VW Iltis 1/8 mit Rüstsatz MILAN

Ob größer oder kleiner, hier passt alles hin, was nicht 1/6 ist. (auch andere Collectibles wie Statuen und Büsten)
Benutzeravatar
leo1a
Beiträge: 110
Registriert: Mi 19. Aug 2015, 09:58

VW Iltis 1/8 mit Rüstsatz MILAN

Beitragvon leo1a » So 17. Jun 2018, 12:40

moin moin,
da mich einige nach dem Modell schon gefragt haben hier mal der Baubericht.

Ich bin zufällig in den besitz eines Iltis in 1/8 gekommen bin möchte hier einige bilder vom umbau zeigen.
das spätere modell soll im offenen zustand sein, also mit innenausstattung. dazu habe ich zuersteinmal die motorhaube abgeschnitten und im ladeflächenbereich einige schnitte mit dem dremel gemacht.
die ganze elektronik muß ja versteckt werden und ich hoffe das geht den lenkservo aus dem fahrgastraum nach vorne unter die motorhaube und eventuell wenn platz ist noch ein soundmodul


Bild


Bild


Bild


Bild


so heute unter der motorhaube noch mehr platz geschaffen, nun kann ich das lenkservo unter der haube verbauen und habe genügend platz für sitze und so weiter im fahrerraum.
ausserdem sind neue stoßdämpfer für hinten geordert, andere reifen sind im zulauf und bei der gelegenheit wurde die hinterachse gleich gesperrt.


Bild


da ja in kleinen und dann noch offenen modellen es immer ein problem ist das modell mit sound aus zu statten ohne das der lautsprecher zu sehen ist habe ich mir im rahmen des umbaus des ILTIS mal gedanken gemacht.


fündig geworden bin ich bei thomas benedini auf der seite, es gibt sogenannte Körperschallwandler, das ist eigentlich nur die membrane eines lautsprechers, als resonanzkörper fungiert das modell selber. der von mir benutze schallwandler hat 25 watt bei 4 ohm.


Bild


Bild


[url='https://youtu.be/tiPNHKbYLEM']Lautsprecher test[/url]


so weiter geht’s in kleinen Schritten. Zuerst habe mal die beiden Differenziale gesperrt, dann den Motor gegen einen Crawler von LRP getauscht.
Des Weiteren habe ich die Original Hinterachsen Aufhängung gegen eine optisch bessere Variante gewechselt, die Farbe Blau bleibt natürlich nicht so, durch den tausch der Teile kommen nun auch noch vernünftige Stoßdämpfer rein ( sind im Zulauf ).
Dann sind heute die neuen Reifen aus China eingetroffen, der Durchmesser bleibt aber die Breite ändert sich von 32mm auf 22 mm, die neuen Felgen dafür hat mir jemand auf seinem 3D Drucker hergestellt, sollten die Woche auch noch kommen.
Wenn das dann alles fertig ist kann ich mich dem Aufbau widmen damit der Iltis auch durch den BW TÜV kommt.


Bild


Bild


Bild


Bild


so nachdem die neuen Reifen schon hier waren hat mir ein netter freund mal schnell 5 passende Felgen auf seinem 3D Drucker gemacht.


Bild


Bild


die neuen montiert
Bild


hier die alten schlappen
Bild


so der Lenkservo hat nun vorne unter der Motorhaube seinen platz gefunden.
Das nächste problem ist die Ladefläche. Da ich ja einen offenen Iltis haben will sind vom Orginal Tamiya Fahrgestell die Radkästen ( im bild rot eingerahmt ) sehr störend, die müssen also weg. Problem dabei, dort sind die Stoßdämpfer auch dran befestigt.
Weg kommt der ganze mist auf jeden fall, dann werde ich mich bei der Federung mal an Volki seinem Iltis in 1/16 anlehnen und versuchen die Hinterachsen mittels Federstahl zu federn und so die Stoßdämpfer weg lassen zu können.


Bild


Bild


so weiter gings gestern mit dem Innenausbau, wir noch einiges an Spachtelarbei sein. Dann habe ich mir schon mal gedanken gemacht wie und wo ich die Elektronk hin baue. Als Fahrregler werde ich einen kleinen CTI nehmen, der findet dann seinen platz und dem Soundmodul.


Bild


Bild


heute nicht viel, neuen Fensterahmen mit Gummidichtung gefertigt und unter der Motorhaube einen kleinen Lüfter für frischluft zu den Elektronikteilen eingepaßt.
Am Wochenende werde ich mal die Elektrik probehalber anschliessen und den Sound mit dem Schallwandler testen.


Bild


Bild


viel gibts nicht, am Heck habe ich weitergemacht. Soundtest mußte auf grund eines zu blöden Modellbauers ins wasser fallen, Beier Modul geht morgen zur reperatur an Beier.


Bild


Bild

so heute nicht viel, hatte die letzten tage versucht meinen schnäppchen 3d drucker zum leben zu erwecken, er lief auch ganz kurz wie man an den grünen Schanieren und dem VW Embleme sehen kann.


Bild


Bild


Bild


Bild

so mühsam geht der umbau des Ladeflächen bereiches vorran. Wird nicht ganz Orginal, aber das geht so, wird ja noch viel Gerödel verladen. Im Hinteren bereich der Ladefläche kommt der AKKU, der wird dann unter der Dachplane versteckt.

Bild

Bild

heute nicht viel, neuen Fensterahmen mit Gummidichtung gefertigt und unter der Motorhaube einen kleinen Lüfter für frischluft zu den Elektronikteilen eingepaßt.
Am Wochenende werde ich mal die Elektrik probehalber anschliessen und den Sound mit dem Schallwandler testen.

Bild

Bild

so heute war bei mir schon mal der Weihnachtsmann aus Braunschweig da. Ich bin absolut begeistert, Oli das hast du super gemacht.

Bild

Bild

Bild

Bild

so weiter gehts mit dem Rüstsatz Funk,die Mounting für das SEM 35 nimmt form an, fehlen nur noch die Kabelanschlüsse, dann der Bedienkasten zum anschluß für den Handapparat gefertigt und auf die Beifahrerseite montiert, auch hier fehlen noch die Kabelanschlüsse.
Dann habe ich mal versucht den Batteriekasten zu fertigen.
Alles in alem wird es ganz schön voll werden auf der Ladefläche.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

habe es mal gewagt und mein erstes Teil zum selber drucken mit Thinkercad erzeugt.

Bild

so auch das SEM 35 ensteht neu zum drucken, nun muß nur noch der neue drucker kommen

Bild

weiter gehts, das Lagergestell für die Milan Rohre, mal schauen, ob ich das Drucke oder in Messing mache

Bild

ich muß sagen, das erstellen der druckdateien ist auch schon eine art sucht. habe das SEM 35 und das Mountig noch ein wenig überarbeitet, aber immer wenn ich mir orginalbilder ansehe finde ich was neues was noch fehlt. ausserdem habe ich mal das AGAT und den kleinen lautsprecher gezeichnet. bin mal gespannt ob sich das alles so drucken läßt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

heute mal ein virtueller blick auf den Überrollbügel, den Batteriekasten und die Ladefläche.

Bild

Bild

Bild

Bild

heute ist das SEM 35 samt Mounting vom drucken zurück gekommen.

Bild

Bild

Bild

Bild

so es ging ein wenig weiter beim Iltis.
In die Motorhaube wurde ein neues Lüftungsgitter montiert, hinten gab es neue Stoßstangenteile und Rücklichter, diese wurden so gefertig das die passenden Rücklichter in einer kleinen Nut fixiert werden können, die Rücklichter sind mit passenden Bohrungen für 3mm LED gefertigt.
Für die Milanrohre habe ich das Lagergestell in Messing angefangen und für das SEM 35 wurden ebenfalls aus Messing die Halterung gebaut.
Die Sitze sind erstmal nur zur probe ob das vom Platz her mit dem Motor und dem Lautsprecher alles paßt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

so habe mal einen neuen Tankstutzen gedruckt, irgendwo muß ja eine Ladebuchse hin.

Bild

Bild

Bild

so, das Lagergestell für die Milanrohre und die Milan ist soweit fertig, wie man sieht mit einigen teilen aus dem 3D Drucker.
Auch der Batteriekasten für das SEM 35 ist fast fertig, fehlt noch das Oberteil.
Am TAnkstutzen ist noch eine Sicherungskette für den Deckel ran gekommen.

Als nächstes muß ich nun endlich mal den Überrollbügel in Angriff nehmen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

so nun habe ich es endlich geschafft die beiden vorderen Sitze und den Überrollbügel ein zu bauen.
die beiden hinteren teile vom bügel werde ich wohl noch mal neu machen, sind ein wenig kurz geraten


Bild

Bild

Bild

Während der Drucker mir heute die Abdeckung auf der hinteren Stoßstange gemacht hat habe ich ein wenig versucht die Kabel für die Heckbeleuchtung richtung Motorhaueb zu verlegen.

Bild

Bild

Bild

o nun hat der Iltis den Tacho mit beleuchtung, die Aussenspiegel, die Ketten damit dit die Jungs nicht rausfallen und die hintere Antenne mit Sockel bekommen

Bild

Bild

Bild

Bild

nun kann auch endlich die Frontscheibe verriegelt werden

Bild

Bild

Bild

so nun gehts langsam richtung Finale zum Lackieren.
Die Sitze sind nun passig, zusätzlich habe ich noch einen der hinteren Sitze geferigt da auf dem Fahrzeug drei Mann Besatzung sind, Fahrer, Schütze und Ladeschütze. Auf der Motorhaube ist nun auch der Packsack mit den Türen, im Cockpit fehlen nun eigentlich nur noch einige kleine Schalter und dann kann lackiert werden. Wie gesagt die Halterung für die Milan auf dem Überrollbügel werde ich danach in ruhe machen, genauso wie das Planengestell.


Bild

Bild

Bild

so nun habe ich die Halterung für die Milan auf dem Überrollbügel doch schon angefangen.

Bild

Bild

Bild

mal ein paar bilder

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
MFG
Peter

Benutzeravatar
leo1a
Beiträge: 110
Registriert: Mi 19. Aug 2015, 09:58

Re: VW Iltis 1/8 mit Rüstsatz MILAN

Beitragvon leo1a » So 17. Jun 2018, 12:40

moin moin,
so ich habe mal die Milanhalterung auf dem Überrollbügel weitergemacht. fehlen noch ein paar kleine details, aber im großen und ganzen sagt mir das schon recht gut zu.
auf einigen bildern sieht es so aus als wäre die Milan schief, das liegt aber am Foto winkel.


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
MFG
Peter

Benutzeravatar
leo1a
Beiträge: 110
Registriert: Mi 19. Aug 2015, 09:58

Re: VW Iltis 1/8 mit Rüstsatz MILAN

Beitragvon leo1a » So 17. Jun 2018, 12:41

Moin moin,
so die neuen Teile der Milan nun mit Farbe, fehlt nun nur noch ein Hebel am Milansockel und das lange Dreibain dann ist dieser part auch fertig.


Bild


Bild


Bild
MFG
Peter

Benutzeravatar
James Chester
Beiträge: 1600
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:26
Wohnort: Rostock

Re: VW Iltis 1/8 mit Rüstsatz MILAN

Beitragvon James Chester » So 17. Jun 2018, 19:52

Ein geiler Iltis... so ein 3D Drucker ist schon was feines. Ich bin ihn beim Bund damals auch gerne gefahren :1020
Man sollte immer dann Zeit verschwenden, wenn man keine hat

Benutzeravatar
alegra
Beiträge: 2259
Registriert: Di 8. Sep 2015, 12:33
Wohnort: Diez

Re: VW Iltis 1/8 mit Rüstsatz MILAN

Beitragvon alegra » Mo 18. Jun 2018, 12:04

Hut ab! Das ist Liebe zum Detail. :1027
Grüße/ :mrgreen: /alegra

Benutzeravatar
Toyman
Beiträge: 1262
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 00:28
Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Re: VW Iltis 1/8 mit Rüstsatz MILAN

Beitragvon Toyman » Mo 18. Jun 2018, 13:24

WOW ein tolles Teil. :1001 :1003

Benutzeravatar
Retzi
Beiträge: 1983
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 18:09
Wohnort: Duisburg Rumeln-Kaldenhausen

Re: VW Iltis 1/8 mit Rüstsatz MILAN

Beitragvon Retzi » Di 19. Jun 2018, 11:52

:2104

Benutzeravatar
Pete Mitchell
Beiträge: 1889
Registriert: So 9. Aug 2015, 19:43
Wohnort: NRW

Re: VW Iltis 1/8 mit Rüstsatz MILAN

Beitragvon Pete Mitchell » Di 19. Jun 2018, 16:41

James Chester hat geschrieben:Ein geiler Iltis... so ein 3D Drucker ist schon was feines. Ich bin ihn beim Bund damals auch gerne gefahren :1020


Du bist beim Bund einen 3D Drucker gefahren??? :1026 :1026 :1026


:1024 :1024 :1024


Was war ich froh über meinen Wolf, da hatte man wenigstens immer was zu tun wenn sonst tote Hose war, abschmieren, Lack ausbessern, Waschanlage, irgendwas ging schon ;)
"What we do in life, echoes in eternity!"

Benutzeravatar
Tom207
Beiträge: 1104
Registriert: So 16. Aug 2015, 16:31
Wohnort: Gönnheim

Re: VW Iltis 1/8 mit Rüstsatz MILAN

Beitragvon Tom207 » Di 19. Jun 2018, 17:28

Y-Reisen, wir buchen, Sie fluchen!!
thanxx for looking, :T.O.M:
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
threeA

Benutzeravatar
James Chester
Beiträge: 1600
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:26
Wohnort: Rostock

Re: VW Iltis 1/8 mit Rüstsatz MILAN

Beitragvon James Chester » Di 19. Jun 2018, 18:07

Pete Mitchell hat geschrieben:
James Chester hat geschrieben:Ein geiler Iltis... so ein 3D Drucker ist schon was feines. Ich bin ihn beim Bund damals auch gerne gefahren :1020


Du bist beim Bund einen 3D Drucker gefahren??? :1026 :1026 :1026


:1024 :1024 :1024


Was war ich froh über meinen Wolf, da hatte man wenigstens immer was zu tun wenn sonst tote Hose war, abschmieren, Lack ausbessern, Waschanlage, irgendwas ging schon ;)



Ja na klar :1024
Man sollte immer dann Zeit verschwenden, wenn man keine hat


Zurück zu „Andere Maßstäbe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast