Überarbeitung von alten Hasbro Star Wars-Figuren

Für Comics, Langzeitprojekt, Themenwelten und Serien
Benutzeravatar
Junito
Beiträge: 984
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 07:39
Wohnort: Mittelfranken

Überarbeitung von alten Hasbro Star Wars-Figuren

Beitrag von Junito »

Luci hat jetzt seine Haare, also habe ich mir erlaubt, vor dem Haare schneiden noch ein bisschen mit meinen Kleinen zu spielen.

Jango hat schon einen neuen Body bekommen, der Kopf war auch schon drauf. Seine Hände habe ich von den Unterarmpanzern abgetrennt. Außerdem habe ich noch seinen Blastergurt überarbeitet:


Bild

Bild

Die Augen bekommen noch Glanz von mir. Da ich aber vorhabe, eine Art Serienproduktion an Klonköpfen per 3D-Scan, bzw. Photogrammetrie aufzuziehen, lasse ich ihn vorläufig komplett matt. Alles, was irgendwie glänzt, bereitet für dieses Vorhaben enorme Schwierigkeiten.

Der Gurt hat von mir einen kleinen Blackwash bekommen, außerdem habe ich den Sattelgurt-Anteil wie beim Original schwarz gefärbt (finde ich lustig, dass sowohl Jango als auch Boba Pferde-Schnurensattelgurte tragen).

Jetzt werde ich erstmal die Unterarmpanzer noch etwas ausdremeln und die Hände anpassen, damit die auf den Pin passen.

Anschließend muss ich mich mal um die Klettverschluß-Befestigung seiner Beinpanzerung kümmern. Da muss eine permanentere Lösung her. Vermutlich wird er bei mir seine schicke Rüstung sowieso nie mehr ausziehen (wie im Forum bereits besprochen - geduscht wird in Star Wars nicht).
Zuletzt geändert von Junito am Sa 16. Jan 2021, 15:46, insgesamt 1-mal geändert.
"Life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved. Except in memory." (Leonard Nimoy)
Benutzeravatar
Junito
Beiträge: 984
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 07:39
Wohnort: Mittelfranken

Re: Jango Fett Makeover (alte Hasbro-Figur)

Beitrag von Junito »

Anbei etwas, was man in einem Computerspiel vermutlich als "Side Quest" bezeichnet. Ich habe dem armen Jango schon wieder seinen Kopf abgerissen und ihn auf eine runde Schachtel geklebt. Natürlich nicht permanent, sondern mit Uhu Patafix (hält normalerweise die Glasaugen in meinen BJD-Köpfen fest). Hier also mein...hust...höchst professionelles...hust, hust Setup, um mit dem Klonen anzufangen:

Bild

Das Licht kam von zwei sehr leuchtstarken LED-Lampen, weil man hier am besten gar keinen Schatten hat. Jetzt lade ich grade das Photogrammetrieprogramm herunter. Heute nachmittag wissen wir dann hoffentlich, ob der Angriff der Klonkrieger beginnen kann... :1004

Eigentlich soll man mit dem Foto um das Objekt herumgehen und selbiges nicht bewegen. Ich versuchs jetzt mal umgekehrt. Wenns nix wird, kann ich mir immer noch ein anderes Setup überlegen.
"Life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved. Except in memory." (Leonard Nimoy)
Benutzeravatar
Valiarde
Beiträge: 2404
Registriert: Di 2. Mai 2017, 21:03
Wohnort: Dieburg

Re: Jango Fett Makeover (alte Hasbro-Figur)

Beitrag von Valiarde »

Deine Verbesserungen gefallen mir gut. Das Abtrennen der Hände von der Unterarmpanzerung lassen ihn sicher beweglicher werden.
Der Kopf gefällt mir insgesamt gut.

Sorry falls ich es überlesen habe, aber was genau machst du auf dem unteren bild jetzt für ihn? Augen bemalen oder wofür ist das ganze Setup?
Benutzeravatar
Junito
Beiträge: 984
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 07:39
Wohnort: Mittelfranken

Re: Jango Fett Makeover (alte Hasbro-Figur)

Beitrag von Junito »

Ich versuche hier, per Photogrammetrie letztendlich eine 3D-Druckdatei von Jangos Kopf zu erstellen. Damit werde ich meinen Boba Fett sowie den Boba Fett meiner Tochter versehen, sowie meine Klonarmee. Theoretisch sollte das ja so in etwa hinkommen.

https://www.aspekteins.com/3d-modelle-a ... rammetrie/

Es gibt Programme, die daraus stl-Dateien, also 3D-Druckdateien, erstellen können (jedenfalls habe ich es so verstanden).

Das versuche ich mit diesem Setup.
"Life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved. Except in memory." (Leonard Nimoy)
Benutzeravatar
Valiarde
Beiträge: 2404
Registriert: Di 2. Mai 2017, 21:03
Wohnort: Dieburg

Re: Jango Fett Makeover (alte Hasbro-Figur)

Beitrag von Valiarde »

Coole Sache, das interessiert mich auch ob das gut funktioniert :1001
Benutzeravatar
Junito
Beiträge: 984
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 07:39
Wohnort: Mittelfranken

Re: Jango Fett Makeover (alte Hasbro-Figur)

Beitrag von Junito »

So, jetzt habe ich bei der linken Hand einen typischen Anfängerfehler gemacht. Zu dicken Bohrer und so tief gebohrt, dass es nicht auf dem Peg hält. Und auch noch bis zur Handfläche durchgebohrt. Eieiei! Jetzt hoffe ich mal, dass es mit Sugru (Gummikleber, wird etwa so hart wie die Hand) wieder hinzukriegen ist.

Bei der rechten Hand war ich vorsichtiger und habe einen dünneren Bohrer genommen - hält perfekt. Tja, wenn man schnell sein will, dauerts of viiel länger...
"Life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved. Except in memory." (Leonard Nimoy)
Benutzeravatar
Ovy
Beiträge: 1060
Registriert: Do 25. Okt 2018, 00:49

Re: Jango Fett Makeover (alte Hasbro-Figur)

Beitrag von Ovy »

Spannend, hoffe mal das klappt gut mit dem 3d scannen. :1003

Hatte mal einen 1/12 Rex in Abformmasse gepackt zum Klonen, der war auch ziemlich detailliert. Falls du den auch hast kannst du die ja mal beide scannen und vergleichen
Benutzeravatar
Junito
Beiträge: 984
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 07:39
Wohnort: Mittelfranken

Re: Jango Fett Makeover (alte Hasbro-Figur)

Beitrag von Junito »

Nein, einen Rex hab ich leider nicht (nur meinen selbstgebastelten).

Aber ein erster Versuch, bevor mein Kameraakku gestorben ist, war schon mal sehr vielversprechend.

Morgen gibts dann mehr.
"Life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved. Except in memory." (Leonard Nimoy)
Benutzeravatar
Junito
Beiträge: 984
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 07:39
Wohnort: Mittelfranken

Re: Jango Fett Makeover (alte Hasbro-Figur)

Beitrag von Junito »

Ein allererster Versuch, den ich in mein 3D-Bearbeitungsprogramm hochgeladen habe, mit zu wenig Bildern (hab ich dann hinterher festgestellt):

Bild

Ist noch sehr undetailliert. Ich hab noch mehr Bilder gemacht (viel mehr), aber das dauert dann entsprechend länger.

Ihr müsst Geduld mit mir haben, das ist alles noch ganz neu für mich. Morgen gibts dann mehr.
"Life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved. Except in memory." (Leonard Nimoy)
Benutzeravatar
Julmond
Beiträge: 465
Registriert: So 4. Aug 2019, 23:20

Re: Jango Fett Makeover (alte Hasbro-Figur)

Beitrag von Julmond »

Prima das Du Dich an so eine diffizile Aufgabe heran wagst und auch das Equipment dazu hast :1001 .

Mein Mann möchte auch in Zeit X sich am 3D Druck versuchen.
Bisher ist er sich noch nicht schlüssig mit welchem Programm.
Nun, muß ich halt warten :lol:

Lieben Gruß Jella
Und wenn du nicht weißt was du tust, dann mach´es wenigstens elegant
Antworten