Mick goes Outer Space

Für Comics, Langzeitprojekt, Themenwelten und Serien
Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 2996
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Mick goes Outer Space

Beitragvon Dunedin » Fr 18. Mär 2016, 13:33

Als ich darüber nachgrübelte, was ich zu unserem diesjährigen Figurenwettbewerb machen könnte, kamen mir auch ein paar Dioramen Ideen in den Kopf. Räume habe ich ja schon eine ganze Menge gemacht und ich habe Lust, mich mal an einem ganz anderen Thema zu versuchen. Schnell kam ich dabei allerdings zu dem Schluss, dass mein, in meinem Kopf visualisiertes Dio, unmöglich bis zur Wettbewerbs-Deadline zu realisieren ist. Ich plane da ein halbes Jahr oder mehr Zeit für ein, denn ich kann natürlich nicht jeden Tag daran arbeiten und vorher muss ja auch noch Material gesammelt und Manches auch gekauft werden. Um das Projekt finanzieren zu können, muss ich es eh über einen längeren Zeitraum verteilen.

Was mir vorschwebt, ist ein Raumschiffcockpit mit reichlich LED Spielereinen, beleuchteten Monitoren usw. Ich dachte mir, es ist eine nette Idee, hier eine Art Produktionstagebuch zu führen und Euch so an der Entstehung des Projekts teilhaben zu lassen. Für Eure Anregungen bin ich natürlich sehr dankbar.

Logbuch des Captains. Eintrag 1 / Sternzeit 18-03

Zurzeit befinde ich mich noch in der Inspirations- und Recherchephase. Parallel laufe ich natürlich mit einem für das Projekt geschärften Blick durch die Gegend und achte auf alles verwertbare, wie etwa spacige Plastikverpackungen.

Beim Basislayout werde ich mich wohl zum Teil am Space Shuttle orientieren.

Bild

Bild

Bild

Ich denke aber, ich werde dem Ganzen auch einen gewissen Retro-Look geben und zum Teil Elemente verwenden, wie man sie eher aus einem Flugzeugcockpit kennt.

Bild

Auch diverse Filmraumschiffe sind eine gute Inspirationsquelle. Nicht so sehr mag ich dabei die klinisch sterilen Schiffe wie z.B. die Enterprise. Ich bin da eher ein Freund der etwas rostigen alten Selenverkäufer. Um ein konkretes Cockpit nachzubauen ist zum Teil die Quellenlage etwas dünn und manche Details lassen sich auch sicherlich nur schwer reproduzieren. Ferner macht mir „Freestyle“ einfach auch mehr Spaß. Aber als Anregung eignen sich die Filmraumschiffe sehr gut. Ein paar meiner Lieblinge sind:

Der Millenium Falcon aus Star Wars

Bild

Bild

Bild

Das Cockpit wird es ja von Hot Toys geben. Da finden sich eine Menge schöner anregender Details.

Ich mag auch den Look der Serenity aus Firefly sehr gerne.

Bild

Bild

Großartig finde ich auch das Cockpit der Nostromo aus Alien.

Bild

Bild

Bild

Eines meiner Lieblingsschiffe ist die Betty aus Alien 4.

Bild

Bild

Den dunklen Schmuddellook der Alien Filme würde ich sehr gerne treffen.
Mal sehen, ob mir das gelingt.
Habt ihr noch Anregungen oder Fragen?
Immer her damit!
Bild

Benutzeravatar
alegra
Beiträge: 1832
Registriert: Di 8. Sep 2015, 12:33
Wohnort: Diez

Re: Mick goes Outer Space

Beitragvon alegra » Fr 18. Mär 2016, 16:58

Die Idee, uns an der Entstehungsgeschichte teilhaben zu lassen, freut mich. :1004
Als jemand, der das SciFi-Genre nur ab und zu streift, kann ich kaum mit Ideen und Anregungen dienen, aber man weiß ja nie …
Sollte ich wider Erwarten eine haben, die Dir nützen könnte, erfährst Du es als Erster. :1020
Grüße/ :mrgreen: /alegra

Benutzeravatar
McGee
Beiträge: 1587
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Mick goes Outer Space

Beitragvon McGee » Sa 19. Mär 2016, 11:56

Das ist ja mal eine coole Idee :1003 :1003
Kann ich mich als Co Pilot bewerben??
"Woe to you, on Earth and Sea, for the Devil sends the
Beast with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the
beast for it is a human number, its number Six hundred and
sixty six."

Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 2996
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Mick goes Outer Space

Beitragvon Dunedin » Sa 19. Mär 2016, 12:39

Dein MiniYou darf natürlich gerne mal mitfliegen, aber vorher muss er natürlich zum Astronauten Training. ;)

Benutzeravatar
alegra
Beiträge: 1832
Registriert: Di 8. Sep 2015, 12:33
Wohnort: Diez

Re: Mick goes Outer Space

Beitragvon alegra » Sa 19. Mär 2016, 13:38

Mir kam gestern Abend noch eine – vielleicht ganz bescheuerte Idee – für Rohmaterial zur Ausstattung von Armaturen im Raumschiff:

Tablettenträger oder wie man das nennt. Wenn alle Tabletten rausgedrückt sind, könnte man die kleinen Plastikkuppeln von hinten farbig bemalen und hat bunte Knöpfe am Steuerpult oder wo auch immer. Der Träger ist meistens ja sowieso schon silberfarben und die Herstellerkennung ist auf die Rückseite gedruckt, stört also nicht - könnte funktionieren oder?
Grüße/ :mrgreen: /alegra

Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 2996
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Mick goes Outer Space

Beitragvon Dunedin » Sa 19. Mär 2016, 14:43

Stimmt, das ist keine schlechte Idee. Dankeschön. :1007 Für die Steuerpanels sind die wahrscheinlich zu groß, aber irgendwo an der Wand sähe das sicher gut aus. Dahinter dann noch eine farbige Filterfolie und ein kleiner Spot zur Beleuchtung.

Ein Großteil der Kabinenverkleidung wird auch aus Verpackungsmüll gestaltet. Oh Mann, jetzt muss ich wochenlang Arla Höhlenkäse essen. :1020

Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 2996
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Mick goes Outer Space

Beitragvon Dunedin » Sa 19. Mär 2016, 14:48

Logbuch Eintrag 2 / Sternzeit 19-03

Wie ich im letzten Eintrag schon erwähnte, will ich einiges an Lichteffekten unterbringen. So stelle ich mir vor, dass die diversen Monitore beleuchtet werden. Die Screens will ich auf Transparentfolie drucken.

:?: Hat da jemand von Euch Erfahrung mit?

Bild

Bild

Bild

Bild


Als Monitore will ich zum Teil Diarähmchen verwenden. Diese dann noch mit ein paar Buttons und Beschriftung aufmotzen. Hinter das Motiv dann noch eine Milchglasfolie, um das Licht besser zu streuen

Bild
Bild

Benutzeravatar
Raven
Beiträge: 859
Registriert: Sa 15. Aug 2015, 09:36
Wohnort: Der Wald
Kontaktdaten:

Re: Mick goes Outer Space

Beitragvon Raven » Sa 19. Mär 2016, 14:55

Ein sehr cooles Projekt. :1001

Ein Raumschiff-Dio steht bei mir auch noch auf der Liste (wird aber zum Bedauern von Mr. Spock immer wieder nach hinten gestellt).

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 4061
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Mick goes Outer Space

Beitragvon Masterknobel » Sa 19. Mär 2016, 15:48

Zu dem bedrucken der Folie kann ich dir nur den Copyshop empfehle,da dort auch Lehrer ihre Folien für die Schulprojektoren drucken lassen
Ich würde sie dann spiegelverkehrt ,auf matte Folie drucken lassendann hast du außen eine glatte Oberfläche , die einem Monitor ähnelt.
Hoffe das es dir hilfreich war.
:1006
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 2996
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Mick goes Outer Space

Beitragvon Dunedin » Sa 19. Mär 2016, 15:50

:!: Spiegelverkehrt drucken! guter Tipp! Danke :1007


Zurück zu „Comix und Projekte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast