Making of "The Challenge"

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 6524
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Making of "The Challenge"

Beitrag von Peewee » So 10. Mai 2020, 08:38

Da wir uns in einem 1/6er Forum befinden, dürfte der Maßstab eigentlich klar sein. :1020
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 6312
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Making of "The Challenge"

Beitrag von Masterknobel » So 10. Mai 2020, 09:53

Wenn man es außerhalb präsentieren möchte, nicht unbedingt. :1022
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 5171
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Making of "The Challenge"

Beitrag von Dunedin » So 10. Mai 2020, 13:03

Vom Wesen her ist es ja eine Improvisationsgeschichte.
Bild

Benutzeravatar
Ovy
Beiträge: 779
Registriert: Do 25. Okt 2018, 00:49

Re: Making of "The Challenge"

Beitrag von Ovy » So 10. Mai 2020, 21:16

Dunedin hat geschrieben:
So 10. Mai 2020, 13:03
Vom Wesen her ist es ja eine Improvisationsgeschichte.
Genau, du hast es ja vorher schon mal Improvisationstheater genannt. Vielleicht 'Impro-Challenge' um Neudeutsch zu bleiben. Ach was weiss ich. :1020

Benutzeravatar
James Chester
Beiträge: 2460
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:26
Wohnort: Rostock

Re: Making of "The Challenge"

Beitrag von James Chester » Mo 11. Mai 2020, 08:46

Mag das Wort Challenge auch nicht so richtig. Wäre m für was deutsch klingendes. "Abenteuer in Raum und Zeit" vielleicht?
Man sollte immer dann Zeit verschwenden, wenn man keine hat

Benutzeravatar
Valiarde
Beiträge: 1673
Registriert: Di 2. Mai 2017, 21:03
Wohnort: Dieburg

Re: Making of "The Challenge"

Beitrag von Valiarde » Mo 11. Mai 2020, 09:08

Bin auch für eine Namensänderung. Ich sehe es nicht wirklich als Challenge sondern als eine große gemeinsame Geschichte

Angelehnt an Klassiker:

Eine unendliche Geschichte
Zaudernde Zauberer zaubern zwischen Zeitwirren
Eine kurze Geschichte der Zeit
Per Anhalter durch die Zeit

:mrgreen:

Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 5171
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Making of "The Challenge"

Beitrag von Dunedin » Mo 11. Mai 2020, 17:51

Nehmt Challenge einfach mal als Arbeitstitel und lasst uns mal schauen, wo die Reise hingeht. Umbennen können wir es ja immer noch.
Bild

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 6524
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Making of "The Challenge"

Beitrag von Peewee » Mo 18. Mai 2020, 11:24

Au der Abteilung "Outtakes":

Gestern habe ich ein paar Bilder für das Konzil geschossen. Als ich nach dem Abendessen zum Dreh zurückkehrte, fand sich die folgende Szenerie vor:

Bild

Die junge Dame hat wohl die Studioluft nicht vertragen können!

Was mich wirklich überraschte war der passende Gesichtsausdruck der anderen Akteure! :1024

"Wo isse hin???!??"

Bild

"Kann vllt. mal jemand was tun???"

Bild

:1020 :1020 :1020
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."

Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 5171
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Making of "The Challenge"

Beitrag von Dunedin » Mo 18. Mai 2020, 12:23

Das sieht mir nach Cluedo in Hogwarts aus. :1020

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 6524
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Making of "The Challenge"

Beitrag von Peewee » Mo 18. Mai 2020, 12:52

:1024 Stimmt!!!!

(Da fällt mir ein: ich wollte schon immer einen Columbo haben...)
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."

Antworten