Base für Captain Rex

Ob größer oder kleiner, hier passt alles hin, was nicht 1/6 ist. (auch andere Collectibles wie Statuen und Büsten)
Benutzeravatar
Retzi
Beiträge: 1995
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 18:09
Wohnort: Duisburg Rumeln-Kaldenhausen

Re: Base für Captain Rex

Beitragvon Retzi » So 7. Okt 2018, 18:03

Aproppos Vitrine, währe dann ja wohl eher ein Gewächshaus.

Benutzeravatar
Hubert Fiorentini
Beiträge: 2074
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:23
Wohnort: Rothenburg ob der Tauber

Re: Base für Captain Rex

Beitragvon Hubert Fiorentini » So 7. Okt 2018, 18:23

:1024
Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut.
Profis die Titanic.

Benutzeravatar
Hubert Fiorentini
Beiträge: 2074
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:23
Wohnort: Rothenburg ob der Tauber

Re: Base für Captain Rex

Beitragvon Hubert Fiorentini » So 7. Okt 2018, 18:24

Warum nicht, ich hab ja für den Ulanen auch ein Aquarium genommen. :1030
Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut.
Profis die Titanic.

Junito
Beiträge: 60
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 07:39
Wohnort: Mittelfranken

Re: Base für Captain Rex

Beitragvon Junito » So 7. Okt 2018, 21:49

So schlimm ist das nicht. Detolfs ohne Zwischenböden reichen für die Herrschaften. Das müsste so ca. 78 cm hoch sein, das geht mit 70 cm+ ganz gut.

Rex' Rangefinder muss dann eben heruntergeklappt bleiben, Thor muss vermutlich ohne Helm leben (vielleicht in der Hand halten).

Junito
Beiträge: 60
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 07:39
Wohnort: Mittelfranken

Re: Base für Captain Rex

Beitragvon Junito » Mo 8. Okt 2018, 07:51

An dieser Stelle möchte ich mich entschuldigen, dass in nächster Zeit wenig bis gar nichts Neues von mir kommen wird. Einerseits arbeite ich an einem Geheimprojekt für meinen Mann. An diesem kann ich natürlich nur etwas tun, wenn er nicht da ist.

Andererseits steht Weihnachten vor der Tür, und es fallen einige Bastelprojekte an. Also keine Zeit für die BJDs. Es werden aber auch wieder andere Zeiten kommen.

Benutzeravatar
Pete Mitchell
Beiträge: 1942
Registriert: So 9. Aug 2015, 19:43
Wohnort: NRW

Re: Base für Captain Rex

Beitragvon Pete Mitchell » Mo 8. Okt 2018, 08:16

Junito hat geschrieben:Es werden aber auch wieder andere Zeiten kommen.


:1027

Dann erstmal viel Erfolg und Freude am Werkeln in der Zwischenzeit! :2211
"What we do in life, echoes in eternity!"

Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 1329
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: Base für Captain Rex

Beitragvon Illusion » Mo 8. Okt 2018, 11:06

Retzi hat geschrieben:Aproppos Vitrine, währe dann ja wohl eher ein Gewächshaus.


:1020 :1020
Ich hab mir bei "Vitrine" auch gedacht, ob ich da wohl mit dem Maßstab irgendwas falsch verstanden habe?
Jetzt machen wir erst mal nichts und dann warten wir ab.
Daniela

Benutzeravatar
russel1
Beiträge: 307
Registriert: Do 13. Aug 2015, 19:43
Wohnort: Berlin

Re: Base für Captain Rex

Beitragvon russel1 » So 11. Nov 2018, 16:10

Tolle Figur und auch das Base ist Dir super gelungen. :2104
Bei diesen Maßstab wäre aber Armybuilding mal eine interessante Herausforderung :1020
"Das ist keine Garage, das ist ein Kutschenhaus!"

Junito
Beiträge: 60
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 07:39
Wohnort: Mittelfranken

Re: Base für Captain Rex

Beitragvon Junito » So 11. Nov 2018, 16:27

Ääähmm...nö. Keine Klonarmee. Vielleicht bekommt er noch eine Ahsoka (allerdings eine etwas erwachsenere Ausgabe). Das muss ihm reichen.

Ansonsten vielen Dank für das Lob!

Momentan ruht die BJD-Front. Zum Rüstungsschmieden ist es in der Werkstatt momentan zu kalt. Ich bastle aber dennoch...hat nur grade weder mit Actionfiguren noch mit BJDs zu tun.

Da ich auch ein Taschenfreak bin, hübsche ich die ehemalige Schultasche meiner Tochter auf (Rucksack mit festem Tragesystem), damit ich ihn auf dem Motorrad benutzen kann. So, jetzt aber genug des Offtopic, muss die Nähnadel schwingen.

Aber keine Angst, der Puppenbastelvirus wird mich schon wieder packen. Nur ist mir da so ein kleiner, hübscher italienischer Löwe über den Weg gelaufen. Der hat meinen Fokus grad verschoben.


Zurück zu „Andere Maßstäbe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Masterknobel und 1 Gast