Mein Rom

Bemerkenswerte Beiträge, gerettet aus dem alten Actionfiguren-Deutschland Forum.
Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 2889
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Mein Rom

Beitragvon Dunedin » Sa 22. Aug 2015, 12:22

Vor einigen Jahren habe ich mit meinem historischen Comic Memento Mori begonnen. http://www.mickbaltes.de/af/memento_mori/mm001d.html Bisher habe ich drei Staffeln realisiert. Seit ein paar Jahren herrecht jetzt schon Pause. Ich hoffe, ich komme irgendwann dazu, das Ganze noch zu einem Abschluss zu bringen.

Da es ein Sandalen-Monumental-Comic war brauchte ich eine Menge Locations. Heute möchte ich Euch einladen, mit mir einen Spaziergang durch mein antikes Rom zu unternehmen.

Wir beginnen in der Wohnung des Protagonisten Marcus Livius und seiner Frau Niobe. Die Wohnung liegt im ersten Stock eines Hinterhofs hinter einer Färberei. Der Innenraum kam bisher nur einmal ins Bild und war ein eigenständiges, schnell improvisiertes Set.

Bild

Da die Wohnung selbst sehr klein ist, spielt sich das Leben in dem kleinen Hintehof ab. Schon fast idylisch, außer, dass es dort aufgrund der Färberei etwas streng nach Pisse stinkt.

Bild

Bild

Um zur Straße zu kommem müssen wir durch die Färberei.

Bild

Bild

Bild

Bild

Vor dem gegenüberliegenden Gebäude haben einige Händler ihre Stände aufgebaut.

Bild

Bild

Wir wenden uns zunächst nach links und kommen auf eine unbefestigte Straße

Bild

Neben dem Haus des Färbers befindet sich ein Brunnen.

Bild

An der Straße steht ein etwas heruntergekommenes Lagerhaus

Bild

Bild

Die Straße ist recht matschig. Wir wollen nicht unsere Sandalen ruinieren und kehren zurück zur Hauptstraße und werfen einen Blick in die andere Richtung. Am Ende der Staße sehen wir einen Tempel, der Minerva und Jupiter gewidmet ist.

Bild

Auf der rechten Straßenseite befindet sich hinter der Färberei eine kleine Insula, in deren Erdgeschoß ein Laden mit Töpferwaren beheimatet ist.

Bild

Bild

auf der linken Straßenseite zweigt eine kleine Gasse ab.

Bild

Dieser werden wir im nächsten Beitrag folgen...
Bild

Benutzeravatar
McGee
Beiträge: 1530
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Mein Rom

Beitragvon McGee » Sa 22. Aug 2015, 16:10

Dein Rom war und ist einfach genial!!
Du weist das bald alle eine Fortsetzung von deinem Comic fordern ;) :roll:
"Woe to you, on Earth and Sea, for the Devil sends the
Beast with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the
beast for it is a human number, its number Six hundred and
sixty six."

Benutzeravatar
Retzi
Beiträge: 1506
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 18:09
Wohnort: Duisburg Rumeln-Kaldenhausen

Re: Mein Rom

Beitragvon Retzi » Sa 22. Aug 2015, 17:39

Wow, aller erste Sahne!!!

Benutzeravatar
Pete Mitchell
Beiträge: 922
Registriert: So 9. Aug 2015, 19:43
Wohnort: NRW

Re: Mein Rom

Beitragvon Pete Mitchell » So 23. Aug 2015, 00:34

Das genialste 1/6 Set überhaupt!
"What we do in life, echoes in eternity!"

Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 2889
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Mein Rom

Beitragvon Dunedin » So 23. Aug 2015, 17:13

Teil II

Weiter gehts. Wir folgen der Gasse. An der rechten Wand befindet sich ein kleiner Opferaltar, der Minerva gewidmet ist.

Bild

Bild

Wir bewegen uns nun auf das Medusa Gate zu.

Bild

Bild

Hinter dem Durchgang befindet sich der Iuventas Altar.

Bild

Zu unserer Linken befindet sich der Eingang zu einem Innenhof. Grafitti und ein Symbol am Eingang lassen erahnen, um welche Art Gebäude es sich handeln könnte.

Bild

Bild

Bild

Wir befinden uns im Lupanarium, dem römischen Bordell. In der Mitte des Hofes sorgt ein Springbrunnen für Erfrischung.

Bild

Bild

Eine Tafel informiert über die Preise. An den Zimmereingängen sind dopperseitig beschrftete Tafeln an Nägeln befestigt und zeigen an, ob die Lupa frei ist oder gerade beschäftigt ist.

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier der Arbeitsplatz einer Lupa.

Bild

Bild

Verlassen wir nun das Lupanarium und durchschreiten erneut das Medusa Tor. Wie man sieht füllt von links Licht auf die Straße. dort befindet sich der Hintereingang des Termopolios von Agilis Nicator.

Bild

Bild

Bild

Bild
(Man mag sich fragen wie Agilis an Neuwelt Gemüse gekommen ist)

Bild

Bei Agilis ist immer was los.

Bild

Bild

Wir verlassen das Termopolio durch den Vordereingang.

Bild

Nach ein paar Bechern Wein meldet sich die Blase. Deshalb suchen wir die Forica auf. Die ist glücklicherweise gleich nebenan.

Bild

Bild

Bild

Dort findet sich reichlich Graffiti (die beruhen übrigens auf archäologischen Funden größtenteils ais Pompeji).

Bild

Nachdem wir uns erleichtert haben, verlassen wir die Forica und biegen in die Hauptstraße ab.

Bild

Bild

Links steht ein hinter Arkaden zurückgesetztes Haus.

Bild

Im Comic dient die Tür als EIngang zum Domus von Senator Flavius Scaevinus.

Bild

Bild

Neben der Forica steht das Minerva Haus.

Bild

Bild

Bild

So kommen wir wieder zurück zum Anfang unseres kleinen Rundgangs.

Bild

Soweit die zusammenhängenden Sets. Natürlich gibt es auch noch etliche separate Sets. Damit geht es dann im dritten Teil weiter.
Bild

Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 2889
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Mein Rom

Beitragvon Dunedin » Fr 28. Aug 2015, 13:15

Teil III

Hier ein paar Locations, die nicht Teil der Subura sind.

Britannien

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Lagerfeuer

Bild

Bild

Bild

Bei Senator Flavius Scaevinus

Bild

Bild

Bild

Im Hause von Senator Gaius Calpurnius Piso

Bild

Bild

Bild

Landhaus von Lucius Annaeus Seneca

Bild

Bild

Präfektur

Bild

Im Hause von Konsul Marcus Iulius Vestinus Atticus

Bild

Kerker

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Amphitheater

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Raven
Beiträge: 830
Registriert: Sa 15. Aug 2015, 09:36
Wohnort: Der Wald
Kontaktdaten:

Re: Mein Rom

Beitragvon Raven » Fr 28. Aug 2015, 14:51

Ja, viele Bilder aus deinem Comic sind so hochwertig, dass sie wirklich eine Würdigung als Einzelbild verdient haben. Zum Beispiel die Szenen mit der Kutsche und dem Lagerfeuer oder bei dem Senator. Und über die Gladiatoren in der Arena brauche ich ja wohl nichts mehr sagen, oder? *TOP* :D

Benutzeravatar
McGee
Beiträge: 1530
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Mein Rom

Beitragvon McGee » Fr 28. Aug 2015, 15:58

Zum nieder knien :shock:
"Woe to you, on Earth and Sea, for the Devil sends the
Beast with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the
beast for it is a human number, its number Six hundred and
sixty six."

Benutzeravatar
Crassitudes
Beiträge: 223
Registriert: Do 13. Aug 2015, 14:33
Wohnort: Berlin X-Berg
Kontaktdaten:

Re: Mein Rom

Beitragvon Crassitudes » Fr 28. Aug 2015, 15:59

Jaja, dein "Rom-Epos"...
Ich erinnere mich noch gut und war immer gespannt auf die Fortsetzung.
Genauso wie bei Ravens Task Forest habe ich großen Respekt für deine Ausdauer beim Thema Rom,
deine Detailverliebtheit, dein Erzählgeschick, deine Wahnsinns-Kulissen und natürlich die fotografische
bzw grafische (Comic) Umsetzung...

Respekt :roll:
Bild

Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 2889
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Mein Rom

Beitragvon Dunedin » So 30. Aug 2015, 14:53

Teil IV

Neue Gruppierungen

Weil ich immer wieder neue Orte brauchte, habe ich häufiger das bestehende Material neu gruppiert. Hier ein paar Beispiele:

Keller

Bild

Bild

Bild

Tiberinsel

Bild

Bild

nächtliche Straße

Bild

Markt

Bild

Bild

Bild

Werkstatt des Bildhauers Sulpicius Castor

Bild

Straße nach Ostia

Bild

Bild
Bild


Zurück zu „Das Archiv“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast