Base für Captain Rex

Ob größer oder kleiner, hier passt alles hin, was nicht 1/6 ist. (auch andere Collectibles wie Statuen und Büsten)
Benutzeravatar
Figurephilia
Beiträge: 208
Registriert: Do 8. Sep 2016, 01:08

Re: Base für Captain Rex

Beitragvon Figurephilia » Sa 25. Aug 2018, 11:17

Junito hat geschrieben:Jetzt muss nur noch mein Göttergatte seinen 1 cm-Schrumpfschlauch finden.


:1024 :1024 :1024
Wie schafft es ein echter Kerl denn seinen Schrumpfschlauch zu verlieren? :1002
:1020
Das ist mal was Neues ;)

Die Base sieht aber schon sehr cool aus und passt bestimmt super zu der Figur! :1001
Starke Arbeit! :2104

Junito
Beiträge: 53
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 07:39
Wohnort: Mittelfranken

Re: Base für Captain Rex

Beitragvon Junito » Sa 25. Aug 2018, 11:58

Tja, wer weiß?

Jetzt sitze ich hier rum und warte drauf, dass sich im Zelt was tut. Wenigstens regnet es endlich mal.

Naja, vielleicht werde ich demnächst doch ein bisschen Lärm machen...sonst muss Töchterlein noch eine Filmnacht machen (nein, ich mach sowas nicht, ich pfusche lieber tagsüber an meinen Figuren rum - oder dem, was so dazugehört). Nicht, dass man das nicht auch nachts machen könnte. Aber manchmal muss man auch sehen, was man tut.

Benutzeravatar
Figurephilia
Beiträge: 208
Registriert: Do 8. Sep 2016, 01:08

Re: Base für Captain Rex

Beitragvon Figurephilia » So 26. Aug 2018, 11:05

Das muss er sich wohl bei den Phicen Jungs abgeguckt haben. Da sind die „Schrumpfschläuche“ ja abnehm- und austauschbar, da kann man dann schon mal einen davon verlieren :1030

Aber Spaß beiseite.
Wenn du hinter die Figur noch einen passenden Backdrop oder ein Poster packst, dann sieht das mit der Base bestimmt gigantisch aus!
Bin auf weitere Fotos gespannt! :1004

Junito
Beiträge: 53
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 07:39
Wohnort: Mittelfranken

Re: Base für Captain Rex

Beitragvon Junito » So 26. Aug 2018, 11:13

Gestern habe ich damit angefangen, das Namensschild auszufräsen. Da wünscht man sich dann doch manchmal eine CAD-Maschine statt eines Dremels...nach 2 Buchstaben habe ich aufgehört, weil meine Arme so vibriert haben. Wird also noch ein bisschen dauern, geht aber schon.

Einen Backdrop möchte ich auf jeden Fall machen. Er soll sich ja dann schick in seinem Fach im Detolf machen. Muss auch mal überlegen, mit wem er in eine Vitrine zieht (pro Fach eine Figur). Vielleicht Loki? Oder Hawkeye (den kann man mit so ziemlich jedem in eine Vitrine stellen - ein Vater von 3 Kindern muss flexibel sein). Captain America jedenfalls nicht, das gibt zuviel Diskussionen. Naja, jetzt mache ich erstmal einen soweit fertig, dann kann man weitersehen.

Junito
Beiträge: 53
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 07:39
Wohnort: Mittelfranken

Re: Base für Captain Rex

Beitragvon Junito » Do 4. Okt 2018, 17:27

So wird Rex dann in meiner Vitrine stehen:

Bild

Jetzt brauche ich nur noch einen passenden Hintergrund...mal sehen.

Benutzeravatar
Draxxor
Beiträge: 209
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 19:01
Wohnort: Hamburg

Re: Base für Captain Rex

Beitragvon Draxxor » Do 4. Okt 2018, 18:03

Nicht schlecht schöne Pose
-= Semper Paratus =-

Benutzeravatar
James Chester
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:26
Wohnort: Rostock

Re: Base für Captain Rex

Beitragvon James Chester » Do 4. Okt 2018, 18:35

Richtig gut geworden :2104
Man sollte immer dann Zeit verschwenden, wenn man keine hat

Benutzeravatar
Pete Mitchell
Beiträge: 1545
Registriert: So 9. Aug 2015, 19:43
Wohnort: NRW

Re: Base für Captain Rex

Beitragvon Pete Mitchell » Do 4. Okt 2018, 18:43

Tolles Gesamtbild, schöne Pose. :2104 :2104 :2104
"What we do in life, echoes in eternity!"

Junito
Beiträge: 53
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 07:39
Wohnort: Mittelfranken

Re: Base für Captain Rex

Beitragvon Junito » Do 4. Okt 2018, 19:18

Vielen lieben Dank!

Da stellt sich mir doch die Frage, ob da nicht Ahsoka gut dazu passen könnte...einen Mold habe ich schon zu Hause. Allerdings wäre sie etwas erwachsener als in der Serie.

Naja, mal sehen, ob ich Ahsoka aus meiner BJD mache oder ob sie doch Lara Croft wird...momentan liegt sie erstmal in ihrer Kiste und ruht sich aus.

Benutzeravatar
Hubert Fiorentini
Beiträge: 1958
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:23
Wohnort: Rothenburg ob der Tauber

Re: Base für Captain Rex

Beitragvon Hubert Fiorentini » So 7. Okt 2018, 17:18

So ne feine Base ist schon was Feines für die Vitrine! Im Garten macht er sich auch sehr gut! :1001
Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut.
Profis die Titanic.


Zurück zu „Andere Maßstäbe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast