James Bond – GOLDFINGER Edition von Big Chief Studios

Zeigt eure Figuren, egal ob Kitbashes, Customs oder Out of the Box.
Benutzeravatar
Puppeteer
Beiträge: 261
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 21:48

James Bond – GOLDFINGER Edition von Big Chief Studios

Beitrag von Puppeteer »

Seit Sommer 2018 stehen bei mir schon die drei GOLDFINGER Figuren, Bond, Oddjob und der lang ersehnte Bösewicht Goldfinger von Big Chief Studios in der Vitrine. Zwischenzeitlich erfüllte mir Inge mit ihrem Schneidertalent noch einen lang ersehnten Wunsch und nähte mir Kostüme für die im Film stets um Goldfinger herum wuselnde Schergenarmee.

Vor einigen Wochen war zum ersten mal Gelegenheit, die drei Figuren samt der Schergen und der auch bereits schon im Sommer 2017 von bernd-s-76 gedrechselten Londoner Straßenpoller und Laterne (Die Drechselarbeiten für mein englisches Straßenmobiliar bekommen noch einen Extrabericht) in einer fotografischen „Stellprobe“ abzulichten. Da ich nur einen Tag Zeit, nur eine Smartphonekamera und schlechte Lichtverhältnisse hatte, sind die Ergebnisse eher durchwachsen, aber vielleicht gefällt´s ja doch dem Einen oder Anderen.

Goldfinger und seine Bande habe sich im Londoner Stadtteil Lambeth in Form einer Hinterhofwerkstatt gerade ein weiteres, schön unauffälliges „Zwischenlager“ für ihren regelmäßigen Beutezufluss organisiert. Nachdem Mr. Goldfinger dem Vorbesitzer der Werkstatt großzügig ein weiteres „Wohnrecht“ (Zwei Fuß tief unter dem gerade frisch gegossenen neuen Werkstattboden) eingeräumt hat, regelt man noch schnell die Umbenennung des Betriebes und sucht anschließend nach neuen „Einnahmequellen“.

(wie immer: Bilder vergrößern mit: Rechte Maustaste und in neuem Tab öffnen)

Bild

Bild

Bild

Alles sauber?
Bild

Bild

Achtung, der CHEF kommt!
Bild

Bild

So, Hopp-Hopp Leute! Das Schild bitte da oben links. Aber Dalli!
Bild

Bild

Ok, Alles erledigt?! Dann Mütze auf, schauen, ob´s Zeugen gibt und ab zum Auto!
Bild

Resümee;
Die drei Goldfinger Figuren waren mein erster Ausflug in die Welt der richtig teuren Sammlerfiguren. Nachdem ich sie hier zum ersten mal so richtig in einem „Spiel-Einsatz“ hatte, war meine Freude allerdings arg getrübt. Hatte ich den Fehler bei den Gesichtsbemalungen (Farbabrieb an den Nasen) von Bond und Goldfinger (und einen defekten Body) hinsichtlich der durch Big Chief Studios sehr kulant gehandelten Ersatzlieferungen noch klaglos hingenommen, wandelte sich die Freude über die Figuren beim Posing doch sehr Richtung Ärger.

Die Bodies der Figuren sind in den Schulter-, Arm, Hüft- und Kniegelenken sehr starr und man fürchtet beim Bewegen immer einen Bruch. Die Fußgelenke hingegen sind wackelig und die Figuren haben keinen festen Stand. Bei der eigentlich hochwertig verarbeiteten aber leider eng sitzenden Kleidung lösen sich, ohne das überhaupt eine große Beanspruchung stattfindet, fast alle geklebten Knöpfe. Dies passiert ebenso bei den geklebten Zifferblättern der Armbanduhren.

Die Hände sitzen sehr locker auf den Pegs der Handgelenke und fallen schnell ab. Zudem sind alle Hände aus einem weichen, gummiartigen Kunststoff und entsprechendes Zubehör (Waffen, Trinkgläser etc.) lässt sich kaum sinnvoll und optisch glaubwürdig in ihnen befestigen.

Bei den eh zu dünnen Fatsuits für Oddjob und Goldfinger sind die entsprechenden Faltennähte nicht stimmig mit den entsprechenden Gelenken, was eine glaubwürdige Körperfülle verhindert. Als letzten fragwürdigen „Scherz“ hat sich Big Chief Studios bei der Goldfingerfigur auch noch die Füße gespart, so dass die gummiweichen Schuhe innen hohl sind und die Figur eigentlich NUR auf dem mitgelieferten Ständer präsentiert werden kann.

Ok, man darf Figuren von Big Chief Studios nicht denen von HotToys oder anderen Majorfirmen vergleichen, denn das Unternehmen ist eher ein Kleinbetrieb der seine Produkte praktisch über die verbindliche Vorbestellung finanziert. Wer sich umhört, bekommt auch mit, dass die ausgelieferten Figuren öfter von den Promo-Bildern abweichen. Insgesamt war ich aber doch enttäuscht, dass ich für den recht hohen Preis (ca. 250 /260,- € pro Figur) dann lediglich „nette“ Hinstellfigürchen bekam, die eigentlich nur den Ansprüchen von „Produkt dauerhaft im Karton“-Sammlern genügen.

Bild

Wesentlich mehr Freude hatte da schon an GOLDFINGERS „Banditen“. Goldfingers Privatarmee aus (im typischen 60erjahre/Kalter-Krieg-Tenor) zahl- und namenlosen Asiaten, allesamt in diesen blauen „Karate“-Uniformen.

Bild
Die Figurenbodies selbst sind noch nicht optimal, denn in Relation zu Golfinder und Bond (In Lebensröße 1,85m und 1,88m) sind sie zu groß. ich werde hierfür kleinere Körper besorgen. Ich wollte die Anzüge jedoch endlich mal zusammen mit den anderen Goldfingerfiguren sehen. Die auf den unteren Fillmildern abgebildeten Mützen werde ich den Figuren auch basteln. Vom Outfit her bin ich aber mit diesen „Blaumichels“ sehr zufrieden und kann mich gar nicht an Inges kleinen Kunstwerken satt sehen. Dafür noch einmal einen RIESIGEN Dank Richtung Inge - auch für Deine Geduld hinsichtlich meiner ganze Detailwünsche.

Wie oben geschildert, war ich nach mehreren Stunden des mühevollen Fotografierens über die „Fallsucht“ der Figuren so angenervt, dass ich die James Bond/Sean Connery- Figur nur noch im Schnelldurchgang abgelichtet habe. Hier die Ergebnisse:

Bild

Connery selbst ist als Figur zu schlank und schlaksig gestaltet, was durch den knapp geschnittenen Anzug noch hervorgehoben wird. Außerdem hat die Figur von Herrn Connery, neben (zu kleinem) Schuhen, einen dermaßen langen Hals, dass die Gesamtproportionen stark verzerrt werden.
Bild

Bild

Da ich Bonds wackeligen Big Chief-Body eh schon gegen ein stabileres No-Name-Produkt ausgetauscht hatte, habe ich ihm während des Fototermins auch gleich ca. 2 Millimeter vom Hals abgeschnitten.

Hier der Vergleich: Links wie gekauft, rechts kürzerer Hals.
Bild

So, und hier kann sich jeder seine eigene Meinung bilden:
Linkes Bild: links ein (schnell in den Tweed Suit von PP-Toys gesteckter) gekaufter James Bond Kopf (Body, Anzug und Kopf gesamt für ca. 100,- €, rechts der Big Chief GOLDFINGER-Bond (für ca. 260,- €). UND rechtes Foto: Links Big Chief-Kopf auf PP-Toys Anzug, rechts gekaufter Bond-Kopf auf Big-Chief Anzug, hm . . . ?!

Bild

Tut schon ein bisschen weh, wenn ich an den Preis der Big Chief Figuren denke!

Zu guter Letzt: Ok, ich habe Jahre auf eine Goldfinger-Figur gewartet und bin, die ganzen Makel mal außen vor, mit dem Goldfinger-Kopf zufrieden, Auch der Oddjob ist sehr schön geworden und meines Erachtens sogar die beste Figur aus dem ganzen Set. Der Sculpt von Sean Connery hat auch bei Big Chief leider diesen, auch in ausländischen Foren bemängelten Hauch in Richtung Karikatur, aber je nach Blickwinkel hat er auch seine „Schokoladenseiten“.

Wer einen einen Gert Fröbe-Kopf haben möchte, findet den „Abguss“ des Goldfinger-Kopfes mittlerweile relativ preisgünstig in der Bucht und es juckt mir doch in den Fingern, nochmal den berühmt berüchtigten „Oberst Manfred von Holstein“ mit schöner Pickelhaube aus „Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten“ zu bauen.
Zuletzt geändert von Puppeteer am So 15. Mai 2022, 11:40, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß :1007
Puppeteer
Benutzeravatar
Det.Flack
Beiträge: 1315
Registriert: Mo 4. Jan 2021, 13:56

Re: James Bond – GOLDFINGER Edition von Big Chief Studios

Beitrag von Det.Flack »

Aha, Du bist jetzt ein Halsabschneider geworden. :mrgreen:

Sehen soweit gut aus.
Ja, das ist immer ärgerlich, wenn man für viel Geld minderwertige Sachen bekommt. Weiche Fußgelenke kenne ich ebenso wie die zu eng sitzende Kleidung. Die Hose des Goldjungen erinnert mich schon an die alten engl. Reithosen. ;)
Diveded We Fall, United We Stand, Avenge The Fallen, One Last Time, Avengers Assemble
Benutzeravatar
McGee
Beiträge: 4109
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: James Bond – GOLDFINGER Edition von Big Chief Studios

Beitrag von McGee »

Die Präsentation find ich richtig gut :1001 Tolles Dio hast gebaut. Die Figuren find ich optisch garnich schlecht, schade wenn da an soviel gespart wurde :3008
Hasse Kappes im Kopp??
Kann ich mit dem Wahnsinn spielen?
Der Prophet sah zu und lachte mich aus,
Du bist blind, zu blind um zu sehen

Adrian Smith / Bruce Dickinson / Stephen Harris (engl. Philosophien)
Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 9036
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: James Bond – GOLDFINGER Edition von Big Chief Studios

Beitrag von Peewee »

Es ist zwar ärgerlich, aber gerade ist es mir völlig wurscht, ob die Figuren Fehler haben oder nicht.

Die ganze Szenerie ist grandios!!!!

:2211 :2211 :2211

Das Dio ist der HAMMER!, das Posing einfach nur großartig! Richtig gut gelungen, super lebensecht.
Und in Anbetracht dessen, dass da so viele Figuren stehen bleiben müssen, ist das eine wahre Meisterleistung!

Alles richtig gemacht! :1029

#Nominiert!
"Übel ist Übel,", sagte der Hexer ernsthaft. "Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles eins, die Grenzen sind verwischt..."
Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 6887
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: James Bond – GOLDFINGER Edition von Big Chief Studios

Beitrag von Dunedin »

alles Klasse, bis auf die Schlampereien die zulasten von Big Chief gehen. Für den Preis ist das dann eine mehr als schwache Leistung.
Die Köpfe vor allem von Goldfinger und Oddjob sehen aber dennoch klasse aus. :1027
Das Dio ist ein Traum und auch deine Extras machen was her. :1010 :1010 :1010 Da natürlich auch ein Kompliment an Inge. :1029 :2104
Und wieder ist mir Peewee beim Nominieren zuvor gekommen.
Benutzeravatar
alegra
Beiträge: 3400
Registriert: Di 8. Sep 2015, 12:33
Wohnort: Diez

Re: James Bond – GOLDFINGER Edition von Big Chief Studios

Beitrag von alegra »

Ein solches Preis-Leistungs-Verhältnis lässt sehr zu wünschen übrig, aber deine Szenen sind so großartig, dass sie ein bisschen darüber hinwegtrösten oder?
Der linke Bond im „Anzug von der Stange" wirkt elegant und smart - so wie er sein soll. Die Kopf-Hals-Proportion des rechten ist nun deutlich besser. Gut gemacht.

Wären sie es nicht bereits, würde ich die Fotos nominieren. :1003

PS: Die Kulissen sind erste Sahne.
Grüße/ :mrgreen: /alegra
Benutzeravatar
Inge
Beiträge: 1457
Registriert: Mo 6. Jun 2016, 14:17
Wohnort: Bielefeld

Re: James Bond – GOLDFINGER Edition von Big Chief Studios

Beitrag von Inge »

Wie schön, endlich sehe ich meine Werke mal im Zusammenhang. Toll sind die Szenen geworden.
Liebe Grüße von Inge
Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 3760
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: James Bond – GOLDFINGER Edition von Big Chief Studios

Beitrag von Illusion »

Ein ganz tolles Dio - Klasse Szenerie und schön gestellt.
Tolle Figurenauswahl. Wirklich mal ausgefallenere Charaktere, die man nicht häufig sieht. Supi. :1001
Schade, dass die Figuren so viel Grund für Ärger geben (angesichts ihres "Alters" waren das ja tatsächlich schon Hot Toys Preise. Da ist es umso schmerzhafter.) - auf den Fotos bekommen wir den Ärger glücklicherweise nicht so mit. Wenn ich auch sagen muss, dass es sehr schade ist, dass die Fotoqualität stellenweise doch etwas zu sehr abfällt. Da hätte deine tolle Arbeit mit Dio und Posing denn noch ein bisschen mehr Einsatz beim Fotografieren verdient gehabt. (Aber ich kenne das, wenn es halt mal "muss". Und der ewige Kampf mit dem Licht...)

Die Kostüme der Hilfsmichel sind sehr überzeugend ausgefallen. Die habt ihr super zusammengeschustert! Gab es die Schuhe zu kaufen? Alles sehr stimmig :2104

Der gekürzte Hals sieht natürlich um Längen besser aus!
~ Working tomorrow for a better today ~
Benutzeravatar
Junito
Beiträge: 1978
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 07:39
Wohnort: Mittelfranken

Re: James Bond – GOLDFINGER Edition von Big Chief Studios

Beitrag von Junito »

Auch wenn dir die Figuren viel Ärger bereitet haben - das sind einfach klasse Szenen.

Bei den beiden Bonds gefällt mir ehrlich gesagt der Gekitbashte besser, würde ich sagen.
"Life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved. Except in memory." (Leonard Nimoy)
"Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch." (Erich Kästner)
Benutzeravatar
Puppeteer
Beiträge: 261
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 21:48

Re: James Bond – GOLDFINGER Edition von Big Chief Studios

Beitrag von Puppeteer »

Inge hat geschrieben: So 15. Mai 2022, 15:41 Wie schön, endlich sehe ich meine Werke mal im Zusammenhang.
JEPP! Und Du hast die Anzüge der Jung auch wirklich auf den Punkt gebracht. Die stehen im Regal (noch) nicht mal neben den Bond-Figuren, werden aber von Filmfans sofort als GOLDFINGERS Schergen erkannt.

An die anderen Kommentatoren auch vielen Dank für die positiven Feedbacks - trotz der üblen Fotoqualität. Mein aktuelles Xiaomi-Smartphone bekommt einfach nicht mehr gebacken, weil es eine heftige "Van Gogh"-Psychose hat und jedem Foto so einen leicht impressionistischen Stil verpasst. Das lässt sich leider nicht wegfiltern und nervt echt.
Dunedin hat geschrieben: So 15. Mai 2022, 14:06 Das Dio ist ein Traum und auch deine Extras machen was her.
Ja, neben den Figuren war dieser Fototermin auch mein erster mit all den handgedrechselten Straßendekos. Der Ruhm gebührt aber Bernd, der mir diese Sachen (Bollards/Straßenpoller + Laternenfuss) dankenswerterweise (schon 2018) hergestellt hat und über die ich mich ebenso freue. Insofern gelten die Nominierungsvorschläge auch Inge und Bernd, ohne deren Handwerkskünste das Szenario garnicht zustande gekommen wäre.
:2205 :2210

Bei der leider auf den Fotos etwas untergegangene englischen Straßenlaterne habe ich mich einfach mit deren Höhe verschätzt. Hätte ich den oberen Lampenkorb mit in die Fotos genommen, wären noch mehr unfertige und dadurch störende dekofreie Flächen als jetzt schon im Bild gewesen.

Aber wie geschrieben, bekommen Bernd´s Drechselarbeiten ebenso wie Inges ganze 30er-Jahre-Stadtbewohnerkleidung, der Zaun und auch Masterknobels Liegestühle für meine RAF-Piloten jeweils ihre Einzelberichte. Und von Kattie kommt noch eine britische Hausfassade, die mein Dieselpunk-London komplettieren wird. Braucht aber eben alle seine Zeit mit Fotos und Text.
Gruß :1007
Puppeteer
Antworten