Re: (6.06) Die Kinder der Ungeheuer - Mama Shryetts Medizinmaske

Für Comics, Langzeitprojekt, Themenwelten und Serien
Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 2531
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: (20.04) Die Kinder der Ungeheuer - Drei Paar Schuhe.

Beitrag von Illusion » Mi 22. Apr 2020, 11:00

Ovy hat geschrieben:
Di 21. Apr 2020, 21:40
...
Und dein Keanu darf doch bleiben? :1020 Gespannt was du draus machst, auch sowas wie hier oder was ganz anderes?

PolyXY? Noch nie gehört, aber die Felle/Pelze hier sind alle echt. ....
Polyacryl, Polyamid, Polydingenskirchen.... you name it....

das nächstbeste bezahlbare Fell in brauchbarer Farbe ist mein, egal ob echt oder PolyXY. Die Puppenhaare sind ja auch Synthetik und nichts echtes... Improvisation und Probieren... ich würd ja sagen, meine 2. Vornamen, aber irgendwie ist das auch vermessen, weil ich ja nicht wirklich soo viel improvisiere und probiere - aber ich mach lieber erst mal und guck später in der Anleitung nach, warum es kaputt gegangen ist :1028

Keanu bekommt halt lange Haare, aber ganz sicher weder Felle noch Schamschutz... (und mehr weiß ich noch nicht - dazu sitzt er zu weit hinten auf der langen Bank - wenn ich ehrlich bin, kann ich die Stelle, an der er sitzt, schon gar nicht mehr sehen :roll: )

Interessant, dass die Schuhe auch zur Not runtergingen... :1029
ja, an Wechselfüße dachte ich auch, aber ich hab ja so schon viel zu wenige - v.a. für meine TBLeague bodies... dummerweise passen die Füße der kleineren nicht an die normal großen bodies - auch wenn sie gleich groß sind. :x
~ Working tomorrow for a better today ~

Benutzeravatar
Aaylo Secura
Beiträge: 492
Registriert: Mo 30. Dez 2019, 20:11

Re: (20.04) Die Kinder der Ungeheuer - Drei Paar Schuhe.

Beitrag von Aaylo Secura » Mi 22. Apr 2020, 17:36

Sehr interessant! Ich ziehe meine 1:9er etwa 2 mal im Jahr um.

Benutzeravatar
Ovy
Beiträge: 780
Registriert: Do 25. Okt 2018, 00:49

Re: (20.04) Die Kinder der Ungeheuer - Drei Paar Schuhe.

Beitrag von Ovy » Fr 24. Apr 2020, 10:44

Illusion hat geschrieben:
Mi 22. Apr 2020, 11:00

das nächstbeste bezahlbare Fell in brauchbarer Farbe ist mein, egal ob echt oder PolyXY. Die Puppenhaare sind ja auch Synthetik und nichts echtes... Improvisation und Probieren... ich würd ja sagen, meine 2. Vornamen, aber irgendwie ist das auch vermessen, weil ich ja nicht wirklich soo viel improvisiere und probiere - aber ich mach lieber erst mal und guck später in der Anleitung nach, warum es kaputt gegangen ist :1028
Jetzt wo ich mal Puppenhaar und Fell im Vergleich hatte, ist das einzige was Puppenhaar besser kann glatt und formstabil zu sein. Aber echt ist halt echt. :1020

Trotzdem gespannt auf Keanu, ein Perlenkleid kriegt er wohl nicht?

Valiarde hat geschrieben:
Di 21. Apr 2020, 22:06
Interessant, das mit dem Spalten des LEders. Auf die Idee muss man auch erst mal kommen :D Habe auch ein wenig am Leder geforscht, und es stimmt, die sidn ansonsten schon recht Elefantenstyle :D

Sehr schön, deine ganzen Dokumentarbilder dazu
Danke - an dieses Karstadt Leder habe ich mich auch mal gewagt, das war ja teilweise sehr dick. Je dünner das ist desto natürlicher hängt und fällt das halt auch. :1020 Ist schön so viele Optionen zu haben, aber manchmal auch schwer sich da für das richtige Leder zu entscheiden.
Aaylo Secura hat geschrieben:
Mi 22. Apr 2020, 17:36
Sehr interessant! Ich ziehe meine 1:9er etwa 2 mal im Jahr um.
Hier noch ein paar Bögen. Der runde Cocktailpiekserbogen sah zu perfekt aus,bisschen experimentiert. Ich gehe nach der Arbeit gern Mal in den Wald mit Messer und Schleifpapier und entrinde und Schleife Stöckchen.
Ich suche da dann leicht gekrümmte, gleichmäßige Hölzchen.
Bild

Nicht alle werden dann zu Bögen.
Bild

Die sind alle recht starr, außer dem frischen grünen hier, das wird der einzige 'richtige' Bogen.
Bild

Hier geschliffen und mit Kerben, unten der grüne.
Bild

Hier mit Sehnen. Gummikordel bei den oberen, unten beim Grünen halt eine echte unelastische Kordel, weil der Bogen flexibel ist.
Bild

Können alle schießen.
Bild

Bild

Der spannt sich zwar realistisch, aber ich glaube nicht, dass eine Figur ihn gespannt halten kann, das geht mit der Gummikordel halt besser. Dafür verformen sich die Bögen mit der Gummikordel nicht. :3004
Bild

Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 2531
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: (20.04) Die Kinder der Ungeheuer - Drei Paar Schuhe.

Beitrag von Illusion » Fr 24. Apr 2020, 11:30

Ovy hat geschrieben:
Fr 24. Apr 2020, 10:44
...
Trotzdem gespannt auf Keanu, ein Perlenkleid kriegt er wohl nicht?
...
:1020 eher nicht.... vielleicht ja Bling Adiletten...

bis ICH mich an Keanu mache, hast du längst vergessen, was DU mit ihm gemacht hast :roll: :1028
~ Working tomorrow for a better today ~

Benutzeravatar
James Chester
Beiträge: 2461
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:26
Wohnort: Rostock

Re: (24.04) Die Kinder der Ungeheuer - Neue Bögen

Beitrag von James Chester » Mo 27. Apr 2020, 09:52

Immerwieder faszinierend, was du so alles für deine Jungs und Mädels so baust :2104
Man sollte immer dann Zeit verschwenden, wenn man keine hat

Benutzeravatar
Ovy
Beiträge: 780
Registriert: Do 25. Okt 2018, 00:49

Re: (27.04) Die Kinder der Ungeheuer - Wolfsjunges

Beitrag von Ovy » Mo 27. Apr 2020, 21:14

Illusion hat geschrieben:
Fr 24. Apr 2020, 11:30
Ovy hat geschrieben:
Fr 24. Apr 2020, 10:44
...
Trotzdem gespannt auf Keanu, ein Perlenkleid kriegt er wohl nicht?
...
:1020 eher nicht.... vielleicht ja Bling Adiletten...

bis ICH mich an Keanu mache, hast du längst vergessen, was DU mit ihm gemacht hast :roll: :1028
Ich bin mir sicher, Keanu sieht mit grauem Haar dann auch super aus! :1020 Wobei der sicher ein edles natürliches Silber hat. Oder Weiß, Hexer haben wir ja noch nicht genug.
James Chester hat geschrieben:
Mo 27. Apr 2020, 09:52
Immerwieder faszinierend, was du so alles für deine Jungs und Mädels so baust :2104
Danke!


Ich benutze gerne die unbenutzten Stücke von benutzten Servietten um Schnittmuster zu erstellen... #nachhaltigkeitspreis2020
Bild

Eins hat gewonnen, sowas knuffiges kam am Ende bei raus.
Bild

Das ist für die Arme, ist das dünnste Leder was ich habe, wie weiches Papier, war mal Fell dran.
Bild

Heute hatte ich frei, da bin ich zu meiner geheimen Waldwerkbank gegangen.
Bild

Der Wolfsjunges passt ganz leicht in eine Cargohosentasche, die Werkzeuge in die andere, nicht mal einen Rucksack gebraucht.
Bild

Minimesser braucht noch Wicklung, der Bogen Pfeile und einen Köcher. Vielleicht mache ich auch einen dünneren.
Bild

Der Käferlingstalisman um seinen Hals ist aus Fimo, in 'echt' vielleicht aus Knochen oder Abwurfstangen geschnitzt. Käfergeister sind meistens Schutzgeister, deshalb geben die Eltern ihren Kindern immer welche mit.
Bild

Früh übt sich.
Bild

Bild

Er hat auch keine Angst vor ungiftigen Riesenspinnen.
Bild

Bild

Auch Schnitzen lernt er früh. Dafür kein Mathe.
Bild

Bild

Bild

Verschiedene Überwürfe und Röcke ausprobiert, hier mit dem dünnen schicken Leder.
Bild

Bild

Bild

Größeres Stück aus dem selben Fell, ponchoartig und mir Haar am Rand.
Bild

Bild

Bild

Oder eher als Rock?
Bild

Bild

Falls es mal wieder schneit...
Bild

Bild

Kombination aus beiden Ponchos.
Bild


Bild

Bild

Natürlich schläft er auch unter freiem Himmel.
Bild


Habe danach noch etwas den Bach im Wald abgelaufen für eventuelle Flussfotos die ich auch mal machen will, dabei ein Wurfmesser im Wasser gefunden. :1024 Das ist echt gut um Zecken am Beinhochkrabbeln zu hindern.
Bild

Benutzeravatar
DEATH DEALER
Beiträge: 265
Registriert: So 16. Aug 2015, 18:58

Re: (27.04) Die Kinder der Ungeheuer - Wolfsjunges

Beitrag von DEATH DEALER » Mo 27. Apr 2020, 21:33


Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 6313
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: (27.04) Die Kinder der Ungeheuer - Wolfsjunges

Beitrag von Masterknobel » Mo 27. Apr 2020, 22:49

Du machst dir da immer eine Menge Gedanken um deine Figuren und man merkt beim lesen, dass da eine Menge Herz drin steckt.
Der Gesichtsausdruck von dem Jungen ist perfekt für deinen Wolfsjungen, er wirkt, als wüsste er genau was er wie erreicht und zieht es dann auch durch. :2104
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 6536
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: (27.04) Die Kinder der Ungeheuer - Wolfsjunges

Beitrag von Peewee » Di 28. Apr 2020, 08:36

Bah, das ist aber jetzt richtig geil geworden!!!
Sehr stimmig, sehr gut durchdacht.

Im Gegensatz zu Michel kann ich mich mit dem Gesichtsausdruck jetzt nicht so richtig anfreunden.
Einerseits ist er total stimmig, andererseits auch wieder nicht...
Ich kann's grad nicht in Worte fassen.
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."

Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 2531
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: (27.04) Die Kinder der Ungeheuer - Wolfsjunges

Beitrag von Illusion » Di 28. Apr 2020, 08:54

Rundum gelungen, mal wieder... :1001 :1001 :1001
da kann ich mich nur in Endlosschleife wiederholen, wie geil dein Zeug ist und wie toll die Ideen, wie furchtlos die Umsetzung :D

Nicht neutrale Gesichtsausdrücke machen mich auf Dauer kirre, aber für Momente sind die natürlich top. Von daher find ich den Kleinen nun auch sehr stimmig. Erinnert mich an das "Mach sie klatsch" meiner Tochter (es ging um Fliegen auf dem Essenstisch).

Prompt hast du mich wieder von einer Anschaffung überzeugt (allerdings eine, die bereits im Hinterkopf schwärte und sich nun Bahn brach: ein Rollmesser muss her... was soll der Geiz. Ohne gescheites Werkzeug kann die Umsetzung zwar furchtlos aber auch fruchtlos erfolgen.)

kurzer Nachtrag zum Puppenhaar: das Haar der Action Figuren ist in der Tat formstabil. Da geht ja mal gar nix. Der letzte Dreck. Das Haar der Fashion Dolls lässt sich hingegen mit Heisswasser glätten oder zu Locken drehen oder sonst was. Mal abgesehen davon, dass die so gerootet sind, dass man da auch frisieren kann. Bei den ollen AF kann man das ja teilweise schon deswegen vergessen, weil der Nackenbereich ne andere Farbe hat als der Hals vorne :roll:
~ Working tomorrow for a better today ~

Antworten