Sabine's Atelier - normal ist langweilig

Zeigt eure Figuren, egal ob Kitbashes, Customs oder Out of the Box.
Benutzeravatar
Adele
Beiträge: 825
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 12:36
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Sabine's Atelier - normal ist langweilig

Beitragvon Adele » So 21. Aug 2016, 17:14

Wie ich ja schon in meiner Vorstellung geschrieben habe, nähe ich für meine 1:6er auch selbst, weil mir deren originale Kleidung, mit der sie ab Werk der unterschiedlichen Hersteller so kommen, manchmal nicht so meins ist, oder weil ich sie einfach nur nude kaufe oder auch weil ich das ganze Zubehör - gerade im Actionfigurenbereich - nicht brauchen kann. Ausser wenn ich diese Figur absichtlich so kaufe, das ist dann etwas anderes, dann ist es ja von mir gewollt.

Im Moment habe ich meinen ersten Customs-Auftrag bekommen, der mich schon seit Wochen jetzt beschäftigt. Da ich eben berufsbedingt nur am Wochenende nähen kann, dauern eben manche Arbeiten etwas länger. Aber ich liege in den letzten Zügen mit dieser Auftragsarbeit, bin fast fertig. Ich wollte euch aber gerne mal daran teilhaben. Auch werde ich so nach und nach meine weiteren Näharbeiten für meine Damen und Herren euch hier präsentieren.

Hier sind mal die Bilder, die ich von Thomas, so heisst der Auftraggeber, zugeschickt bekommen hatte.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


So sollte nachher das Catsuit für seine Phicen Dame aussehen. Er hat mir den Phicen Körper, für den dieses Catsuit gedacht ist, vorab für eventuelle Anproben zugeschickt. Eigentlich dachten wir, wir könnten dieses Catsuit aus zwei fertigen Catsuits nähen, die hatte er bei Kit Chen in China vorab auch besorgt und mir gleich von Kit in die Schweiz schicken lassen. Als die beiden Catsuits ankamen und ich sie auspackte, musste ich leider feststellen, dass ich die nicht verwenden kann, denn sie boten mir nicht genügend Stoff, damit ich das Vorderteil neu gestalten konnte mit dem schräg verlaufenden Reissverschluss. Das fertige Catsuit hatte dummerweise auf dem Rückteil eine mittige Naht, somit konnte ich das nicht benutzen. Es war ja eigentlich angedacht, aus dem Rückenteil das neue Vorderteil zu gestalten. Also blieb mir nichts anderes übrig, als einen neuen Stoff zu organisieren. Gott sei Dank haben wir hier in der Region viele Brocki-Läden, da bin ich fündig geworden, es war vorher eine dünne Kunstlederhose in schwarz. Und einen neuen Schnitt musste ich jetzt ja auch erstellen für das neue Catsuit. Also musste ich von den vorhandenen fertigen Catsuits eines komplett auseinandernehmen, damit ich mir davon einen Schnitt ziehen konnte. Leider konnte ich das neue Catsuit nicht ganz den Bildern aus Terminator machen, erstens, weil die Bilder die Details nicht richtig hergeben, zweitens hatte ich nur zwei Reissverschlüsse, wie man auf dem einen Bild sehen kann, hat es wohl viele Reissverschlüsse auch hinten. Thomas hat dann zugestimmt, dass das eben nicht geht, weil ich auch anhand der Bilder nicht weiss bzw. sehen kann, von wo bis wo die Reissverschlüsse gehen.

Hier mal ein paar Bilder von den Arbeitsfortschritten.


Bild

Bild

Bild

Bild


Ich liege in den letzten Zügen, aber ich denke, das ist für mich noch der schwierigste Teil, diese Klappen zu machen, die es oben am Ausschnitt hat. Thomas macht den Gürtel selbst, er macht dann noch die Zähne des Reisverschlusses silbrig, ich muss dann noch die Gürtelschlaufen anbringen und oben noch die Nieten am Ausschnitt. Dann denke ich, bin ich fertig.
Viele Grüsse, Sabine

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 4510
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Sabine's Atelier

Beitragvon Masterknobel » So 21. Aug 2016, 17:27

BOAH :1008 :1008 :1008

Super Arbeit von dir :2104
Ich weiß nicht ob dir das was bringt, aber ich habe von Hot Toys einen Ledermantel, da ist wohl im Kragensaum / Mantelsaum ein dünner Draht(evtl. so was wie Blumenbindedraht :?: ) mit eingenäht.
Dadurch lässt sich der Mantel in "Form" bringen, heißt man kann ihn biegen und somit darstellen als würde der Kragen aufrecht stehen oder der Mantel im Wind wehen.
Vielleicht hilft dir das :1006
Bin auf jeden Fall gespannt wie es fertig aussieht :1004
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
bernd-s-76
Beiträge: 2195
Registriert: So 16. Aug 2015, 07:45
Wohnort: Radevormwald

Re: Sabine's Atelier

Beitragvon bernd-s-76 » So 21. Aug 2016, 17:49

wow :1008 , das sieht echt schon richtig klasse aus :1001 . bin auch gespannt wie es fertig aussieht :2104

Benutzeravatar
alegra
Beiträge: 2072
Registriert: Di 8. Sep 2015, 12:33
Wohnort: Diez

Re: Sabine's Atelier

Beitragvon alegra » So 21. Aug 2016, 18:43

Sehr gut nachgearbeitet! Respekt. :1027
Grüße/ :mrgreen: /alegra

Benutzeravatar
Joel Miller
Beiträge: 523
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 11:32
Wohnort: Altenburg

Re: Sabine's Atelier

Beitragvon Joel Miller » So 21. Aug 2016, 18:50

Wahnsinn! Da weiß ich ja wer mir bald mal was schneidern darf! :1002 :1001 :1027

Benutzeravatar
Inge
Beiträge: 722
Registriert: Mo 6. Jun 2016, 14:17
Wohnort: Bielefeld

Re: Sabine's Atelier

Beitragvon Inge » So 21. Aug 2016, 18:50

Wow, Sabine, da hast du dich an was herangewagt. Bis dahin sieht es echt gut aus. Die Klappen? Wenn das Material eine dunkle Rückseite hat, würde ich die Klappen einfach aus dem Teil schneiden, was jetzt neben dem Reißverschluß hoch geht. Auf der anderen Seite ist es schwieriger, weil das Teil unter dem Reißverschluß rauskommen muß. Aber da habe ich auch eine Idee. Hast du den Anzug gefüttert? Mit nem Baumwollfutter? Dann könntest du das auf der linken Seite herauskommen lassen und mit Nieten bestücken.

Gibt es so kleine Nieten oder Metaldingerchen in der Schweiz? Ich bin letztens bei der Suche nach kleinen, mattsilbernen, runden Teilen verzweifelt und habe schließlich Wachsperlen genommen.
Liebe Grüße von Inge

Benutzeravatar
Adele
Beiträge: 825
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 12:36
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Sabine's Atelier

Beitragvon Adele » So 21. Aug 2016, 18:54

Bezüglich dieser kleinen Nieten dachte, ich schaue mich mal entweder im Hotfix Klebebereich um oder dann beim Fingernagelschmuck, weil so kleine Nieten gibt es nicht, mir ist noch nichts dergleichen begegnet.
Viele Grüsse, Sabine

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 4510
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Sabine's Atelier

Beitragvon Masterknobel » So 21. Aug 2016, 19:00

Wäre da nicht Hot Fix was für euch? Da gibt es doch Nieten in allen erdenklichen Größen und Farben und werden dann mit einem speziellen Lötkolben angebracht.
Sorry :1006 nur mal so eingebracht... :1023

http://www.ebay.de/itm/Nailhead-Bugelnieten-Metall-HOTFIX-2000-Stuck-WOW-RUND-SILBER-3mm-645-/291851638512?hash=item43f3b696f0:g:Kn8AAOSw9NdXuMs6

http://www.ebay.de/itm/Strasssteinkolbe ... xyyF5RVOci

Ich habe aber auch schon Stecknadeln mit großem Kopf genommen durch das Leder stechen,dann auf den letzten mm etwas Sekundenkleber unter dem Kopf, dann die Nadel ganz durch drücken und wenn alles trocken ist die Nadel hinten ab knipsen.
So hat man kleine Nieten, die fast :1022 nix kosten.
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
Adele
Beiträge: 825
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 12:36
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Sabine's Atelier

Beitragvon Adele » So 21. Aug 2016, 19:16

Adele hat geschrieben:Bezüglich dieser kleinen Nieten dachte, ich schaue mich mal entweder im Hotfix Klebebereich um oder dann beim Fingernagelschmuck, weil so kleine Nieten gibt es nicht, mir ist noch nichts dergleichen begegnet.


Hier hatte ich ja das mit Hotfix schon erwähnt gehabt. :1007 Aber wo bekomme ich solche Stecknadeln mit einem grossen Kopf her? Habe ich noch nie gesehen, entweder mit kleinem Kopf oder dann eben die bunten Stecknadeln mit rundem Kopf.
Viele Grüsse, Sabine

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 4510
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Sabine's Atelier

Beitragvon Masterknobel » So 21. Aug 2016, 19:30

Mit dem Hot Fix waren wir wohl zeitgleich, hatte ich nach meiner Eingabe auch gelesen. Bei uns bekommt man die Stecknadeln mit größerem Kopf bei Tedi oder in diversen 1€ Läden
Ansonsten gehen auch kleine Messingnägel mit Linsenkopf, muss man halt nur vorher Silber anmalen, dann wie die Stecknadeln verarbeiten.
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027


Zurück zu „1/6 Figuren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast