Abstimmung zur Abstimmung

Wollt Ihr mehr Punkte in der Pflicht vergeben?

Umfrage endete am Sa 19. Okt 2019, 01:40

Nein, alles so lassen wie es ist
11
48%
Ich will ein Top Ten Ranking vergeben
2
9%
Ich bin für die optionalen Zusatzpunkte
10
43%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 23

Benutzeravatar
Dirty Harry 63
Beiträge: 255
Registriert: Mo 6. Aug 2018, 22:57

Re: Abstimmung zur Abstimmung

Beitrag von Dirty Harry 63 » Mo 14. Okt 2019, 11:15

Mal so frei von der Leber weg...

...auch auf die Gefahr einen Shitstorm auszulösen...

...meine ganz persönliche Meinung...

ein Wettbewerb ist ein Wettbewerb und wenn alle gewinnen sollen, ist es dann noch ein Wettbewerb? Natürlich ist das frustrierend, da macht man sich die Arbeit, die Mühen und nachher wird es wegen der Wettbewerbsregeln nicht gewürdigt. Frust. Kein Bock mehr das nächste Mal wieder dabei zu sein und mitzumachen. Verständlich.

Die Regeln deswegen kurz vor Schluss zu ändern halte ich nicht gut. Für das nächste Jahr kann man sich sicherlich was ausdenken, was dem Ganzen entgegenwirkt. Das wäre auch unfair gegenüber der schon eingesendeten Beiträge.
Für das nächste Mal neue Rahmenbedingungen und Abstimmungen bereden, beschließen, halte ich für die beste Lösung.
ABER WIE BESCHRIEBEN, MEINE GANZ PERSÖNLICHE MEINUNG!

Das mit den Kategorien und diese Einzeln bewerten finde ich, geht es schon mal in die richtige Richtung. Ich würde mir wünschen, nochmal die Teilnehmer zu "bewerten" in Bezug auf die Teilnahme.
Es gibt unter uns, Leute die schon lange dabei sind und einen riesen Fundus haben, es gibt die geübten Bastler und Schneider, diese sind da klar im Vorteil. Na klar, bei der Weltmeisterschaft und Olympiade sind auch Teilnehmer vertreten, die keine Chance auf eine Medaille haben und trotzdem mitmachen, dabei sein ist alles.

Ich hadere noch was einzuschicken, werde vielleicht erst nächste Mal dabei sein. Bin gespannt was diesmal kommt...

Euer Matthias
Go ahead, make my day….you feel lucky, punk?

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 5550
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Abstimmung zur Abstimmung

Beitrag von Peewee » Mo 14. Okt 2019, 11:36

Gut gesagt! :2104

Ich fände es aber gut, wenn du dabei sein würdest! Gibt dir einen Ruck!
Just for fun!
:2210
Es gibt kein gut und böse, kein richtig und kein falsch. Nur Entscheidungen und Konsequenzen.

Bild

Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 4842
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Abstimmung zur Abstimmung

Beitrag von Dunedin » Mo 14. Okt 2019, 12:18

Dirty Harry 63 hat geschrieben:
Mo 14. Okt 2019, 11:15

Ich hadere noch was einzuschicken, werde vielleicht erst nächste Mal dabei sein. Bin gespannt was diesmal kommt...

Euer Matthias
Da würde ich einfach mal sagen: Carpe Diem!

Der Wettbewerb macht einfach mehr Spaß, wenn man auch aktiv vertreten ist.

Was ich mir für dieses Jahr gut vorstellen könnte wäre:
Einmal alles so zu belassen wie es ist. Und zusätzlich die Abstimmungsgeschichte nach dem Oscar Modell einfach mal zu testen. Ich denke mir, dass man sich wie bei den Oscars eben auch darüber freut wenn man den Oscar für das beste Kostüm oder die besten selbstgebauten Requisiten bekommt. Auch sehen wir dann, wie das Ganze angenommen wird, ob es da Fallstricke gibt, die uns jetzt nicht klar sind, und ob uns das Ganze dann Spaß gemacht hat. Wenn alles Positiv läuft und angenommen wird, machen wir eine Tradition daraus und verbessern es noch. Wenn es nicht gefallen hat, überlegen wir es uns dann fürs nächste Jahr anders. Aber ich denke mir wir können da zusätzlichen Spaß generieren.
Bild

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 5550
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Abstimmung zur Abstimmung

Beitrag von Peewee » Mo 14. Okt 2019, 12:38

Mick, das ist ein guter Vorschlag! Lass so machen!
:2104
Es gibt kein gut und böse, kein richtig und kein falsch. Nur Entscheidungen und Konsequenzen.

Bild

Benutzeravatar
Valiarde
Beiträge: 1272
Registriert: Di 2. Mai 2017, 21:03
Wohnort: Dieburg

Re: Abstimmung zur Abstimmung

Beitrag von Valiarde » Mo 14. Okt 2019, 12:42

Ja wäre ein Kompromiss. So bleibt alles beim alten und wer dann noch Lust hat, kann sich bei den Sonderkategorien beteiligen oder es einfach lassen. :)

Mir ist es letzendlich eh fast egal wo ich lande, dabei sein ist alles, vor allem beim ersten Mal. Was ich aber hoffe ist, dass viel kommentiert wird im Anschluss. Weil wenn ich mir die Antworten zu den Beiträgen von 2018 anschauen, dann hätten viele mehr davon gehabt, ihre Figuren im 1/6 Bereich zu präsentieren, da hätte es mehr Austausch gegeben. :1030 (*Notiz auch an mich selbst mach)

Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 2266
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: Abstimmung zur Abstimmung

Beitrag von Illusion » Mo 14. Okt 2019, 12:44

die Vergabe zusätzlicher Punkte hätte meiner Meinung nach null Auswirkung für die bereits eingereichten Beiträge. Ob man das gewusst hätte oder nicht, macht doch keinen Unterschied... :?:

nur weil mehr Punkte vergeben werden können, gewinnt letzten Endes nicht jeder sondern halt doch nur einer... aber die Beiträge können etwas differenzierter gewürdigt werden.

Bei dem hohen Niveau hier rechnet so mancher vermutlich ohnehin nicht mit einem Platz auf dem Treppchen sondern möchte einfach dabei sein (siehe Toyman in der Vergangenheit). Aber man freut sich doch über jedes Signal, dass der eigene Beitrag AUCH gefällt, selbst wenn er nicht ganz vorne mitmischt. ICH würde mich jedenfalls über jeden Punkt freuen. :D

aber ich schmoll auch nicht, wenn es erst mal so bleibt ;)
~ Working tomorrow for a better today ~

Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 2266
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: Abstimmung zur Abstimmung

Beitrag von Illusion » Mo 14. Okt 2019, 12:59

Valiarde hat geschrieben:
Mo 14. Okt 2019, 12:42
.... Weil wenn ich mir die Antworten zu den Beiträgen von 2018 anschauen, dann hätten viele mehr davon gehabt, ihre Figuren im 1/6 Bereich zu präsentieren, da hätte es mehr Austausch gegeben. :1030 (*Notiz auch an mich selbst mach)
Da kommt halt eine Menge auf einmal. Will man das alle kommentieren und sich drüber austauschen, kann man zwei Wochen Nachtschicht einlegen. :(
Wünschen würd man es sich aber freilich. :1027
~ Working tomorrow for a better today ~

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 5550
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Abstimmung zur Abstimmung

Beitrag von Peewee » Mo 14. Okt 2019, 13:14

Valiarde hat geschrieben:
Mo 14. Okt 2019, 12:42
Was ich aber hoffe ist, dass viel kommentiert wird im Anschluss. Weil wenn ich mir die Antworten zu den Beiträgen von 2018 anschauen, dann hätten viele mehr davon gehabt, ihre Figuren im 1/6 Bereich zu präsentieren, da hätte es mehr Austausch gegeben. :1030 (*Notiz auch an mich selbst mach)
Das geht mir auch so.
Im alten Forum war es ja so, dass man gleich kommentiere durfte, wenn der Beitrag eingestellt war. Da kam natürlich deutlich mehr.
Man kam aber davon ab, um eine Beeinflussung der Wertung zu vermeiden.

Im Nachgang hat man sich halt seine Gedanken schon gemacht und postet dementsprechend nicht mehr alles.
Auch weil es halt so viel auf einmal ist.
Schon irgendwie schade...
Es gibt kein gut und böse, kein richtig und kein falsch. Nur Entscheidungen und Konsequenzen.

Bild

Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 4842
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Abstimmung zur Abstimmung

Beitrag von Dunedin » Mo 14. Okt 2019, 13:36

Ich würde sagen das mit dem nicht Kommentieren können wir ja für die Zukunft auch noch mal diskutuieren. Vielleicht helfen ja schon ein paa4 einfache Regeln wie:
Während der Wahl keine Kritik an den Beiträgen. Das erst nach Abschluß. Und keine wertenden Äußerungen wie, Das ist mein Top-Favorit. Oder das ist der beste Beitrag

Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 2266
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: Abstimmung zur Abstimmung

Beitrag von Illusion » Mo 14. Okt 2019, 14:24

Hat aber schon seine Berechtigung, nicht während der Wahl zu kommentieren...
(z.B. letztes Jahr hat Mick in Köln zu einem Beitrag etwas an Hintergrundinfo gesagt, das meine Sicht auf den Beitrag geändert hat - wobei der bei mir dadurch nicht von null auf 5 P geschnellt ist ;) . Es war keine Wertung oder Bewertung der Arbeit selbst. Aber gänzlich unbeeinflusst lässt einen doch keine Diskussion.Bild )
~ Working tomorrow for a better today ~

Antworten