Sekundenkleber

Ihr sucht Hilfe oder habt Fragen zum Kitbashen usw. - Hier wird geholfen.
Benutzeravatar
Rufus
Beiträge: 770
Registriert: So 7. Feb 2016, 21:21
Wohnort: Schmallenberg

Sekundenkleber

Beitragvon Rufus » Di 14. Nov 2017, 17:25

Ich habe ständig das Problem das meine Sekundenkleber Fläschchen nach ein zwei mal gebrauchen nicht mehr zu Öffnen,da sie Verklebt sind,hat da jemand nen Tipp oder ne Idee um das zu vermeiden???
Ich verwände diesen Kleber.
Bild
Respekt wer's selber macht.

Benutzeravatar
Tom207
Beiträge: 885
Registriert: So 16. Aug 2015, 16:31
Wohnort: Gönnheim
Kontaktdaten:

Re: Sekundenkleber

Beitragvon Tom207 » Di 14. Nov 2017, 18:16

Etwas Fett oder WD40 ans Gewinde der Tube und Tülle.
thanxx for looking, :T.O.M:
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
threeA

Benutzeravatar
Rufus
Beiträge: 770
Registriert: So 7. Feb 2016, 21:21
Wohnort: Schmallenberg

Re: Sekundenkleber

Beitragvon Rufus » Di 14. Nov 2017, 18:48

Super,das brobiere ich mal aus.
Respekt wer's selber macht.

Benutzeravatar
Tom207
Beiträge: 885
Registriert: So 16. Aug 2015, 16:31
Wohnort: Gönnheim
Kontaktdaten:

Re: Sekundenkleber

Beitragvon Tom207 » Di 14. Nov 2017, 18:55

Hochwertigere Kleber haben eine Nadel in der Kappe, die die Öffnung der Tülle immer wieder beim Eindrehen der Kappe freihält, kommt aber auch vor dass diese verklebt. Loctite zB haben mittlerweile eine spezielle Kappe entwickelt, die ein zukleben verhindert. Der Kleber liegt aber in einer anderen Preisklasse.
thanxx for looking, :T.O.M:
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
threeA

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 3482
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Sekundenkleber

Beitragvon Masterknobel » Di 14. Nov 2017, 20:52

Ich schmeiße die Tuben dann weg... :1006
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
Adele
Beiträge: 545
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 12:36
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Sekundenkleber

Beitragvon Adele » Di 14. Nov 2017, 21:09

Ich verwende Sekundenkleber-Gel, da hatte ich noch nie das Problem, dass ich die Kappe nie wieder herunter bekam, wenn ich die Tube verwendet hatte. Ist aber auch eine andere Preisklasse als die gezeigten.
Viele Grüsse, Sabine

Benutzeravatar
Rufus
Beiträge: 770
Registriert: So 7. Feb 2016, 21:21
Wohnort: Schmallenberg

Re: Sekundenkleber

Beitragvon Rufus » Di 14. Nov 2017, 22:10

Ja gut,wegschmeißen tu ich bis jetzt auch :1020
Respekt wer's selber macht.

Benutzeravatar
Toyman
Beiträge: 668
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 00:28
Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Re: Sekundenkleber

Beitragvon Toyman » Sa 18. Nov 2017, 14:31

Ich lasse den Verschluß einfach ab und stecke etwas in das Loch zum Beistiel einen Zahnstocher. :1007

Wichtig ist bei jedem Verschließen einen neuen Zahnstocher zu verwenden ! ! ! :2104


Zurück zu „Fragen und Antworten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast