Bauschaum/Styrodur

Gewußt wie! Hier könnt Ihr eure Kitbashing und Customs-Geheimnissse teilen
Benutzeravatar
Rufus
Beiträge: 964
Registriert: So 7. Feb 2016, 21:21
Wohnort: Schmallenberg

Bauschaum/Styrodur

Beitragvon Rufus » Mi 15. Mär 2017, 21:47

Ich habe mir jetzt auch mal eine von den Platten geholt,grundsätzlich ist das ja ein guter Werkstoff.
Ich möchte jetzt wissen wie Bearbeitet ihr euer styrodur?
Habe heute mal im Keller etwas getestet,die Fugen habe ich mit einem Lötkolben gemacht,macht ihr das auch so oder was nutzt ihr um Fugen,Rillen,Vertiefungen in das styrodur zu bekommen?
Hier mal ein paar Bilder meiner ersten versuche,bitte nicht zuviel erwarten.
Bild
Bild
Bild
Bild
Respekt wer's selber macht.

Benutzeravatar
Tom207
Beiträge: 1034
Registriert: So 16. Aug 2015, 16:31
Wohnort: Gönnheim

Re: Bauschaum/Styrodur

Beitragvon Tom207 » Mi 15. Mär 2017, 22:43

Yepp sieht doch schon mal hervoragend aus. :1027 :1027
Im Prinzip kannst Du alles benützen was das Material schneidet.
thanxx for looking, :T.O.M:
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
threeA

Benutzeravatar
James Chester
Beiträge: 1371
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:26
Wohnort: Rostock

Re: Bauschaum/Styrodur

Beitragvon James Chester » Do 16. Mär 2017, 00:38

Sieht doch schon gut aus. Welche Farben nimmt man da am besten für das Material?
Man sollte immer dann Zeit verschwenden, wenn man keine hat

Benutzeravatar
Tom207
Beiträge: 1034
Registriert: So 16. Aug 2015, 16:31
Wohnort: Gönnheim

Re: Bauschaum/Styrodur

Beitragvon Tom207 » Do 16. Mär 2017, 01:18

Ich bin auch anner Wand und nehme die Reste meiner Wandfarben, die bei der letzten Renovierung übrig blieben. Bzw ich hab mir jetzt ne Palette Magi RE Acrylic Farben in der Bucht zu testen bestellt.
thanxx for looking, :T.O.M:
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
threeA

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 4298
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Bauschaum/Styrodur

Beitragvon Masterknobel » Do 16. Mär 2017, 05:30

Hi Rufus
So wie es aussieht machst du es schon alles richtig, Teppichmesser, Lötkolben, evtl noch vorsichtig mit einem Heißluftfön die fertigen Ziegel vor dem bemalen in Form bringen.
Zum bemalen nehme ich immer Vincent Abtönfarben aus dem Baumarkt, die haben eine gute Deckkraft, trocknen matt aus und in den Mengen wie ich sie öfters benötige (500ml) preislich auch im grünen Bereich.
Das grau für die Fugen ist bei mir dann mit Wasser verdünnt, so läuft es besser in die Fugen, aber ich denke da wird jeder seine Technik haben / raus finden. :2104
Weiter so Daniel :2211
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 2950
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Bauschaum/Styrodur

Beitragvon Peewee » Do 16. Mär 2017, 07:49

Ja, gar nicht übel!

Noch ein Tipp: es gibt die Platten auch ohne diese Wabenstruktur, dann hast du es mit dem Bearbeiten etwas leichter und sparst einen Arbeitsgang.

Benutzeravatar
alegra
Beiträge: 1927
Registriert: Di 8. Sep 2015, 12:33
Wohnort: Diez

Re: Bauschaum/Styrodur

Beitragvon alegra » Do 16. Mär 2017, 09:55

Das ist doch ein guter Anfang! :1027
Grüße/ :mrgreen: /alegra

Benutzeravatar
McGee
Beiträge: 1677
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Bauschaum/Styrodur

Beitragvon McGee » Do 16. Mär 2017, 18:22

Jo die sehen doch schon sehr gut aus .Ich verwende an Farben auch immer das was von meinen 1:1 Baustellen so übrig bleibt .
Zum Abtönen eignen sich auch die kleinen Flaschen Konzentrat recht gut .Gibt es in jedem Baumarkt bei den Abtönfarben
"Woe to you, on Earth and Sea, for the Devil sends the
Beast with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the
beast for it is a human number, its number Six hundred and
sixty six."

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 4298
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Bauschaum/Styrodur

Beitragvon Masterknobel » Do 16. Mär 2017, 18:40

Nur als Tipp und bitte nicht als nörgeln auffassen. :1006
Wenn du die Farbe für die Ziegel aufträgst, den Pinsel nur mit wenig Farbe (rot / braun) ganz flach über die Steine wischen. Das allerdings dann öfter, da es dann etwas dauert bis du die Steine in deiner gewünschten Optik hast.
So läuft dir dann keine rote Farbe in die grauen Fugen. :1030
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
James Chester
Beiträge: 1371
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:26
Wohnort: Rostock

Re: Bauschaum/Styrodur

Beitragvon James Chester » Do 16. Mär 2017, 18:44

Masterknobel hat geschrieben:Nur als Tipp und bitte nicht als nörgeln auffassen. :1006
Wenn du die Farbe für die Ziegel aufträgst, den Pinsel nur mit wenig Farbe (rot / braun) ganz flach über die Steine wischen. Das allerdings dann öfter, da es dann etwas dauert bis du die Steine in deiner gewünschten Optik hast.
So läuft dir dann keine rote Farbe in die grauen Fugen. :1030


Das ist ein guter Tipp :1001
Man sollte immer dann Zeit verschwenden, wenn man keine hat


Zurück zu „Tutorien , Tipps & Tricks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast