Die Kleine Kneipe

Zeigt Eure Dios von der Figurenbasis bis zum großen Set, Autos, Motorräder, Boote, Panzer, Geschütze...
Benutzeravatar
Rufus
Beiträge: 1044
Registriert: So 7. Feb 2016, 21:21
Wohnort: Schmallenberg

Die Kleine Kneipe

Beitrag von Rufus »

Ich Baue schon seit sehr langer zeit an meiner Kneipe,ich wollte ein Dio bauen wo man viele Figuren unterbringt,deshalb ist es auch recht groß geworden. Die Maße sind 1,20 meter breit,60cm tief und 60cm hoch.
Angefangen hab ich mit einer Styrodur platte,auf der ich Balsaholz verklebte.Im Fachwerkstil.
Bild
Das Balsaholz einfach mit Holzleim verklebt,hält bombenfest.
Bild
Bild
Die Wände wollte ich verputzt haben,zumindestens ein teil,der rest in Ziegelstein optik.
Für den Putz hab ich spachtelmasse aus der Tube genommen,gab es mal im Tedi für 2euro.
Die Masse hat aber keine Körnung,also hab ich einfach Sand mit rein gerührt.
Bild
Bild
Das Balsaholz hab ich Abgeklebt,damit ich sauber verputzen kann.
Bild
Bild
Und so sieht dann die fertige Rückwand aus.
Bild
Natürlich muss auch ein Fußboden her,leider hab ich davon kaum bilder gemacht.
Der Fußboden ist auch aus Balsaholz gemacht,viele kleine Leisten,alle verklebt und genagelt.
Bild
Bild
Noch alles mit verschiedenen brauntönen und schwarz bemalen,dann ist der auch fertig,was auch eine heidenarbeit war.
Bild
Bild
Bild
und so sieht es dann halb fertig aus.
Bild
Die Wände Links,Rechts hab ich genau so gemacht wie die Rückwand,nur weniger verputzt.
Bild
Selbverständlich braucht man eine Tür,sonst kommt man ja nicht rein und kann kein Bier Trinken ;)
Die Tür hab ich aus einer Kunststoffplatte gemacht,mit einem Rahmen.
Bild
Noch kleine Nägel als Nieten verwendet.
Bild
Die Tür Silber lackiert.
Bild
Dann die Eisentür noch mit Rost versehen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Eine Theke gibt´s auch noch,die ist auch wider aus Balsaholz gemacht.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

So das war es erstmal,jetzt fehlen mir noch Tonnen von Kleinkramm,deko,Tisch,Stühle usw.
Respekt wer's selber macht.
Benutzeravatar
Quartermaster
Beiträge: 633
Registriert: So 7. Okt 2018, 13:17
Wohnort: Im Norden

Re: Die Kleine Kneipe

Beitrag von Quartermaster »

:2104 Sieht aus wie eine richtige Dorfkneipe in Kleinhintertupfingen. Schön gemacht!

VG, Quarty
DSGVO-Hinweis: Alle abgebildeten Actionfiguren haben sich damit einverstanden erklärt, dass sie fotografiert und die Fotos hier veröffentlicht werden.
(Sollte diese Einwilligung widerrufen werden, wird die betreffende Actionfigur verkauft. :twisted:)
Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 6941
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Die Kleine Kneipe

Beitrag von Masterknobel »

Ist richtig gut geworden, da hat sich die lange Bastelei gelohnt. :2211
Schöne Details mit eingearbeiteten. :2104
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027
Benutzeravatar
Valiarde
Beiträge: 3041
Registriert: Di 2. Mai 2017, 21:03
Wohnort: Dieburg

Re: Die Kleine Kneipe

Beitrag von Valiarde »

:1003

Richtig gut geworden, wirklich! Wollte auch schon mal was in Richtung Fachwerk machen, von daher gute Vorlage. Das mit dem Holz kannte ich noch nicht, der Boden ist sehr gut geworden auch!

:1003 :1001
Benutzeravatar
James Chester
Beiträge: 3168
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:26
Wohnort: Rostock

Re: Die Kleine Kneipe

Beitrag von James Chester »

Wow, geiler Scheiß :1020

Den Boden hast du richtig richtig gut gemacht. Der Rest ist aber auch super geworden. Wird das Dio denn irgendwo bei dir, dauerhaft aufgestellt werden?
Man sollte immer dann Zeit verschwenden, wenn man keine hat
Benutzeravatar
Benson
Beiträge: 1284
Registriert: Do 3. Sep 2015, 21:21

Re: Die Kleine Kneipe

Beitrag von Benson »

Fachwerkwände und Boden gefallen mir schon sehr gut.
Die Tür auch und die Poster darauf versprechen eine gute Musikauswahl in dem Laden :2208

Den Tresen find ich persönlich von der Tiefe her etwas zu schmal. Das mit dem Eingeritzten hat was.
Du könntest ihn noch etwas "verwohnter" aussehen lassen.
Ich habe zum Beispiel auf dem Tisch im Proberaum extra einige Gläser und Flaschen nass gemacht und die auf dem Tisch eine Weile stehen lassen. So haben sich die typischen "Wasserränder" gebildet:

Bild

Ansonsten eine schöne Arbeit bisher. Die Größe ist ja auch schon mal nicht ohne. Da passt einiges hin.
Die "filmbar" ist auch so1,20m breit und 80 cm tief.

Gruß Jens
Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 6405
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Die Kleine Kneipe

Beitrag von Dunedin »

Das sieht doch schon sehr gut aus. Gibt es auch Live Mucke.

ich hab vor längerer Zeit ja auch mal ne Bar bzw Theke gebaut: http://mickbaltes.de/af/bar01.html
Bild
Benutzeravatar
McGee
Beiträge: 3782
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Die Kleine Kneipe

Beitrag von McGee »

Sieht richtig cool aus :2104
Die Bar find ich persönlich nicht zu schmal
Der Musikgeschmack gefällt mir auch gut :2208

@Beson : deine Tischplatte sieht aus wie echt :1027 Coole Idee mit den nassen Flaschen oder der Hand als Ascher.Wo hast denn den Flaschenöffner gefunden?
Hasse Kappes im Kopp??

Can I play with Madness?
Benutzeravatar
alegra
Beiträge: 3221
Registriert: Di 8. Sep 2015, 12:33
Wohnort: Diez

Re: Die Kleine Kneipe

Beitrag von alegra »

Zur Kneipeneröffnung möchten meine 1/6er gerne kommen. :1020
Das wird 'ne tolle Kneipe, danke, dass du uns die einzelnen Arbeitsschritte zeigst. Fachwerk gefällt mir immer gut.
:1027
Grüße/ :mrgreen: /alegra
Benutzeravatar
Ovy
Beiträge: 1269
Registriert: Do 25. Okt 2018, 00:49

Re: Die Kleine Kneipe

Beitrag von Ovy »

Ja, Balsaholz ist schon was schönes. Den Boden find ich wundervoll, grade die süßen Nägelchen und das siffige schwarze. Und das Fachwerk ist perfekt. Die Schäden an der verputzten Ziegelmauer find ich aber bisschen 'unnatürlich', ziemlich starker Farbkontrast, glaube dass es komplett verputzt besser aussähe. Auch die groẞen Rostflecken an der Tür könnten subtiler sein. Richtig vollgeklebt und vollgestellt geht das alles aber vielleicht auch schön im Chaos unter.

Benson's Verwohnungsmechaniken gefallen mir auch sehr gut, die komplette Theke damit einzudecken macht sicher was her.
Antworten