Re: (6.06) Die Kinder der Ungeheuer - Mama Shryetts Medizinmaske

Für Comics, Langzeitprojekt, Themenwelten und Serien
Benutzeravatar
Ovy
Beiträge: 827
Registriert: Do 25. Okt 2018, 00:49

Re: (2.06) Die Kinder der Ungeheuer - Floß und Wolfskette

Beitrag von Ovy » Di 2. Jun 2020, 14:43

Aaylo Secura hat geschrieben:
Sa 30. Mai 2020, 14:23
Der alte Mann gefällt mir auch so gut. Ich rieche förmlich den Tabak. 😀
Danke :D ich hatte mal probiert da drin was zu verbrennen und für Fotos qualmen zu lassen, hat aber noch nicht so geklappt. Vielleicht brauch ich so Räucherstäbchen.

Er ist lustigerweise meine günstigste Figur mit 10€ Körper und 15 € Kopf. :1020
Masterknobel hat geschrieben:
Sa 30. Mai 2020, 14:33
Irgendwie würde ich diese Truppe gerne Dauer nomieren. :2211 :1005
:1028
DEATH DEALER hat geschrieben:
Sa 30. Mai 2020, 15:42
Wirkt alles sehr lebendig! Starke Leistung. :1001
Danke :1001
Hubert Fiorentini hat geschrieben:
Sa 30. Mai 2020, 16:11
*DauerVerneigverneigverneig*
:1005 :1005 :1005


Der ist echt sau schön!
:1005 Danke!
Kayla hat geschrieben:
Sa 30. Mai 2020, 19:50
Diese besondere Welt wächst und gedeiht unter Deinen Händen und es ist toll, dass wir dabei zusehen dürfen! Bild
Danke, freut mich wirklich sehr, dass ihr dem allem folgt!
Illusion hat geschrieben:
So 31. Mai 2020, 07:10
Ich kann nur auch immer wieder deine Kreativität, Detailverliebheit und Geschick bewundern. :1008 :1005

(Womit wird das Fimo lasiert, dass es so etwas "schlierig" aussieht? - Ich hab von Farben ja null Ahnung...)
Danke - ich habe noch 'Tusche/wash' übrig von Games Workshop, das ist eigentlich dazu da, Details bei Tabletopminiaturen herauszuholen/schattieren. Stark verdünnte Acrylfarbe ist das eigentlich, damit geht das auch. Der spezielle Name wäre 'Agrax Earthshade', gibt es in 'gloss' und normal. Bei den Zähnen habe ich mehr Gloss verwendet. Man kann da mit einem voll beladenen Pinsel auf die Gegenstände losgehen und dann auch eventuell abtupfen, oder vorher verdünnen.
Peewee hat geschrieben:
So 31. Mai 2020, 10:31
Ich bin einfach nur noch sprachlos!
Und mit dem Kommentieren komme ich nicht mehr hinterher.
Was du hier machst ist einfach der schiere Wahnsinn!

Von mir kriegst du hiermit einen Oskar verliehen. Für das Gesamtkunstwerk und alle Unterkategorien!
Chapeau!!!
:1005
Danke! :1020

Hier noch kurz die Bilder vom Floßbau. Hatte eine Schnur und Minisäge dabei und mir was zusammengesammelt.
Bild

Ich habe es einfach gehalten ohne stabilisierende Elemente, damit man es zusammenrollen und in das Flaschenfach vom Rucksack packen kann.
Bild

Und die Wolfskette, hier noch unbemalt. Die 'fertigen' Perlen passen mehr so zu den Mediterranern, für die Waldleuten habe ich mich bisschen an den unregelmäßigen Perlenketten orientiert, die man so in den Museen sieht. Habe Fimo Stangen gerollt, reingebohrt und dann zugeschnitten für Miniperlen. Wolfszähne ebenfalls nachgebohrt.
Bild

Bild

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 6735
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: (2.06) Die Kinder der Ungeheuer - Floß und Wolfskette

Beitrag von Peewee » Di 2. Jun 2020, 15:09

Allein diese Kette ist ein Gesamtkunstwerk.
Du bist echt ein genialer Bastler!
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."

Benutzeravatar
Hubert Fiorentini
Beiträge: 3598
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:23
Wohnort: Rothenburg ob der Tauber

Re: (2.06) Die Kinder der Ungeheuer - Floß und Wolfskette

Beitrag von Hubert Fiorentini » Di 2. Jun 2020, 15:40

Also, Steinzeit bedeutet sich unbedingt unregelmäßig. Aber wir sind ja nicht in der Steinzeit.
Und ja, wieder sehr schön gemacht. :1001
Schau mer mal, na seng mer scho.

Benutzeravatar
Hubert Fiorentini
Beiträge: 3598
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:23
Wohnort: Rothenburg ob der Tauber

Re: (2.06) Die Kinder der Ungeheuer - Floß und Wolfskette

Beitrag von Hubert Fiorentini » Di 2. Jun 2020, 15:41

Floß to go. Genial! :1020
Schau mer mal, na seng mer scho.

Benutzeravatar
Aaylo Secura
Beiträge: 571
Registriert: Mo 30. Dez 2019, 20:11

Re: (2.06) Die Kinder der Ungeheuer - Floß und Wolfskette

Beitrag von Aaylo Secura » Di 2. Jun 2020, 16:49

Deine bastel arbeiten sind auch immer sehr spannend und inspirierend!

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 6430
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: (2.06) Die Kinder der Ungeheuer - Floß und Wolfskette

Beitrag von Masterknobel » Di 2. Jun 2020, 18:12

Es macht einen riesigen Spaß, dein Ideenreichtum und deren Umsetzung zu verfolgen.
Bin selten in 1/6 so geflasht worden. :2104
Gerne mehr davon :2210
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
Ovy
Beiträge: 827
Registriert: Do 25. Okt 2018, 00:49

Re: (6.06) Die Kinder der Ungeheuer - Mama Shryetts Medizinmaske

Beitrag von Ovy » Sa 6. Jun 2020, 23:18

Peewee hat geschrieben:
Di 2. Jun 2020, 15:09
Allein diese Kette ist ein Gesamtkunstwerk.
Du bist echt ein genialer Bastler!
Vielen Dank, du auch! :2210
Hubert Fiorentini hat geschrieben:
Di 2. Jun 2020, 15:40
Also, Steinzeit bedeutet sich unbedingt unregelmäßig. Aber wir sind ja nicht in der Steinzeit.
Und ja, wieder sehr schön gemacht. :1001
Ja und ja. :1020 Wollte halt etwas mehr Kontrast zu den Ketten der Mediterraner haben.
Hubert Fiorentini hat geschrieben:
Di 2. Jun 2020, 15:41
Floß to go. Genial! :1020
Das ist tatsächlich praktisch! Ich will auch eine Art Behausung/Zelt bauen, das muss dann auch irgendwie modular werden und in den Wald geschleppt werden können.
Aaylo Secura hat geschrieben:
Di 2. Jun 2020, 16:49
Deine bastel arbeiten sind auch immer sehr spannend und inspirierend!
Danke!
Masterknobel hat geschrieben:
Di 2. Jun 2020, 18:12
Es macht einen riesigen Spaß, dein Ideenreichtum und deren Umsetzung zu verfolgen.
Bin selten in 1/6 so geflasht worden. :2104
Gerne mehr davon :2210
Das liest sich wie Butter, oder wie man sagt, vielen Dank! :1005

Mama Shryetts Maske gab es bisher noch nicht zu sehen, wenn auch angedeutet durch den Anhänger über ihrer Eulenkette.
Ihre Maske ist die komplizierteste bzw. Hat die meisten modularen Teile.

Hier die 'Standardversion.'
Bild

Ein Löchlein zum Atmen, kann auch einen kleinen Geistermund darstellen.
Bild


Aber bisschen langweilig.
Bild

Aus einer alten/ungenutzten Maske wurde eine Federkrone. Nur die Ältesten tragen solche besonderen Erweiterungen, die der jüngeren sind eher praktisch.
Bild

Natürlich kombinierbar.
Bild

Etwas atztekisch, etwas amerikanisch.
Bild

Bild

Für Heilungsrituale können Filter eingesteckt werden, darin sind Kräuter die bei der Konzentration helfen und böse Geister daran hindern, in den Körper überzuspringen.
Bild

Auf manchen alten Bildern oder Schildern in den Wäldern sieht man ähnliche Masken, die die Ersten Ahnen trugen.
Bild

Bild

Hier in voller Ausrüstung.
Bild

Die Filter waren eher ein Experiment, aber ich mag sie irgendwie.
Bild

Bild

Bild

Bild

Kleine Federn finde ich nur selten, daher schneide ich die großen mit einem Rollmesser zurecht. Ich benutze nur die Spitze als Minifeder. Dann am Stil etwas abrupfen damit man ihn 'sauber' hat.
Bild

Die Federn halten in kleinen Löchern die ins Leder gestochen wurden, die 'Ohrringe' wurden aber angeklebt.
Bild


Hier eine Fotografie durch einen Anthropologen aus den Alpen.
Bild

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 6430
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: (6.06) Die Kinder der Ungeheuer - Mama Shryetts Medizinmaske

Beitrag von Masterknobel » So 7. Jun 2020, 05:36

Mir gehen langsam die Superlative aus, oder aber ich fange an, mich zu wiederholen. :1030
Mega , was du da umsetzt :1005
Die Maske selbst bringt mich mit den Filtern irgendwie zum Lächeln, da sie irgendwie was positives / Lustiges ausstrahlt. :1003
Habe für verschiedene Projekte auch schon Federn benötigt und die bekomme ich bei uns in Zoogeschäften, oder direkt im Zoo.
Wellensittiche, Papageien, sonstige...
Mit Airbrush bekommt man bei Bedarf, die kleinen bunten Federn auch gut eingefärbt.
Ich frage da einfach nach und erkläre dann wofür, meistens sind Sie begeistert und helfen gerne weiter.
:2104
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
Aaylo Secura
Beiträge: 571
Registriert: Mo 30. Dez 2019, 20:11

Re: (6.06) Die Kinder der Ungeheuer - Mama Shryetts Medizinmaske

Beitrag von Aaylo Secura » So 7. Jun 2020, 09:05

Du bastelkönig! Ich verneige mich tief! Mir fehlen die Worte.

Benutzeravatar
Retzi
Beiträge: 2750
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 18:09
Wohnort: Duisburg Rumeln-Kaldenhausen

Re: (6.06) Die Kinder der Ungeheuer - Mama Shryetts Medizinmaske

Beitrag von Retzi » So 7. Jun 2020, 09:14

Nicht schlecht aber irgendwie erinnert mich das S/W Foto stark an Shaun das Schaf :1024
Datis nepis Potus Kolonia

Antworten