Licht und Schatten - Doppler-Effekt

Für Comics, Langzeitprojekt, Themenwelten und Serien
Benutzeravatar
DEATH DEALER
Beiträge: 270
Registriert: So 16. Aug 2015, 18:58

Re: Licht und Schatten

Beitrag von DEATH DEALER » Di 14. Apr 2020, 15:47

Starker Folterknecht! War der nicht mal Scharfrichter im alten AFD-Forum?

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 6731
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Licht und Schatten

Beitrag von Peewee » Di 14. Apr 2020, 15:51

Völlig richtig!
Das ist Scharfrichter Rosenfeld, der für die Hinrichtung des Klaus Störtebeker verantwortlich war.
Er wollte auch mal wieder raus aus der Vitrine, es war ihm schon ganz fade. :1020
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."

Benutzeravatar
Aaylo Secura
Beiträge: 569
Registriert: Mo 30. Dez 2019, 20:11

Re: Licht und Schatten

Beitrag von Aaylo Secura » Di 14. Apr 2020, 19:50

Liebe Heidi, würdest du bitte weiterschreiben? 😘

Benutzeravatar
Ovy
Beiträge: 827
Registriert: Do 25. Okt 2018, 00:49

Re: Licht und Schatten

Beitrag von Ovy » Di 14. Apr 2020, 20:07

Ach das mit der Osteria war echt so geplant gewesen? :1020

Auf der einen Seite schön einen alten Bekannten wieder zu sehen, auf der anderen Seite hat die Geschichte halt 'normal/realistisch' angefangen, und auf einmal ist da die katholische Kirche, und ich finde die passt in das Hexeruniversum überhaupt nicht rein. Ich meine, Han Solo, Chewie und zeitreisende Römer auf dem Reiterhof kaufe ich ab, auch Dumbledore, Aldi und Klopapier. Aber die Inquisition? War Jesus ein Zauberer? Bernardo verfolgt zwar Geralt, aber irgendwie ist ER ja der Fremdkörper in Geralts Welt. Worauf beruft er sich? Aber gut vielleicht löst du es ja auch wieder clever auf, auf Portalreisen falsch abgebogen oder so. :1020

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 6731
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Licht und Schatten

Beitrag von Peewee » Di 14. Apr 2020, 20:14

Haha, nein, die Osteria war nicht geplant. Aber deine Vorlage war zu schön, also hab ich sie rein geschrieben.
Das hat so schön gepasst. :1023

Ja, Bernardo... Genaugenommen passt er nicht rein. Aber genaugenommen passen auch Dumbledore und Co, Klopapier und Aldi nicht rein. Mir war danach, ihn mitspielen zu lassen, schließlich ist er ständig auf der Jagd nach Hexen, da kommt ihm ein Hexer gerade recht.
Wie er in dieses Universum gelangt ist, wird noch zu klären sein. :1020

Sieh es so: ich will ja keine reine Geralt-Geschichte erzählen.
Hier in meiner 1/6er-WG wohnen ja die verschiedensten Charaktere, warum sollen sie nicht aufeinander treffen?
Ich liebe Cross-Over!
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."

Benutzeravatar
Ovy
Beiträge: 827
Registriert: Do 25. Okt 2018, 00:49

Re: Licht und Schatten

Beitrag von Ovy » Di 14. Apr 2020, 21:09

Ja, was ich meine, Dumbledore, Aldi und Klopapier sind 'in your face' absurd, genauso wie Han und die Römer, aber Bernardo ist zu ähnlich und doch zu anders, irgendwie. Egal, dir fällt was ein. :1020

Vielleicht rettet ihn ja die glatzköpfige Wuchtbrummen Damenwachmannschaft von Kerack, weil Bernardo ein fantasierender Irrer ist der Leute entführt. Oder Roy stürmt mit der Schrotflinte vorbei. Oder Roy und die Wachmannschaft, die verstehen sich sicher super. :D

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 6731
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Licht und Schatten

Beitrag von Peewee » Di 14. Apr 2020, 21:15

:1024

Nein, nein, alles, nur nicht die furzenden Weiber aus der Wachstube!!! Bitte nicht!!!!
Ich hab so gelacht, als er die vermöbelt hat! :1020

Geralt meint auch, lieber bleibt er bei Bernardo, als nochmal mit dem Haufen zu tun zu haben! :1021

Insider für Ovy:
Heute früh hab ich die Passage mit dem Arena-Kampf mit der Echse gelesen, das war auch klasse.
Geralt kommt zerschunden nach Hause, die Zauberin schimpft.
"Wer hat das getan?"
"Eine Art Echse..."
"Du hast dich von einer Echse nähen lassen???"
:1024

Der Autor ist klasse. Auch wenn es zeitweise etwas zäh ist, ich mag seinen Stiel!
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."

Benutzeravatar
Junito
Beiträge: 410
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 07:39
Wohnort: Mittelfranken

Re: Licht und Schatten

Beitrag von Junito » Mi 15. Apr 2020, 08:56

Ein Inquisitor...das wird ja immer schöner. Ich glaub, der hat da was verwechselt. Da muss ein RIesenirrtum vorliegen. Geralt ist doch eher ein Kollege als etwas, das Bernardo verfolgen sollte?

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 6731
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Licht und Schatten

Beitrag von Peewee » Mi 15. Apr 2020, 09:00

Nee, neee, Bernardo ist Hexenjäger, Geralt ist Monsterjäger.

Wobei man nun philosophieren könnte, ob sie sich demnach gegenseitig jagen müssten, da Bernardo ja irgendwie auch sowas wie ein Monster ist... :3003 Wo hab ich mich schriftstellerisch da nur hinein manöveriert??? Manchmal erweisen sich Ideen im Nachgang als nicht ganz so gut, wie man sich das gedacht hat... Nun ja...

@Illusion
Vielen lieben Dank für's nominieren, das freut mich natürlich sehr!!!
Aber eigentlich ist das hier ja nur als Bildergeschichte und zur Unterhaltung gedacht.
Ich hab noch so viele Ideen, die sicher besser geeignet wären, und fototechnich gibt das hier ja nun nicht sooo viel her.

Bitte nicht böse sein, aber ich möchte an dieser Stelle von Mick's Idee Gebrauch machen und lege ein #Veto! ein.
Aber freuen tue ich mich deswegen nicht weniger über die Nominierung! :2205
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 6430
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Licht und Schatten

Beitrag von Masterknobel » Mi 15. Apr 2020, 11:25

Bin schon gespannt, wie dein Geralt aus der Nummer rauskommt. :1004 :2208
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Antworten