Der 1000-Fragen-Thread

Ihr sucht Hilfe oder habt Fragen zum Kitbashen usw. - Hier wird geholfen.
Benutzeravatar
Toyman
Beiträge: 1273
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 00:28
Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Re: Der 1000-Fragen-Thread

Beitragvon Toyman » Mo 8. Mai 2017, 17:06

Tja.Italien halt. :1002

Ich habe das Outfit nur einmal in der Bucht gefunden,scheint etwas seltener zu sein. :1003

Aber ein Jockey mit Koffer? Nur wenn er vor seiner alten flieht. :2211

Das ist kein Helm sondern eine Schirmmütze. :2103

Gruß

Benutzeravatar
Toyman
Beiträge: 1273
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 00:28
Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Re: Der 1000-Fragen-Thread

Beitragvon Toyman » Mo 8. Mai 2017, 17:23

Ich merke schon ihr kennt euch besser mit 1/6 Figuren aus als mit Big Jim.(So hatt jeder sein's)

Der mit der Lederjacke ist das Deutsche Helicopteroutfit von Big Jim.(Ohne Helm ! )

Es gibt auch noch andere Piloten von Big Jim in Orange.(Mit Helm)

Darum ist diese Zusammenstellung durch aus denkbar.

Bild



Bild

Valiarde
Beiträge: 234
Registriert: Di 2. Mai 2017, 21:03

Re: Der 1000-Fragen-Thread

Beitragvon Valiarde » Do 8. Jun 2017, 13:54

Kann mir jemand sagen, ob es eine gute Seite für Accessoires in 1/6 zu kaufen gibt auch zu speziellen Themen?
Ich würde gerne ein wenig lustiges Kitbashen machen in der Zukunft, bin beim selber Mode basteln aber nicht so talentiert bzw. auch zeitlich nicht so bereit. Mir würde ein wenig Steampunk Ausrüstung vorschweben.

Am liebsten einen Zylinder und goggles. Habe auf ebay spontan nur eine komplette Figure gefunden mit so einem tollen Zylinder.. aber die Figur interessiert mich ansonsten weniger, aber so ein Zylinder wäre super...

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 4888
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Der 1000-Fragen-Thread

Beitragvon Masterknobel » Do 8. Jun 2017, 14:08

So ein Zylinder wäre auch einfach zu basteln. :1030
Quick Toys ist recht gut sortiert und in der Bucht unter Scale 1/6 "Weltweit " findet man auch allerhand.
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
bernd-s-76
Beiträge: 2279
Registriert: So 16. Aug 2015, 07:45
Wohnort: Radevormwald

Re: Der 1000-Fragen-Thread

Beitragvon bernd-s-76 » Do 8. Jun 2017, 14:50

ansonsten kann man noch beim actionfiguren-shop.de (peter) schauen. der hat auch ne menge kleinkram

Valiarde
Beiträge: 234
Registriert: Di 2. Mai 2017, 21:03

Re: Der 1000-Fragen-Thread

Beitragvon Valiarde » Do 8. Jun 2017, 15:28

Danke, Quick Toys sieht schon mal gut aus :1001


Ich wüsste nicht mal welches Ausgangsmaterial ich für einen Zylinder nehmen sollte..

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 4888
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Der 1000-Fragen-Thread

Beitragvon Masterknobel » Do 8. Jun 2017, 15:32

Ich verwende für solche Dinge meistens eine dünne Folie / dünnes transparentes Kunststoff , da sich diese sich gut schneiden und später auch gut kleben lässt.
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
Puppeteer
Beiträge: 117
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 21:48

Re: Der 1000-Fragen-Thread

Beitragvon Puppeteer » Do 8. Jun 2017, 21:27

bernd-s-76 hat geschrieben:ansonsten kann man noch beim actionfiguren-shop.de (peter) schauen. der hat auch ne menge kleinkram



erstaunlicherweise in der Seitensuche auf http://www.actionfiguren-shop.de nicht auffindbar, aber auf http://www.actionfiguren-shop.com/Zubehoer/Sets-Einzelteile/Zivile-Mode-Zubehoer/Zylinderhut-im-Massstab-1-6.html ist ein sehr preisgünstiger Zylinder zu sehen (der aber auch etwas groß wirkt).

Ansonsten suche mal auf ebay "weltweit" nach DID Churchill Hat (wahlweise mit Zusatz: 1/6 und/oder statt "Hat" mit "Top Hat" (= engl. für Zylinder). Hier mal ein Bild: http://www.discontoys.com/images/k80090e-03.jpg. Statt Chruchill geht auch "Joker", da die Batman Joker Figur aus dem 1989er Film auch einen Zylinder trug.

Schöne, für Steampunk taugliche Hüte hat auch http://stevostoys.com/WESTERN_HATS.htm, sofern einen der "filzige" Look nicht stört. Nicht wirklich preisgünstig, aber der Vorteil liegt darin, dass man die eher Western gestylten Hüte mit Feuchtigkeit/Dampf relativ problemlos in ihrer Form ändern/anpassen kann. Die "filzige" Optik lässt sich auch mit Haarspray gut glätten (dafür leider kein passenden Foto gefunden). Hinsichtlich Zuverlässigkeit kann ich garnichts zu Stevotoys sagen, da ich noch nie beim ihm bestellt habe. Er ist aber schon sehr lange am Markt und Negatives habe ich auch nie gelesen..

Für selbstgebastelte Filzhüte gibts hier noch ein altes Tutorial: http://www.onesixthwarriors.com/forum/sixth-scale-action-figure-news-reviews-and-discussion-/72303-tutorial-making-felt-hats.html (Seufz, schon wieder T. Barton. Sorry, ich kann nichts dafür, dass der soviel spannende Sachen liefert und ich bekomme auch kein Geld von ihm, wenn ich auf seine Sachen verweise).

So wie Masterknobel gern auf die dünne Plastikfolie zurück greift, nutze ich zur Herstellung von Hüten und Mützen gern halbsteife Papiere/dünnste Pappen oder auch Einweg-Servierplatten (https://www.trendcenter.de/item/images/2215/800x600/Einwegplatte-50St--Servierplatte-Aluplatte-Alu-Ein_1.jpg -oder- http://www.grillfuerst.de/media/images/org/1000006793-82609-b-Kastenformen-Papstar.jpg), , Kuchenformen oder ausgewaschenen Essenverpackungen aus dünnem Alu, die sich recht gut schneiden, formen (und eindellen), mit Sekundenkleber verbinden und -bei dünn aufgestrichenem Sekundenkleber oder Pattex- auch gut mit Stoff überziehen lassen.

Zum eigenständigen Modellieren von Gegenständen und gerade auch Hüten nutze ich seit einiger Zeit neben Fimo und Milliputty oft diese preisgünstigen lufttrocknenden Modelliermassen aus den 1,-€ Shops, die letztendlich dick angesetztes Pappmache sind. Ich habe die immer für Billigkram gehalten, wurde aber eines Besseren belehrt, da sie sehr stabil und verarbeitungsfreudig sind.

Wenn man kein Problem damit hat, Nahrungsmittelbestandteile für Modellbau zu nutzen, erinnere ich immer gern an den guten alten Salzteig, der sich ebenfalls phantastisch modellieren lässt. Eine sehr preisgünstig, UMWELTFREUNDLICHE und doch extrem stabile Alternative zu den herkömmlichen aushärtenden Modelliermassen.

Hoffe, da ist etwas Brauchbares für Dich dabei.

Gruß :1007
Puppeteer
Zuletzt geändert von Puppeteer am Do 8. Jun 2017, 23:12, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß :1007
Puppeteer

Benutzeravatar
Pete Mitchell
Beiträge: 1953
Registriert: So 9. Aug 2015, 19:43
Wohnort: NRW

Re: Der 1000-Fragen-Thread

Beitragvon Pete Mitchell » Do 8. Jun 2017, 21:43

https://www.militar-figuren.de/diorama- ... 0-0-52-0-1

Das wäre mein Tipp für Kleinteile. Du kannst auch weiter unten rechts die 6800 Einzelteile durchsuchen, die sie alles in allem haben.

Die Did Figur von Winston Churchill hatte einen Zylinder dabei, der ist meistens aber als erstes von allen Einzelteilen verkauft ;) Kannst Du aber trotzdem in der Bucht oder den div. Shops immer mal nach suchen.
"What we do in life, echoes in eternity!"

Valiarde
Beiträge: 234
Registriert: Di 2. Mai 2017, 21:03

Re: Der 1000-Fragen-Thread

Beitragvon Valiarde » Fr 9. Jun 2017, 13:37

Danke euch für die super Tipps- Den Zylinder beim Actionfiguren-Shop habe ich tatsächlich auch noch selbst gefunden und auch schon bestellt :mrgreen: Wirkt allerdings wirklich etwas groß. Aufgrund der hohen Versandkosten habe ich mir dann noch ein paar weitere Einzelteile dazubestellt grml. Aber gut, kann man sicherlich mal gebrauchen.

Zum Machinegun.fr mit 6800 Einzelteilen...ich glaub die gehören irgendwie mit Quick Toys zusammen. Die haben dasselbe Zeug und ähnliche Menge und auch aus Frankfreich geliefert (habe dort gerade auch einige andere Kleinteile bestellt nach dem Tipp von MAsterknobel)

Danke nochmals an Puppeteer für die Bastelbeschreibungen. Werde mich bei Zeiten mal genauer einlesen.. :1001


Zurück zu „Fragen und Antworten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast