werd ich hier vielleicht mal anfragen, ob die Körper jemand brauchen kann. Oder ich mach Stormtrooper aus ihnen...Massenproduktion an 3D-gedruckten Rüstungen...oder noch ein paar Mandos...weiß ich noch nicht.
(Erkennt hier jemand mein Problem? Richtig - viel zu viele Ideen. :mrgreen: )

Bezüglich Star Wars...ich hab noch nie wahrgenommen, dass Boba oder Mando oder auch nur ein Stormtrooper jemals geduscht hätten. Weder in der Razor Crest, noch in der Slave 1 oder auf irgendeinem anderen Raumschiff hab ich jemals eine solche Vorrichtung gesehen. Wiederum: X-Wings sind für Hyperraum-Flüge ausgestattet. Sie sind aber im wesentlichen wie Kampfjets gebaut. Was, wenn man mal...bestimmte Dinge tun muss?
Ja, Logik in Star Wars...faszinierend. Also Schwamm drüber.
"Life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved. Except in memory." (Leonard Nimoy)
Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 7794
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Alte Hasbro Star Wars Figuren

Beitrag von Peewee »

Danke sehr, James!

Sehr nett! Erinnert mich stark an die Jungs von Mego, die hatten den gleichen Look.
Ich bin da ja immer hin- und her gerissen: aufpimpen oder original erhalten. Beides hat seinen Reiz.
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."
Benutzeravatar
James Chester
Beiträge: 2933
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:26
Wohnort: Rostock

Re: Alte Hasbro Star Wars Figuren

Beitrag von James Chester »

Peewee hat geschrieben: Do 10. Dez 2020, 10:09 Danke sehr, James!

Sehr nett! Erinnert mich stark an die Jungs von Mego, die hatten den gleichen Look.
Ich bin da ja immer hin- und her gerissen: aufpimpen oder original erhalten. Beides hat seinen Reiz.
Kein Ding... hab den mal günstig bekommen. Und dachte mir, vielleicht brauche ich mal was von den Klamotten. Aber bisher kam es noch nicht dazu :1020
Man sollte immer dann Zeit verschwenden, wenn man keine hat
Benutzeravatar
Cara
Beiträge: 129
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 20:26

Re: Alte Hasbro Star Wars Figuren

Beitrag von Cara »

Ich mag die alten Figuren, die haben ihren eigenen Charme. :2104
Benutzeravatar
Junito
Beiträge: 1167
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 07:39
Wohnort: Mittelfranken

Re: Alte Hasbro Star Wars Figuren

Beitrag von Junito »

Jango hat sich etwas verirrt. Er ist so 100 km von mir in einem Riesenpaketzentrum entfernt gelandet. Ich war heute auf der Post und die zuständige Dame meinte, dass es momentan etwas chaotisch wäre.

Ich hoffe mal, dass er nicht nach China zurückfliegt. Wenn er nach Weihnachten käme, wäre mir das auch egal.

Fett senior sollte dringend mal sein Navi updaten...
"Life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved. Except in memory." (Leonard Nimoy)
Benutzeravatar
Ovy
Beiträge: 1121
Registriert: Do 25. Okt 2018, 00:49

Re: Alte Hasbro Star Wars Figuren

Beitrag von Ovy »

Ich finde ja, Figurenkleidung altert langsamer als Figuren und vor allem Köpfe.Da kann man echt noch was mit machen. Luke sieht aber bisschen aus wie seine Tante. :1020 Aber du wirst da sicher noch mehr rausholen.
Zuletzt geändert von Ovy am Sa 12. Dez 2020, 16:46, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten