CHALLENGE

Benutzeravatar
alegra
Beiträge: 2895
Registriert: Di 8. Sep 2015, 12:33
Wohnort: Diez

Re: CHALLENGE

Beitrag von alegra » So 12. Jul 2020, 09:49

Geniale Fortsetzung! :1029
Den Rum hat er natürlich mitgenommen – das ist der beste Pirat, den ich je gesehen habe (um mal Mr Groves aus „Fluch der Karibik“ zu zitieren).
Grüße/ :mrgreen: /alegra

Benutzeravatar
Dirty Harry 63
Beiträge: 469
Registriert: Mo 6. Aug 2018, 22:57

Re: CHALLENGE

Beitrag von Dirty Harry 63 » So 12. Jul 2020, 10:17

Ja, ja...

das geht doch nicht Leute, das ich die Geschichte ganz alleine weiter erzähle. Die Anderen möchten doch auch ihre Story fortsetzen. Und zum anderen brauch ich jetzt mal ne kleine Pause. Für meine Fortsetzung muss ich was bauen, improvisieren und dann geht es bei mir weiter...!

Ich kann mal so eine Vorschau geben...die beiden Detektive werden jemanden aufsuchen, der schon in der Geschichte auftaucht. Nur bei dem Besuch ist diese Person viel jünger. Die Person erzählt den Beiden wie man in der Zeitreisen könnte...der Dr. wird sein frühes Leben ein wenig neu ordnen müssen...Holmes ist da schon weiter, er outet sich!
Danach werden sie in Sachen Zeitreisen weiter ermitteln...und werden vielleicht selber auf Reisen gehen. Mick hatte in "das Kronos Labor" schon Hinweise gegeben, die werde ich so nochmal wiederholen, in der Hoffnung, das sich vielleicht noch andere Leute finden die bei der Story mitmachen. Der Clou, Mick hat das Thema wohl bewusst oder unbewusst gewählt, so kann eigentlich jede Zeit angespielt und jede Person(Figur)benutzt werden. Also praktisch jedes Genre.
Ich biete an, die beiden Detektive für eine Story zu verschicken, also wer möchte, darf sich bei mir unter PN melden.

Also bis bald...
Go ahead, make my day….you feel lucky, punk?

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 6731
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: CHALLENGE

Beitrag von Peewee » So 12. Jul 2020, 10:25

Du musst ja nicht direkt weiter machen, aber du musst unbedingt dabei bleiben (auch wenn Pausen zwischendrin mal nötig werden)!
Ich feier deine Storry gerade bretthart, du hast da wirklich Talent für!
:2210
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."

Benutzeravatar
McGee
Beiträge: 3175
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: CHALLENGE

Beitrag von McGee » So 12. Jul 2020, 14:00

Ich bin auch immer gespannter wie alle eure Storys am Ende zusammen laufen :1004
Für sich finde ich die ja alle sehr gut und spannend gemacht aber ein gemeinsamesEnde
Sehr ich bisher noch nicht :1025
Can I play with Madness?

Bild

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 6731
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: CHALLENGE

Beitrag von Peewee » So 12. Jul 2020, 14:05

Ein gemeinsames Ende? Sehe ich nun auch nicht unbedingt, aber das war ja auch nicht der Plan.
Es ging ja mehr um die Kommunikation untereinander, den Austausch verschiedenster Figuren, das Crossover durch Zeit und Raum.
Einige werden sich vllt. finden, andere wieder nicht.
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."

Benutzeravatar
Draxxor
Beiträge: 487
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 19:01
Wohnort: Hamburg

Re: CHALLENGE

Beitrag von Draxxor » So 12. Jul 2020, 14:06

Aber warum ist der Rum weg ... :1020 :1020

Tolle Story, ich finde dein Wohnzimmer so toll. :2104
-= Semper Paratus =-

Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 5319
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: CHALLENGE

Beitrag von Dunedin » So 12. Jul 2020, 14:20

Dirty Harry 63 hat geschrieben:
So 12. Jul 2020, 10:17
Der Clou, Mick hat das Thema wohl bewusst oder unbewusst gewählt, so kann eigentlich jede Zeit angespielt und jede Person(Figur)benutzt werden. Also praktisch jedes Genre.
Ja, das war der Plan. In der mittelalterlichen Fantaywelt beginnen, und über die Möglichkeit von Zeitreise,n die Zeit und auch das Genre wechseln zu können.

Tolle Geschichte! Die Holmes Episode hat richtig Spaß gemacht. :1010

Ich bekomme da zusätzlich auch richtig Lust, Jack auf einer weiteren kleinen Zeitreise zu erleben. Vielleicht gibt es ja noch eine verspätete Nebenwirkung. :idea: Sobald er eine vestimmte Promille-Grenze überschreitet, kommt sowas wie eine Art Flashback bei LSD. Es macht Plopp, und Jack fällt wieder aus seiner Zeit.
Falls sich Jack-Besitzer angesprochen fühlen und gerne ein kleies Jack Abenteuer machen wollen, PN bitte an mich.

Benutzeravatar
Dirty Harry 63
Beiträge: 469
Registriert: Mo 6. Aug 2018, 22:57

Re: CHALLENGE

Beitrag von Dirty Harry 63 » So 12. Jul 2020, 14:30

Hallo,

die beiden Detektive haben sich in dem Kaminzimmer sofort heimisch gefühlt und irgendwie bin ich mit Masterknobel einig geworden, so dass das Kaminzimmer jetzt fast meins ist. Es bleibt also für weitere Episoden erhalten...

Vielen Dank für die netten und aufmunternden Kommentare, das spornt und motiviert natürlich sehr. Es wird bestimmt weitere Geschichten, hier oder woanders geben.

Das alle Stränge irgendwann zusammen kommen, na das sehe ich auch nicht und war auch nicht so geplant. Ich könnte mir allerdings eine selbst erdachte Logik vorstellen in dem das Ende durchaus offen bleiben kann oder sogar muss.
Go ahead, make my day….you feel lucky, punk?

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 6430
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: CHALLENGE

Beitrag von Masterknobel » So 12. Jul 2020, 16:23

Das Kaminzimmer ist ja schon deins, ich passe nur noch kurz drauf auf. :1030
Freut mich sehr, dass deine Detektive sich wie zuhause fühlen. :2211
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
Valiarde
Beiträge: 1786
Registriert: Di 2. Mai 2017, 21:03
Wohnort: Dieburg

Re: CHALLENGE

Beitrag von Valiarde » So 12. Jul 2020, 17:06

Glückwunsch zum Kaminzimmer - das ist schon allererste Sahne :1003
Ich mag auch deinen Holmes und WAtson, eine geniale Serie übrigens

Antworten