I - Interstellarer Bioökologe

Antworten
Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 7861
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

I - Interstellarer Bioökologe

Beitrag von Dunedin »

I wie Interstellarer Bioökologe

Eine ferne, unbekannte Zukunft. In den letzten Jahrzehnten wurden viele erdähnliche Himmelskörper detektiert. Dank neuer Antriebe und Raumfahrttechnolgie ist es erstmals möglich, bemannte Missionen zu diesen Planeten zu entsenden.

Das europäische Forschungsraumschiff „EUSSC Andromeda“ ist nach langer Reise durch den interstellaren Raum in der Umlaufbahn des Exoplaneten „Telluran“ angekommen. Ein stark bewaldeter Himmelskörper mit ungewissem Ökosystem liegt vor der Mannschaft.

Ein kleines Team um den Bioökologen Samuel Laymon ist bereit, außerirdische Flora- und Fauna zu detektieren, sammeln und analysieren...


Meine Figur des planetenforschenden Bioökologen wurde inspiriert durch die Filme „Prospect“ „Alien Covenant“ sowie „Vesper Chronicles“. In den beiden erstgenannten Filmen geht es um die Erforschung neuer habitabler Planeten bzw. den Abbau von Rohstoffen von solchen.
Während der Biopunk-Film „Vesper Chronicles“ eher eine postapokalyprische Erde zeigt, in dem das Ökosystem dem Menschen eher feindlich gesinnt ist.


Figur:
Body: Hot Toys Plastikkörper
Kopf: Selbst bemalter und gehairter Kopf
Anzug: Hot Toys Star Wars Trooper leicht verändert, umlackiert und geweathert von mir
Schuhe: Iron Man Boots von mir geweathered
Helm: Ebay, von mir umlackiert
Sauerstoffflaschen: Flammenwerfer einer Spielzeug Hasbro Flametrooper Figur von mir komplett neu lackiert und Schlauch passend für den Helm gemacht
Zubehörteile: Teils Fundus (Knieschoner, Kletterhaken, Klammergerät) oder 3D Druck (Flasche), alles bemalt

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 7861
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: I - Interstellarer Bioökologe

Beitrag von Dunedin »

Auch eine sehr coole Figur. :2104 Mich hat er gleich ein wenig an die beiden Wissenschaftler in Prometheus erinnert.
Benutzeravatar
Maik
Beiträge: 416
Registriert: So 17. Apr 2022, 14:41
Wohnort: Neubrandenburg

Re: I - Interstellarer Bioökologe

Beitrag von Maik »

Ja, an "Prometheus" musste ich auch gleich denken.

Samuel hat aber auch alles.
Diese authentisch bemalten Oberflächen, einen überzeugenden Kopf (wer hat im All schon Zeit für Haar-Pflege?) und einen interessanten Beruf.
Die Götter schenken uns Nüsse. Aber sie knacken sie nicht für uns.
Benutzeravatar
Karen
Beiträge: 511
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 14:00
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: I - Interstellarer Bioökologe

Beitrag von Karen »

Eine in sich sehr stimmige Figur. Ich wünsche ihn viel Erfolg bei seinen Forschungen.
Phantasie ist etwas, dass sich manche Leute gar nicht vorstellen können. (Gabriel Laub)
Benutzeravatar
Retzi
Beiträge: 3965
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 18:09
Wohnort: Duisburg Rumeln-Kaldenhausen

Re: I - Interstellarer Bioökologe

Beitrag von Retzi »

Eine Figur aus einem Guss. Gibt es nix zu meckern.
Besser haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben :D
Benutzeravatar
Ovy
Beiträge: 1545
Registriert: Do 25. Okt 2018, 00:49

Re: I - Interstellarer Bioökologe

Beitrag von Ovy »

So einen in der Art wollte ich ja schon lange bauen, aber nie die Kurve gekriegt, schön dass du es einfach mal gemacht hast.
Ich denke aber, Samuel ist zumindest Brite? Kann ja nicht schon wieder ein Amerikaner im Mittelpunkt stehen und der Held sein, das bei einer Euromission!

Da stimmt alles, Prometheus und Covenantvergleiche wurden gezogen, mich erinnert der Strubbelkopf an den ersten Alienfilm.
Benutzeravatar
Hubert Fiorentini
Beiträge: 5289
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:23
Wohnort: Bei Rothenburg ob der Tauber

Re: I - Interstellarer Bioökologe

Beitrag von Hubert Fiorentini »

Ja, hat was. Ich mag den Titel, obwohl ich mir bei der Pflicht nicht wirklich was darunter vorstellen konnte. (Ja, wer zu spät kommentiert hat die Gnade der späten Ahnung ... oder wie war der Satz von Birne?) Ich finde, der Typ hat so alles an Steampunk, was mir gefällt. Der Kopf ist toll geworden. Ja, würde auch in Alien passen. Aber mich erinnert er mehr an die Klassikerparodie Dark Star von John Carpenter aus dem Jahr 1973. :1020
Ein bisschen Ahnung würde einer Meinung nicht schaden.
Antworten