Fuhrpark, womit reisen Eure Helden?

Zeigt Eure Dios von der Figurenbasis bis zum großen Set, Autos, Motorräder, Boote, Panzer, Geschütze...
Benutzeravatar
James Chester
Beiträge: 1606
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:26
Wohnort: Rostock

Re: Fuhrpark, womit reisen Eure Helden?

Beitragvon James Chester » Mi 14. Nov 2018, 19:18

Ah ok, und lohnt sich das preislich? Bin immer steptisch bei US Sachen bei Ebay. Da kommt doch oft dann noch Zoll drauf oder was?
Man sollte immer dann Zeit verschwenden, wenn man keine hat

Benutzeravatar
Pete Mitchell
Beiträge: 1938
Registriert: So 9. Aug 2015, 19:43
Wohnort: NRW

Re: Fuhrpark, womit reisen Eure Helden?

Beitragvon Pete Mitchell » Mi 14. Nov 2018, 19:26

Jein...so große Sachen landen oft beim Zoll, denn da ist jedem Zöllner klar das so etwas kein Geschenk sein kann oder nur 20 Dollar gekostet hat, aber insgesamt ist das sehr verschieden. Egal ob USA oder Asien, mal kommt es direkt an, mal fährt man zum Zoll. Was ebay ja gerne macht ist seit einiger Zeit die Abwicklung über das eigene "Global Shipping Program", da ist dann der Zoll gleich mitbezahlt.

In diesem Fall ist es so, dass diese Jeeps bei Erscheinen ja mal um die 200 eus gekostet haben, dieser war etwas teurer...autsch...aber gut, man lebt nur einmal, zumindest in diesem Leben, und in der zweiten Jahreshälfte ist ewig viel Geld für 1/6 draufgegangen, das hat so seine Gründe, nächstes Jahr wird das nicht mehr so ausarten und dann wird auch mal wieder ein wenig was verkauft.
"What we do in life, echoes in eternity!"

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 4883
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Fuhrpark, womit reisen Eure Helden?

Beitragvon Masterknobel » Mi 14. Nov 2018, 19:36

Waren die Jeeps schon gebaut, oder inkl Versand um die 200,00€?
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
Pete Mitchell
Beiträge: 1938
Registriert: So 9. Aug 2015, 19:43
Wohnort: NRW

Re: Fuhrpark, womit reisen Eure Helden?

Beitragvon Pete Mitchell » Mi 14. Nov 2018, 21:22

Die sind "pre-built", also bis auf ein paar Kleinteile fertig gebaut. Versand, ggf. Zoll käme dann noch dazu. Im Moment gibt es den ja wieder mit der MG-Halterung incl. einem cal. 30 MG als Bausatz, das MG könnte man dann ja gegen ein schwereres cal. 50 tauschen. Die Bausätze gibt es auch bei uns in D, kosten dann um die 170 eus. Ich habe den Jeep ja auch als SAS/LRDG Bausatz, ist auch nicht schwer zu bauen, aber da ich den nun schon einmal fertig gebaut hatte war es einfacher den nochmal so in der zweiten Variante von Dragon zu nehmen, so haben beide wenigstens die gleichen Farben ;) :D
"What we do in life, echoes in eternity!"

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 4883
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Fuhrpark, womit reisen Eure Helden?

Beitragvon Masterknobel » Mi 14. Nov 2018, 21:40

Okay, hatte mich schon gewundert und deshalb gefragt. Konnte mich dran erinnern, das der Willys als Bausatz nicht so teuer war.
Danke dir :1007
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027


Zurück zu „Dioramen, Fahrzeuge und Großgerät“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast