Alfred Pennyworth

Zeigt eure Figuren, egal ob Kitbashes, Customs oder Out of the Box.
Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 8100
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Alfred Pennyworth

Beitrag von Dunedin »

Präludium.

Bild

Bild

Bild

Ceci n'est pas une plage
Bild
Benutzeravatar
Valiarde
Beiträge: 5048
Registriert: Di 2. Mai 2017, 21:03
Wohnort: Dieburg

Re: Ceci n'est pas une plage

Beitrag von Valiarde »

Wunderbar - das nenne ich mal Kunst, ein wenig Magritte :1003

Und so eine Direkt-Tür zum Meer hätte ich jetzt auch gern
Benutzeravatar
McGee
Beiträge: 4778
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Ceci n'est pas une plage

Beitrag von McGee »

Mir machn die Bilder ein ziemlichen Kloß im Hals.
Auf mich wirken die Bilder als müsse Mick jemanden verabschieden
Ich hoffe mal das die Interpretation einfach falsch ist :1006
मॉडरेटर को व्यक्तिगत राय रखने की अनुमति नहीं है।
दूसरे जो कहते हैं या करते हैं उसकी सराहना करें या बस चुप रहें !!
modaretar ko vyaktigat raay rakhane kee anumati nahin hai.
doosare jo kahate hain ya karate hain usakee saraahana karen ya bas chup rahen !!
Benutzeravatar
Miri
Beiträge: 410
Registriert: Di 14. Feb 2023, 12:43
Wohnort: Mannheim

Re: Ceci n'est pas une plage

Beitrag von Miri »

coole Interpretation von Magritte. Ich denke das steckt dahinter...?
Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 8100
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Ceci n'est pas une plage

Beitrag von Dunedin »

Ja genau, es sind Motive die häufifg bei Magritte vorkommen, Wie der Mann mit Melone, die freistehende Türe und blauer Himmel mit Wolken, Der Titel spielt natürlich auf das Bild mit der Pfeife an, Ceci n'est pas une pipe.

https://arthive.com/de/renemagritte/wor ... k://333557

https://arthive.com/de/renemagritte/wor ... k://333575

https://arthive.com/de/renemagritte/wor ... k://403795

https://www.planet-schule.de/mm/nie-wie ... rrealismus
Benutzeravatar
russel1
Beiträge: 2009
Registriert: Do 13. Aug 2015, 19:43
Wohnort: Berlin

Re: Ceci n'est pas une plage

Beitrag von russel1 »

Kannte den Künstler bis jetzt nicht.
Aber schön das neben den tollen Fotos nun auch mein kultureller Horizont erweitert wurde.
:2104
"Das ist keine Garage, das ist ein Kutschenhaus!"
Benutzeravatar
McGee
Beiträge: 4778
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Ceci n'est pas une plage

Beitrag von McGee »

Na dann kann ich ja sagen das mich die frei stehende Tür an den dunklen Turm erinnert. Wahrscheinlich hat sich Stephan King da beim Franzosen bedient :1006
मॉडरेटर को व्यक्तिगत राय रखने की अनुमति नहीं है।
दूसरे जो कहते हैं या करते हैं उसकी सराहना करें या बस चुप रहें !!
modaretar ko vyaktigat raay rakhane kee anumati nahin hai.
doosare jo kahate hain ya karate hain usakee saraahana karen ya bas chup rahen !!
Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 8100
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Alfred Pennyworth

Beitrag von Dunedin »

Ich bin dem Surealismus ja sehr zugetan und René Magritte ist da tatsächlich einer meiner Lieblingsmaler. Als ich meine neue Figur mit Melone auf dem Kppf von hiten sah fühlze ich mich gleich an den belgischen Maler erinnert, was dann auch der Startschuss zu dieser kleinem Hommage war.

Aber jetzt zur Figur selbst. Es handelt sich um die Figur The Old Housekeeper von Mars Toys, was eine unlizenzierte Version von Alfred Pennyworth aus dem 1989er Batman und der drei folgende Filme ist.

Ausschlaggebend für den Kauf war aber nicht, dass es Alfred ist sondern eine Reihe anderer Gründe:
  • es ist ein alter Mann
  • die Rolle des Butlers hat ja etwas Zeitloses und sein Look, ob im Frack oder Cutaway (beide Kostüme inklusiv) lässt sich eigentlich ab dem späten 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart als Charakter verwenden.
  • Auch mag ich den Schauspieler Michael Gough, der bereits im Hammer Films Dracula und einer Reihe anderer britische Horrorklassiker auftaucht wie z.B. Horrors of the Black Museum, Dr. Terror’s House of Horrors, The Legend of Hell House oder Sleepy Hollow.
  • Ferner ist die Figur sehr gut ausgestattet. Cutaway mit dunkelgrauer gestreifter Hose, Frack mit schwarzer Hode, Krawatte und Fliege, eine grüne Schürze, Ärmelschoner, silbernes Tablett, Teller, Hamburger und mehr, die Melone gab es als Preorder Bonus (sie wird sicher auch mal an die ein oder andere Western-Figur verliehen).
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

The same procedure as every year

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild
Benutzeravatar
alegra
Beiträge: 3811
Registriert: Di 8. Sep 2015, 12:33
Wohnort: Diez

Re: Alfred Pennyworth

Beitrag von alegra »

Ja, eine wirklich fabelhafte Figur. Gratulation!
Und die kleine Hommage an „Dinner for one“ ist noch eine feine Zugabe.

Dass dich die Rückansicht lässt sofort an Magritte erinnert, wundert mich nicht – Melone und Wolken sind schon sehr ikonisch.
Raven hatte auch mal eine interessante, an Magritte angelehnte Komposition gepostet: https://flic.kr/p/qSDvH1
Grüße/ :mrgreen: /alegra
Benutzeravatar
Valiarde
Beiträge: 5048
Registriert: Di 2. Mai 2017, 21:03
Wohnort: Dieburg

Re: Alfred Pennyworth

Beitrag von Valiarde »

Surrealismus hatten wir in der Realschule damals, kann mich noch gut an die MAler und Bilder erinnern. Meine Stilrichtung ist es nicht so wirklich (eher unwirklich...surreal haha), aber ich mag auf jeden Fall Umsetzungen davon im Hobby. Das ist einfach mal erfrischend anders.


Auch die alten Batman Filme hab ich nie wirklich geschaut - aber als Butler tut er sich auch außerhalb des Batverse sehr gut. Sehr gut in Szene gesetzt das Dinner for one, auch wenn ich den Teppich vermisse :mrgreen: #nominiert
Antworten