(20.05) Die Kinder der Ungeheuer - Ruinenbesichtigung (2/2)

Für Comics, Langzeitprojekt, Themenwelten und Serien
Benutzeravatar
Ovy
Beiträge: 699
Registriert: Do 25. Okt 2018, 00:49

Re: (29.03) Die Kinder der Ungeheuer - Jesus aus dem Wald?

Beitrag von Ovy » So 29. Mär 2020, 23:55

Oh Mann, einen Monat soll das her sein? Volle Straßen und Schneechaos..?
Und ich bin wie gewohnt spät dran mit antworten.
James Chester hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 07:56
Mega gut geworden. Sieht nicht wie provisorisch festgemacht aus. :2104
Danke!
Valiarde hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 09:17
Finde die live Bilder auch richtig genial geworden. Die passen einfach in diese Landschaft mit ihren Fellen (Wollte gerade Pelzmäntel schreiben, klingt aber so Luxuriös) :mrgreen:

Hat sich gelohnt, dass du dich noch aufgerafft hast für Bilder...!
Ja, danke, im Nachhinein bin ich doch Recht froh drum wenigstens bisschen gemacht zu haben an diesem stressigen Abend.
Aaylo Secura hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 12:00
#nominiert.

Die Fotos sind so realistisch geworden! Dein Einsatz hat sich gelohnt.
Danke nochmals für das Nominieren!
bernd-s-76 hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 13:12
Saubere Sache, die Bilder sind dir gelungen :2104
Danke!
Masterknobel hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 18:14
Da hat sich dein spontanes Schneeshooting echt gelohnt. :2211
Schöne Szenerie. :2104
:2104
alegra hat geschrieben:
So 1. Mär 2020, 10:08
Freut mich, dass du die Gunst des Augenblicks nutzen konntest, die Bilder sind toll geworden.

Leider kroch ich an diesem Tag nach Feierabend mit 30 km/h stundenlang über die Autobahn nach Hause, hätte auch gerne ein paar 1:6er in echtem Schnee fotografiert. Mein Adventskalender enthält ja leider nur Kunstschnee. Am nächsten Morgen auf dem Weg zur Arbeit (diesmal über die geräumte Landstraße über den Taunus) hätte ich fast geheult – so atemberaubend schön sah der tief verschneite Wald aus, aber ich konnte nicht mal zum Fotografieren anhalten. In der Arbeit sind 2 Leute krank und es ist massig zu tun. Abends war der ganze Zauber geschmolzen.

Umso mehr freue ich mich über deine Fotos. :1003
Danke dir! Und ja, schade, wir werden sehen wann sich mal wieder eine Gelegenheit bietet...hat ja mancherorts kurz geschneit heute.

DEATH DEALER hat geschrieben:
So 1. Mär 2020, 10:41
Starke Bilder :1001
Danke :1001
Adele hat geschrieben:
So 1. Mär 2020, 15:42
Gerade erst gesehen und bin wieder vollkommen sprachlos über deine Ideen und die wahnsinnig tollen Bilder. Meine Favoriten sind die Bilder bei Nacht im Schnee, die haben sowas Mytisches an sich. Jedenfalls bin ich wieder begeistert.

Wo nimmst du die Zeit her? Ich bin schon froh, wenn ich mal am Wochenende etwas Zeit für mich finde und für meine Figuren was nähen kann. An Ideen mangelt es mir ja nicht wirklich, aber die liebe Zeit ... :roll:
Danke dir! Das mit dem mystischen lese ich gerne, freut mich wenn das diese Wirkung hat.
Also am meisten kriege ich erledigt wenn ich nach einem Spätdienst zeitig anfange und am nächsten Tag auch wieder Spätdienst oder frei habe. Fotografieren, bearbeiten und hochladen der Bilder mit dem Smartphone spart auch PC Zeit, den benutze ich kaum noch.

Und durch Corona habe ich durch meine Arbeit nicht mehr Zeit, im Gegenteil... und da verstehe einer die Leute die sich Zuhause langweilen. :3004 :D


Aber weiter im Geschäft:
Vor paar Wochen aus China zwei knuffige Gummimonster bestellt, als kostenlose Dreingabe war ein Keanu/John Wick Kopf dabei. Oder andersum?
Bild

Egal, jedenfalls lassen die Haare sich abnehmen.
Bild

Das Loch mit Alu und Greenstuff gestopft. Dann die Föhn Behandlung, die auch schon Yurg, Marlon Brando und Hyufiht hinter sich haben: Aufwärmen und Hals abschneiden.
Bild

Kurzes Pseudoantikenexperiment, mit Roys Helm, Schild und einem Gladius von Dunedin.Bild

Aber das ist nicht Sinn der Sache. Haare aufgeklebt, diesmal mit dem von Peewee empfohlenen Uhu Bastelkleber. Am Scheitel mit schwarzer Acrylfarbe etwas nachgeholfen.


Jesus? Nein, aber ein bisschen schon.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Platzhalterkleidung #2
Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 2510
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: (29.03) Die Kinder der Ungeheuer - Jesus aus dem Wald?

Beitrag von Illusion » Mo 30. Mär 2020, 12:54

Als Jesus aus dem Walde macht er sich prima!

Eine ungewohnte, aber ansprechende Variante von John Wick...

(wer das nachmachen möchte, den Kopf hab ich noch im Angebot ;) - allerdings ohne Gummimonster... oder sollte ich das vielleicht selbst mal versuchen? Bild )
~ Working tomorrow for a better today ~

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 6267
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: (29.03) Die Kinder der Ungeheuer - Jesus aus dem Wald?

Beitrag von Peewee » Mo 30. Mär 2020, 13:02

:2103

Wat für eine heiße Schnitte!!!! Der Kerl gefällt mir, den hast du großartig umgesetzt!!!!

:2211
Es gibt kein gut und böse, kein richtig und kein falsch. Nur Entscheidungen und Konsequenzen.
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 6228
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: (29.03) Die Kinder der Ungeheuer - Jesus aus dem Wald?

Beitrag von Masterknobel » Mo 30. Mär 2020, 13:14

Das Leben nach John Wick, in sich gekehrt und in die Einsamkeit gezogen, um seine Taten zu bedenken. :1001
Mit dem rooten ist dir gut gelungen, macht irgendwie einen absolut anderen Charakter aus dem HS. :2104
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
Valiarde
Beiträge: 1594
Registriert: Di 2. Mai 2017, 21:03
Wohnort: Dieburg

Re: (29.03) Die Kinder der Ungeheuer - Jesus aus dem Wald?

Beitrag von Valiarde » Mo 30. Mär 2020, 14:18

Der Kelber funktioniert super, hab ich mir auch direkt besorgt gehabt :)

Und es stimmt, der Charakter wirkt direkt komplett anders - genial geowrden

Benutzeravatar
Hubert Fiorentini
Beiträge: 3297
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:23
Wohnort: Rothenburg ob der Tauber

Re: (29.03) Die Kinder der Ungeheuer - Jesus aus dem Wald?

Beitrag von Hubert Fiorentini » Mo 30. Mär 2020, 14:22

Ich bin stark beeindruckt, wie der plötzlich wirkt! Toll! :1003
Schau mer mal, na seng mer scho.

Benutzeravatar
Hubert Fiorentini
Beiträge: 3297
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:23
Wohnort: Rothenburg ob der Tauber

Re: (29.03) Die Kinder der Ungeheuer - Jesus aus dem Wald?

Beitrag von Hubert Fiorentini » Mo 30. Mär 2020, 14:23

Peewee hat geschrieben:
Mo 30. Mär 2020, 13:02
:2103

Wat für eine heiße Schnitte!!!! Der Kerl gefällt mir, den hast du großartig umgesetzt!!!!

:2211
Hast du gerade zu Jesus "heiße Schnitte" gesagt? :1006 Und das aus dem katholischen Saarland! :1020
Schau mer mal, na seng mer scho.

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 6267
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: (29.03) Die Kinder der Ungeheuer - Jesus aus dem Wald?

Beitrag von Peewee » Mo 30. Mär 2020, 17:05

:1024

Warum denn nicht, vllt. hätte er es gut gefunden? Dieser Zimmermann war bestimmt krass drauf, könnte ich mir vorstellen.

Außerdem darf ich das, ich bin ja auch ein Anhänger des Wittenberger Rupelstilzchens. :1023
Es gibt kein gut und böse, kein richtig und kein falsch. Nur Entscheidungen und Konsequenzen.
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."

Benutzeravatar
McGee
Beiträge: 2930
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: (29.03) Die Kinder der Ungeheuer - Jesus aus dem Wald?

Beitrag von McGee » Mo 30. Mär 2020, 18:16

Der Kopf ist wirklich gut geworden .Die neuen Haare machen jemand völlig anderes raus :1003
Der Haaransatz wirkt , für mich, etwas hoch :1026
Aber irgendwas muß ich beim Lattenjupp ja zu nörgeln finden :1024 :1024
"Woe to you, on Earth and Sea, for the Devil sends the
Beast with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the
beast for it is a human number, its number Six hundred and
sixty six."

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 6267
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: (29.03) Die Kinder der Ungeheuer - Jesus aus dem Wald?

Beitrag von Peewee » Mo 30. Mär 2020, 20:20

Der hat halt 'ne Denkerstirn! Hatte ja auch 'ne Menge Kummer, der Gute. :1020

Nee, lange Haare stehen dem Kerle echt gut. Hätte ich nicht gedacht.
Es gibt kein gut und böse, kein richtig und kein falsch. Nur Entscheidungen und Konsequenzen.
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."

Antworten