Tom & Tomoko - Reisetagebuch

Benutzeravatar
Joel Miller
Beiträge: 525
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 11:32
Wohnort: Altenburg

Re: Tom & Tomoko - Reisetagebuch

Beitragvon Joel Miller » So 7. Jan 2018, 12:13

Oh, das ist aber ärgerlich! Gerade wo man immer abhängiger von den Dingern wird. Hoffe wenigstens das Hochwasser hält sich „Grenzen“ und macht keine weiteren Schäden. Die Versicherung würde ich dennoch informieren.

Viel Erfolg

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 4549
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Tom & Tomoko - Reisetagebuch

Beitragvon Masterknobel » So 7. Jan 2018, 12:54

Wir waren vor 2 Jahren in Limburg, von dem Dom aus hatten wir auf den Fluss geschaut, eigentlich eine sehr schöne Gegend. Natürlich ohne Hochwasser. :1021
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
alegra
Beiträge: 2103
Registriert: Di 8. Sep 2015, 12:33
Wohnort: Diez

Re: Tom & Tomoko - Reisetagebuch

Beitragvon alegra » So 7. Jan 2018, 13:00

Ja, hier bei uns in der Gegend gibt es einige sehenswerte Plätze und Landschaften. Eigentlich wollte ich die beiden auch mal mit auf die sogenannte Domplatte nach Limburg nehmen sowie zu einem unserer beiden Schlösser in Diez. Schaun wir mal, was der morgige Tag bringt. Jetzt muss ich mich erst mal wieder beruhigen, war schon ein echter Schock, so die eigene Dämlichkeit zu erleben.
:3004
Grüße/ :mrgreen: /alegra

Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 1233
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: Tom & Tomoko - Reisetagebuch

Beitragvon Illusion » So 7. Jan 2018, 13:54

Das ist wirklich ein Schock... wie in einem schlechten Film... so was passiert doch immer nur anderen... :3003

Fühl dich gedrückt!

Mir wird es auch immer ganz anders, wenn ich (oder meine Tochter) irgendwo rumhantiere, wo ein Fotoapperat oder Handy sich in die Tiefe oder ins Wasser verabschieden kann... Ich bin da immer sehr dafür, zumindest eine Schlinge um die Hand zu haben (aber das geben halt die wenigsten Handyhüllen her). Bisschen panikgefährdet, ich weiss... :1028
Jetzt machen wir erst mal nichts und dann warten wir ab.
Daniela

Benutzeravatar
Inge
Beiträge: 726
Registriert: Mo 6. Jun 2016, 14:17
Wohnort: Bielefeld

Re: Tom & Tomoko - Reisetagebuch

Beitragvon Inge » So 7. Jan 2018, 16:41

O weh, Jutta, so ein blöder Zwischenfall. Mach mit den Kleinen drinnen ein paar schöne Bilder. Ich hatte auch teilweise ganz andere Pläne mit ihnen. An dem einzigen freien Wochenende lege ich mich mit Erkältung ins Bett, dann taugte das Wetter nichts, dann die laufenden Termine...

Dann wünsche ich dir aber trotzdem einen schönen Urlaub.
Liebe Grüße von Inge

Benutzeravatar
Retzi
Beiträge: 1876
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 18:09
Wohnort: Duisburg Rumeln-Kaldenhausen

Re: Tom & Tomoko - Reisetagebuch

Beitragvon Retzi » So 7. Jan 2018, 17:11

Sch...!
Ich war als Schüler mal mit der Klasse in Diez auf Klassenfahrt.
Wir hatten in einer Jugendherberge in einer Burg gewohnt, war total Cool für uns Jungs :2208

Benutzeravatar
James Chester
Beiträge: 1495
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:26
Wohnort: Rostock

Re: Tom & Tomoko - Reisetagebuch

Beitragvon James Chester » So 7. Jan 2018, 17:42

Das ist richtig blöd gelaufen. Das hätte ich aber auch sein können... bin auch oft sehr tolpatschig :3003
Man sollte immer dann Zeit verschwenden, wenn man keine hat

Benutzeravatar
Raven
Beiträge: 958
Registriert: Sa 15. Aug 2015, 09:36
Wohnort: Der Wald
Kontaktdaten:

Re: Tom & Tomoko - Reisetagebuch

Beitragvon Raven » So 7. Jan 2018, 21:44

Boah, wie ärgerlich! :o

Benutzeravatar
alegra
Beiträge: 2103
Registriert: Di 8. Sep 2015, 12:33
Wohnort: Diez

Re: Tom & Tomoko - Reisetagebuch

Beitragvon alegra » So 7. Jan 2018, 22:19

@ Retzi:
Die haben sie vor einigen Jahren richtig toll modernisiert – sie ist nach wie vor im Grafenschloss Diez untergebracht.
Am schönsten ist das Bistro in der alten Schlosskapelle:

Jugendherberge Diez

Ob Ihr es glaubt oder nicht, ich habe das Handy wieder. Meine Tochter und ich sind so gegen 18:30 Uhr noch mal zur Brücke gefahren und konnten von oben mit Hilfe einer Taschenlampe die Rückseite des Handys (eine gelbe Minionhülle*) im Wasser liegen sehen – zwar ziemlich dicht an der Mauer, aber das Wasser war noch zu hoch. 2 Stunden später bekam sie auf ihrem Handy die Benachrichtigung von der Telekom, dass mein Handy wieder erreichbar sei (nachdem es den ganzen Tag über hieß: Der Teilnehmer ist zur Zeit nicht erreichbar.). Wir sind sofort wieder los, ich hatte die hohen Gummistiefel an und wieder zur Treppe am Ufer. Das Handy lag zwar immer noch im Wasser, aber das war an der Stelle nur noch circa 15 cm hoch, also bin ich rein und griff mir das Handy. Ob Ihr es glaubt oder nicht – das Handy war sogar noch an! Zu Hause habe ich es nun auseinander genommen und alle Teile erst mal zum Trocknen in Berge von Reis gelegt.

Die Geschichte ist doch der absolute Wahnsinn oder?

* Wisst Ihr jetzt, warum man die Minions einfach lieben muss?
Grüße/ :mrgreen: /alegra

Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 1233
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: Tom & Tomoko - Reisetagebuch

Beitragvon Illusion » So 7. Jan 2018, 22:33

:1008
Und es funktioniert noch???

Jetzt sind alle Fotos mit schickem Blaseneffekt :1020

Was für ein Tag ! :3004
Jetzt machen wir erst mal nichts und dann warten wir ab.
Daniela


Zurück zu „Aktionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast