(1.6.) Verlorener Wolf - Teil 1-3

Für Comics, Langzeitprojekt, Themenwelten und Serien
Benutzeravatar
Ovy
Beiträge: 797
Registriert: Do 25. Okt 2018, 00:49

(1.6.) Verlorener Wolf - Teil 1-3

Beitrag von Ovy » Sa 30. Mai 2020, 22:06

Shryett und ihr Mann Gyrstermherk - sie nennt ihn Gyrs, liebevoll auch Bär oder Bärchen, manchmal weniger liebevoll mit anderen Namen - gönnten sich eine Pause, nachdem das neue Lager ihres Stammes aufgeschlagen war. Zur Abwechslung konnten die Jungen sich um den Rest kümmern.

Sie setzten sich auf ihren alten, bemosten Baumstamm, der beide Seiten des Flüsschens verband.

Bild

"Eine Weile her, seit dem letzten Lager hier.", bemerkte Gyrs.
Bild

Shryett antwortete erst nach einer kurzen Weile.
"Ushky hat hier früher Krebse gesammelt. Weisst du noch, er hat diesen Damm gebaut? Verdammter Damm. Sauerei, das..."
Bild

"Oh ja..." Er lächelte sanft.
Bild

"Als wäre es gestern gewesen, hm?", sann Shryett und starrte vor sich hin.
Bild

Für eine Weile saßen Shryett und Gyrstermherk still da, hörten dem Rauschen des Flüsschens zu und ließen alte Erinnerungen fließen. Während Shryett eher die Beredsame war und ihr Mann mehr der stille Typ, konnten sie stundenlang zusammen sitzen, ohne dass ein Wort fiel.

Bild

Bild

Bild

Bild

Aber auch nicht ewig.

"Und du rauchst das jetzt alles alleine, oder was?!"
Bild

"Niemals."
Bild

"Gierig-gierig. Gib' mir das." Er reichte ihr die Pfeife.
Bild

Sie nahm einen tiefen Zug.
Bild

"Ahh..."
Bild

"Die Macht von Erde und Feuer!", rief sie aus.
Gyrs kicherte.
Bild

Wieder waren keine Worte nötig. Die Kräuter halfen ihnen, den Geist mit dem Wald zu verbinden und alte Schmerzen zu lindern.
Bild

Für den Moment waren sie eins mit ihrer Umgebung. Doch plötzlich wurde Shryett aus dem dumpfen, warmen Zustand herausgerissen.
Bild

"Halt' mal die Pfeife...was ist das? Gyrs, siehst du das auch? Oder bilde ich mir schon was ein?"
Bild

"Huch? Was ist was?"
Bild

"Na da. Es ist..."
Bild

"...ein toter Mann..."
Bild

"....auf einem verdammten Floß!"
Bild

Bild

Bild

Bild

Fortsetzung folgt.
Zuletzt geändert von Ovy am Mo 1. Jun 2020, 21:44, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Retzi
Beiträge: 2703
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 18:09
Wohnort: Duisburg Rumeln-Kaldenhausen

Re: Verlorener Wolf - Teil 1

Beitrag von Retzi » Sa 30. Mai 2020, 22:32

Wow, guter Einstieg und tolle Fotos :2104
#nominiert
Datis nepis Potus Kolonia

Benutzeravatar
Kayla
Beiträge: 523
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 01:00

Re: Verlorener Wolf - Teil 1

Beitrag von Kayla » Sa 30. Mai 2020, 23:21

Wow, wieder eine spannende Geschichte und toll fotografiert! Bild
Von dem Kraut können sie mir auch gern mal was abgeben ... :1024

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 6376
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Verlorener Wolf - Teil 1

Beitrag von Masterknobel » So 31. Mai 2020, 06:44

Da bin ich auf die Fortsetzung gespannt und was der Unbekannte in der blutigen Hand hält. :1008 :1029
Bilder und Text sind wie gewohnt, 1A :1005
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 2535
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: Verlorener Wolf - Teil 1

Beitrag von Illusion » So 31. Mai 2020, 07:13

Schöne Szene - und das Floß gefällt mir ja auch außerordentlich... das sollte sogar zum Nachbau geeignet sein (auch wenn ich keins gebrauchen könnte :mrgreen: )

Wollen wir mal hoffen, dass der Tote wieder aufersteht. Wäre doch schade, wenn die kühle Brise nicht mehr weht.
~ Working tomorrow for a better today ~

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 6620
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Verlorener Wolf - Teil 1

Beitrag von Peewee » So 31. Mai 2020, 10:24

:1026

Whow! Einfach nur WHOW!!!

Großartig gemacht, in allen Punkten! Ganz großes Kino!
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."

Benutzeravatar
Aaylo Secura
Beiträge: 516
Registriert: Mo 30. Dez 2019, 20:11

Re: Verlorener Wolf - Teil 1

Beitrag von Aaylo Secura » So 31. Mai 2020, 11:52

Klasse! Die letzte Aufnahme macht es richtig spannend!

Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 5233
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Verlorener Wolf - Teil 1

Beitrag von Dunedin » So 31. Mai 2020, 13:09

Sehr schön gemacht, das macht Lust auf mehr. :1004

Benutzeravatar
McGee
Beiträge: 3083
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Verlorener Wolf - Teil 1

Beitrag von McGee » So 31. Mai 2020, 15:36

Die Bilder sehen wie immer Spitze aus :1001
Can I play with Madness?

Bild

Benutzeravatar
Ovy
Beiträge: 797
Registriert: Do 25. Okt 2018, 00:49

Re: Verlorener Wolf - Teil 1

Beitrag von Ovy » So 31. Mai 2020, 20:39

Danke euch, vor allem für das Nominieren!

Zum Floß schreibe ich demnächst nochmal was im anderen Thema.


Teil 2

"Ich seh' ihn auch.", antwortete Gyrs schließlich.
Bild

"Ah..gut..."
Bild

"...also vielleicht nicht für ihn."
Bild

Gyrs kniff die Augen zusammen. "Sicher, der is' tot?"
Bild

Shryett zuckte mit den Schultern. "Neh. Müssen wir ihn fragen."
Bild

Gyrs grübelte.
"Vielleicht eine Falle. Greift an, wenn wir helfen."
Bild

"Klar. Sein Plan ist wasserfallwärts runterrutschen, sterben und dann die Helfer ausrauben?"
Bild

"Wär' doch mal was neues."
Bild

"Da stecken Bolzen in ihm drin!"
Bild

"...ach ja. Jetzt seh' ich's auch."
Bild


"Hoch, Gyrs. Wir stoppen das hässliche Floß."
Bild

Gyrs griff seinen Stab, unsicher, was genau der Plan war.
Bild

Bild

Bild

"Spring' lieber gleich rein, Bär!"
Bild

Bild

"Na mach' schon!"
Bild

Gyrs versuchte, mit dem Stab an das Floß herunterzukommen.
"Was machst du? Piekst ihn mit dem Stock??", beschwerte sich Shryett.
Bild


"...wenn ich eine Tages tot neben dir aufwache, piekst du mich dann auch erst mal mit den Stock??", fügte sie an.
Bild

"Urgh, du bist keine Hilfe, Weib!"
Bild

Sie machte weiter:
"Piekst mich, so von wegen: 'Eh Alte, bist du tot?' Jetzt spring' schon da rein!"
Bild

"Føekk! Entwischt, unten durch!"
Bild

"Oh Wunder!! Jetzt spring' da rein!!"
Bild

Man kann gar nicht 'tot aufwachen', sonst ist man ja nicht tot, dachte er, aber es war keine Zeit für Diskussionen. Shryett rief schon wieder. In ihrer schönen, rauchigen, kratzigen Stimme, die er so sehr liebte. Und die ihn daran hinderte, mit dem Stab nach ihr zu werfen.
Bild

"Spring..."
Bild

"...da..."
Bild

"...rein!!"
Bild

Also sprang er ins kalte Wasser. Der Strom war nicht besonders stark oder schnell, aber wenn er das Floß vor dem Wasserfall erreichen wollte, musste er sich beeilen und durfte nicht auf die Fresse fliegen.
Bild

"Ich renn' uferwärts lang, du folgst ihm direkt!", rief sie ihm ins Ohr.
Bild

Man kann gar nicht 'tot aufwachen', dachte er..

Aber vielleicht kann der Bub vom Totsein aufwachen.

Antworten