Dremel - Wer kennt sich aus?

Ihr sucht Hilfe oder habt Fragen zum Kitbashen usw. - Hier wird geholfen.
Benutzeravatar
Toyman
Beiträge: 1187
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 00:28
Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Re: Dremel - Wer kennt sich aus?

Beitragvon Toyman » Di 24. Okt 2017, 11:42

Ich habe keinen solchen Dremeldingsda, :1006 was soll ich auch damit, :1020 vielleicht den Jim's den Hintern :3009 polieren? :1024

Benutzeravatar
Hubert Fiorentini
Beiträge: 1957
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:23
Wohnort: Rothenburg ob der Tauber

Re: Dremel - Wer kennt sich aus?

Beitragvon Hubert Fiorentini » Di 24. Okt 2017, 16:03

:1024
Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut.
Profis die Titanic.

Benutzeravatar
Rufus
Beiträge: 991
Registriert: So 7. Feb 2016, 21:21
Wohnort: Schmallenberg

Re: Dremel - Wer kennt sich aus?

Beitragvon Rufus » Di 24. Okt 2017, 16:29

Ist das eigentlich von den Werkzeugen her egal ob ich einen Älteren oder Neuen Dremel habe? Passen die Aufsetze überall?
Respekt wer's selber macht.

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 4520
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Dremel - Wer kennt sich aus?

Beitragvon Masterknobel » Di 24. Okt 2017, 16:47

Die Aufsätze sind bei den Alten wie bei den Neuen Geräten identisch. Da eigentlich immer nur die Spannzangen im Futterkopf, passend zum Werkzeug ausgetauscht werden.
Spannzangen mit unterschiedlichen Innendurchmessern.
Bild

Hier mal ein Video dazu...
https://www.youtube.com/watch?v=5NXyCNJaLSY
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027


Zurück zu „Fragen und Antworten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast