Zubehör-Gewusel

Ihr sucht Hilfe oder habt Fragen zum Kitbashen usw. - Hier wird geholfen.
Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 2863
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Zubehör-Gewusel

Beitragvon Peewee » Sa 13. Jan 2018, 08:29

Bei jeder gekauften Figur ist immer eine Menge Zubehör dabei, welches nicht unbedingt stets und ständig an der Figur befestigt ist bzw. nicht ständig "benutzt" wird. Vor allem betrifft das verschiedene Hände.
An sich sehr schön, freut mich immer, wenn es viele Hände gibt.

Bei mir ist das dann so: ich packe die Figur aus, statte sie mit der "Grundausstattung" aus und suche mir erst einmal ein paar nette Hände raus.
Der Rest vom Zubehör bleibt in der Originalverpackung. Soweit so gut.

Mit der Zeit sammeln sich eine Menge OVP's an. Einige bleiben in der Wohnung, andere wandern fein säuberlich in eine Kiste im Keller. Und mit der Verpackung auch das Zubehör.
Will ich Fotos machen und suche beispielsweise andere Hände, geht das Gewühle los: Verpackung suchen, auspacken, tauschen, ggf. wieder rücktauschen... Alles sehr aufwändig.

Wie macht ihr das???

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 4061
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Zubehör-Gewusel

Beitragvon Masterknobel » Sa 13. Jan 2018, 08:50

Wie bei dir, bleiben bei komplett Figuren, die Zubehör Sachen im original Karton.(Bei mir auch die Figuren selbst :1006 )
Bei meinen kitbashs verwende ich meistens, 2 Typen von Bodys, wenn die Figur dann mit Händen ausgestattet wurde, wandern die Restlichen Hände in eine kleine Zipptüte (kitbash / Name mit Folienschreiber drauf ) und dann kommen sie zu den anderen Händen in einen Alukoffer.
Der Koffer beinhaltet alles mögliche, Kleidung, angesammelten 1/6 Kleinkram, etc. und wenn ich was brauche, schnappe ich mir den Koffer und hab alles griffbereit. :2104 :2210
Womit ich gar nichts anfangen kann, sind diese Oberschenkel zum nachträglichen anklipsen, die wandern immer direkt in einen separaten Karton. :3003
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 937
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: Zubehör-Gewusel

Beitragvon Illusion » Sa 13. Jan 2018, 12:21

Da die Anzahl meiner Figuren noch überschaubar ist, hab ich eine dieser Kisten mit den kleinen Schubladen, die für Schrauben u.ä. gedacht sind.
Da bekommt jede Figur eine oder eine halbe Schublade (je nach Umfang des Zubehörs) und außen wird beschriftet.

dumm ist, dass manche Zubehörteile ziemlich groß sind (manche Waffen sind sehr lang oder die Scheiben vom Dr Strange sind vom Durchmesser her zu groß). Diese Teile liegen dann notgedrungen zusammen in einer größeren Kiste oder Schublade... So lange ich weiss, was von wem ist, geht es noch. Sonst kämen sie in eine extra Zip tüte mit Beschriftung.

(die Ersatz-Hände meiner Fashion Dolls kommen zB. ab Werk in Minitütchen. Da kleb ich den Namen drauf und ab in die große Kiste. Den Rest muss ich mir merken oder im Zweifel nachschlagen. Rest=Outfit, Schmuck, Taschen....)

In den Originalkisten bleibt bei mir gar nix. Die werden leer geräumt und kommen samt Shipper in den Keller.
Jetzt machen wir erst mal nichts und dann warten wir ab.
Daniela

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 2863
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Zubehör-Gewusel

Beitragvon Peewee » Sa 13. Jan 2018, 12:41

Das mit den Schubladen ist eine tolle Idee!!!
:2104

Benutzeravatar
Pete Mitchell
Beiträge: 976
Registriert: So 9. Aug 2015, 19:43
Wohnort: NRW

Re: Zubehör-Gewusel

Beitragvon Pete Mitchell » Sa 13. Jan 2018, 12:46

Das ist ja auch eine Frage davon, ob Du die Figur irgendwann mal wieder verkaufen möchtest. Wenn nicht, dann pack alles aus, lager es in "Grabbelkisten" und entsorge die Kartons. Der Punkt ist, wenn man eine richtig teure Figur für x-hundert Euro sein Eigen nennt, so wird die durchaus ihren Wert behalten und dann wäre für den Wiederverkauf auch die Originalverpackung wichtig. Von Zeit zu Zeit gibt es mal eine Figur, die wird auch mehr Wert im Laufe der Zeit, die meisten Figuren werden das aber eher nicht. Ich packe mir immer an den Kopf, wenn die alten Dragonfiguren, die mal um die 50eus lagen, gerne im Netz als "selten" und "rar" angepriesen werden und auf einmal 150 bis 200 Euro kosten sollen. Da kann man sich besser Einzelteile holen und baut sich den US GI oder den dt. Landser selber.

Ich habe letzten Sommer erst alle meine OVPs in insgesamt 11 große Müllsäcke verpackt und in den Keller gestellt, da sind halt noch viele Figuren komplett neu und von anderen habe ich die Kartons in der Hoffnung, dass sie mal mehr als den Einkaufspreis erzielen. Bei mir gibt es verschiedene Grabbel-, bzw. Restekisten, da sind dann nur Klamotten drin oder nur Bodies oder wie auf dem Bild lauter Kleinkram:

BildIMG_7331 by petemit, auf Flickr
"What we do in life, echoes in eternity!"

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 2863
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Zubehör-Gewusel

Beitragvon Peewee » Sa 13. Jan 2018, 14:18

Die Kartons möchte ich schon behalten. Wer weiß, ob ich die Figuren mal verkaufen will (oder muss...), da ist man mit Karton immer besser bedient.

Aber diese Sortierboxen sind wirklich praktisch, sowas sollte ich mir wohl auch zulegen.
Dann können die Hände etc. dort drin wohnen und die Kisten können allein im Keller lagern.

Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 937
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: Zubehör-Gewusel

Beitragvon Illusion » Sa 13. Jan 2018, 15:31

Es gibt bei diesen Boxen zum einen ja unterschiedliche Arten und dann auch unterschiedliche Größen.

Variante 1: wie im Foto oben: durchsichtiger Deckel und flache Basis mit unterschiedlich großen Abtrennungen (oder gleich großen Fächern oder auch flexibel einteilbaren Fächern durch selbst zu steckende Wände)

Variante 2: wie ich sie gerade da stehen habe: eine Art Turm mit Schubladen (in unterschiedlichen Größen)
https://www.ebay.de/itm/Kleinteilemagaz ... Swh1paDAb7
(meine Box ist vergleichbar groß. Die hat im ALDI 5 EUR gekostet.)

Ich finde, es haben beide Varianten was für sich. Muss man sich überlegen oder ausprobieren.
Jetzt machen wir erst mal nichts und dann warten wir ab.
Daniela

Benutzeravatar
Raven
Beiträge: 861
Registriert: Sa 15. Aug 2015, 09:36
Wohnort: Der Wald
Kontaktdaten:

Re: Zubehör-Gewusel

Beitragvon Raven » Mo 15. Jan 2018, 11:52

Bild
… oder in Originalverpackung, kommt immer darauf an.

EDIT: Kleiner Tipp: Praktisch bei diesen Kisten ist, dass die Fächer einzelnen herausnehmbar sind. Bei der Suche nach bestimmten Miniteilen sehr praktisch, da man sie dann seperat auf dem Tisch auskippen kann. Weiterer Vorteil bei diesen Kisten: Man kann schon von außen genau sehen wo was drin ist, bei den Türmen ist die Sicht eingeschränkter und man muss immer erst die Schubladen aufmachen um hineinzusehen und/oder beschriften.

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 2863
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Zubehör-Gewusel

Beitragvon Peewee » Mo 15. Jan 2018, 14:18

Ui, die sind toll!!!
Wo hast du die gefunden?

Benutzeravatar
Rufus
Beiträge: 895
Registriert: So 7. Feb 2016, 21:21
Wohnort: Schmallenberg

Re: Zubehör-Gewusel

Beitragvon Rufus » Mo 15. Jan 2018, 22:00

Da hast du echt gute Kisten raven,würde ich auch noch nehmen.
Respekt wer's selber macht.


Zurück zu „Fragen und Antworten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast