G - The Grim Reaper

Antworten
Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 6886
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

G - The Grim Reaper

Beitrag von Dunedin »

G wie
Grim Reaper

Entstanden aus  einem sehr günstigen E-Bucht Skelett und einem Dragonbody
Die Sense ist ein Eigenbau aus  einem Ast und etwas Pappe und Farbe .
Die Münzen sind  von Playmobil
Die Kleidung ist selbstgenäht
 
Das letze Bild zeigt  Basis und erste Entstehungsphase

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 9034
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: G - The Grim Reaper

Beitrag von Peewee »

Hm... Ja...
An und für sich nicht schlecht umgesetzt.
Als Figur "einfach so" finde ich den wirklich gut. Handwerklich gut gemacht, die Optik ist auch prima und stimmig.

Aber für einen Wettbewerb hat mir einfach ein wenig der zündende Funke gefehlt, das gewisse Etwas.
Den Tod auf diese Art und Weise hat man nun schon so oft gesehen, da hätte es irgendwie... ich weiß auch nicht... etwas mehr gebraucht.
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."
Benutzeravatar
Valiarde
Beiträge: 3779
Registriert: Di 2. Mai 2017, 21:03
Wohnort: Dieburg

Re: G - The Grim Reaper

Beitrag von Valiarde »

Finde die Figur sehr geil, ich liebe Skelette und den Tod als Figur! Mir hat im Aufwandsvergleich auch noch ein wenig was gefehlt. Aber trotzdem schee
Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 6949
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: G - The Grim Reaper

Beitrag von Masterknobel »

Peewee hat geschrieben:Hm... Ja...
An und für sich nicht schlecht umgesetzt.
Als Figur "einfach so" finde ich den wirklich gut. Handwerklich gut gemacht, die Optik ist auch prima und stimmig.

Aber für einen Wettbewerb hat mir einfach ein wenig der zündende Funke gefehlt, das gewisse Etwas.
Den Tod auf diese Art und Weise hat man nun schon so oft gesehen, da hätte es irgendwie... ich weiß auch nicht... etwas mehr gebraucht.
Hoffe ich verstehe dich da richtig... :1006

Genau dieses "Schlichte" fand ich perfekt für diese Figur, auch hier denke ich das da in der Kür noch einiges mehr möglich gewesen wäre. :2211
(sorry, wenn ich mich in den unterschiedlichen Kommentaren, zum Wettbewerb evtl wiederhole)
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027
Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 9034
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: G - The Grim Reaper

Beitrag von Peewee »

Ja, nee, es ist nicht die Schlichtheit. An sich finde ich den Tod sehr gelungen, eben in seiner Schlichtheit.

Aber wie Valiarde richtig schreibt, im Vergleich geht er etwas unter.
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."
Antworten