Einblicke in meine Dioramenwelten 1:32 und 1:22

Ob größer oder kleiner, hier passt alles hin, was nicht 1/6 ist. (auch andere Collectibles wie Statuen und Büsten)
Benutzeravatar
Julmond
Beiträge: 274
Registriert: So 4. Aug 2019, 23:20

Re: Einblicke in meine Dioramenwelten 1:32 und 1:22

Beitrag von Julmond » Mo 16. Sep 2019, 23:36

Hi und danke für eure Kommentare.
Freut mich das euch die Fotos gefallen :) .
Ist Diesmal 1:22 und Tiere sind von Schleich.

Und ja, ein Baum hat mitgeholfen die Lichtstimmung zu erzeugen :)
Es sind alles Aussenaufnahmen.
Das Zeitfenster für dieses Licht waren knapp 10 Minuten.

Lieben Gruß Jella
Und wenn du nicht weißt was du tust, dann mach´es wenigstens elegant

Benutzeravatar
Hubert Fiorentini
Beiträge: 3627
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:23
Wohnort: Rothenburg ob der Tauber

Re: Einblicke in meine Dioramenwelten 1:32 und 1:22

Beitrag von Hubert Fiorentini » Sa 21. Sep 2019, 11:27

Ui, Schleichtiere! Und Außenaufnahmen! Das hätte ich beides nicht gedacht. Das wirkt saugut, wie du das inszeniert hast. :1003
Schau mer mal, na seng mer scho.

Benutzeravatar
Julmond
Beiträge: 274
Registriert: So 4. Aug 2019, 23:20

Re: Einblicke in meine Dioramenwelten 1:32 und 1:22

Beitrag von Julmond » So 27. Sep 2020, 19:45

Mal den Staub ein wenig wegpusten....

Wenn ich schon bei 1:6 im Moment nur im WIP bin,
kann ich ja hier mal wieder ein wenig Neues zeigen ;)

Der ist wohl irgendwo abgehauen

Bild


Hier sticht der Hafer...


Bild


Neulich in der Serengeti....

Bild


Die Nacht ist nicht mehr fern....

Bild

Lieben Gruß Jella
Und wenn du nicht weißt was du tust, dann mach´es wenigstens elegant

Benutzeravatar
Puppeteer
Beiträge: 178
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 21:48

Re: Einblicke in meine Dioramenwelten 1:32 und 1:22

Beitrag von Puppeteer » Mo 28. Sep 2020, 00:59

Die sind ja echt superschön. Tolle Stimmungsbilder und genial gesetztes Licht!

:1003 :1003 :1003
Gruß :1007
Puppeteer

Benutzeravatar
Junito
Beiträge: 445
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 07:39
Wohnort: Mittelfranken

Re: Einblicke in meine Dioramenwelten 1:32 und 1:22

Beitrag von Junito » Mo 28. Sep 2020, 08:40

Wunderschöne Bilder zum Träumen.

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 6796
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Einblicke in meine Dioramenwelten 1:32 und 1:22

Beitrag von Peewee » Mo 28. Sep 2020, 09:31

Wunderschön!!!!

Der Rappe, ist das ein Stablemate?
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."

Benutzeravatar
Valiarde
Beiträge: 1842
Registriert: Di 2. Mai 2017, 21:03
Wohnort: Dieburg

Re: Einblicke in meine Dioramenwelten 1:32 und 1:22

Beitrag von Valiarde » Mo 28. Sep 2020, 10:41

Ein entlaufener Parasaurolophus :D (bin kein Experte, aber glaube so hieß der, wenn mich meine Kindheitsdinosaurierbucherinnerungen nicht täuschen :D ) Schönes Licht.
Gefallen mir alle gut die Bilder, auch diese Scherenschnittversionen

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 6796
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Einblicke in meine Dioramenwelten 1:32 und 1:22

Beitrag von Peewee » Mo 28. Sep 2020, 10:56

Valiarde hat geschrieben:
Mo 28. Sep 2020, 10:41
Ein entlaufener Parasaurolophus :D (bin kein Experte, aber glaube so hieß der, wenn mich meine Kindheitsdinosaurierbucherinnerungen nicht täuschen :D )
Deine Erinnerung täuscht dich nicht, es ist ein Parasaurolophus.
Entenschnabel-Saurier, Pflanzenfresser. Richtig?
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."

Benutzeravatar
Valiarde
Beiträge: 1842
Registriert: Di 2. Mai 2017, 21:03
Wohnort: Dieburg

Re: Einblicke in meine Dioramenwelten 1:32 und 1:22

Beitrag von Valiarde » Mo 28. Sep 2020, 11:05

Peewee hat geschrieben:
Mo 28. Sep 2020, 10:56

Entenschnabel-Saurier, Pflanzenfresser. Richtig?
Ja, die fand ich immer langweilig früher - Opfer für die Fleischfresser. :mrgreen:

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 6796
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Einblicke in meine Dioramenwelten 1:32 und 1:22

Beitrag von Peewee » Mo 28. Sep 2020, 11:24

Valiarde hat geschrieben:
Mo 28. Sep 2020, 11:05
Peewee hat geschrieben:
Mo 28. Sep 2020, 10:56

Entenschnabel-Saurier, Pflanzenfresser. Richtig?
Ja, die fand ich immer langweilig früher - Opfer für die Fleischfresser. :mrgreen:
Ja, irgendwie schon. :1020
Ich stehe auf Raptoren! Velociraptor ist cool, oder Deinonychus. Krasse Vögel!
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."

Antworten