russel1´s Star Wars Cantina (update 06.08.)

Zeigt eure Figuren, egal ob Kitbashes, Customs oder Out of the Box.
Benutzeravatar
McGee
Beiträge: 1713
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: russel1´s Star Wars Cantina (update 03.07.)

Beitragvon McGee » Mi 4. Jul 2018, 19:33

@Russel :Was hast den für Kylo,s HS bezahlen dürfen?
"Woe to you, on Earth and Sea, for the Devil sends the
Beast with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the
beast for it is a human number, its number Six hundred and
sixty six."

Benutzeravatar
russel1
Beiträge: 279
Registriert: Do 13. Aug 2015, 19:43
Wohnort: Berlin

Re: russel1´s Star Wars Cantina (update 03.07.)

Beitragvon russel1 » Mi 4. Jul 2018, 21:37

@McGee: ca.60,- € inkl. Versand
"Das ist keine Garage, das ist ein Kutschenhaus!"

Benutzeravatar
McGee
Beiträge: 1713
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: russel1´s Star Wars Cantina (update 03.07.)

Beitragvon McGee » Do 5. Jul 2018, 19:18

Für den kompletten Kopf oder nur den repaint??
"Woe to you, on Earth and Sea, for the Devil sends the
Beast with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the
beast for it is a human number, its number Six hundred and
sixty six."

Benutzeravatar
russel1
Beiträge: 279
Registriert: Do 13. Aug 2015, 19:43
Wohnort: Berlin

Re: russel1´s Star Wars Cantina (update 03.07.)

Beitragvon russel1 » Do 5. Jul 2018, 22:23

Alles komplett
"Das ist keine Garage, das ist ein Kutschenhaus!"

Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 1113
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: russel1´s Star Wars Cantina (update 03.07.)

Beitragvon Illusion » Fr 13. Jul 2018, 17:58

Ich finde es sehr beeindruckend, mit welchem Elan und Aufwand du die ganzen Figuren zusammenstellst. :2104
die Ergebnisse überzeugen mich mal mehr und bisweilen treffen sie mich auch mal weniger - das ist wohl normal...

Mich würde aber mal interessieren, ob du weißt, was dich eine Figur letztlich kostet? z.B. Rey und Kylo... Wenn ich überlege, was du für den Kylo alles eingekauft hast...
Die Zeit ist natürlich nicht einzurechnen, dass ich denke mal, das läuft unter "Spaßfaktor" und gibt der Figur gerade erst das gewisse "Etwas".

:1027
Jetzt machen wir erst mal nichts und dann warten wir ab.
Daniela

Benutzeravatar
russel1
Beiträge: 279
Registriert: Do 13. Aug 2015, 19:43
Wohnort: Berlin

Re: russel1´s Star Wars Cantina (update 03.07.)

Beitragvon russel1 » Sa 28. Jul 2018, 11:16

@Illusion:
Das mit den Kosten ist so ne Sache. Wenn ich richtig Glück habe und Einzelteile günstig bekomme, Ausrüstungsteile selber bauen oder umbauen kann, liege ich so um 50,- € pro Figur. Es gibt auch schon mal Ausreißer nach oben, die aber immer noch günstiger als manche fertige Figur sind.
Manche Charakter gibt es auch nicht, da bleibt mir nichts anderes übrig als der bash.
Außerdem macht das selbermachen am meisten Spaß. :1020
Glücklicherweise ist mein Fundus recht reichhaltig, so habe ich vieles schon Bestand was ich verwurstlen kann.

Bin gerade einen Shoretrooper am machen, da war ich mit einem Wareneinsatz von ca. 40,-€ dabei. Die original Hot- toys Figur ist ausverkauft und Preise liegen nun zwischen 200,- bis 350,-€.
Mehr davon später hier im Thread :)
"Das ist keine Garage, das ist ein Kutschenhaus!"

Benutzeravatar
russel1
Beiträge: 279
Registriert: Do 13. Aug 2015, 19:43
Wohnort: Berlin

Re: russel1´s Star Wars Cantina (update 28.07.)

Beitragvon russel1 » Sa 28. Jul 2018, 12:07

Nach dem Urlaub hatte ich nun die Zeit meine Outdoor Fotos vom Biker Scout zu sortieren und zu bearbeiten.

Die Figur und das Bike ist die günstige Hasbro Version die ich von einen privaten Sammler ergattert hatte.
Dem Bike wurde mit Pinsel und Farbe im Trockenverfahren ein used Look verpasst.
Die Figur bekam einen neuen body, einen besseren Overall und später noch einen etwas filigraneren Helm. Auf den Fotos ist aber noch der Originale zu sehen, der aber schon mit Klappvisier umgebaut war.
Die Panzerung wurde bis auf den Kummerbund übernommen. Dieser und der Gürtel mit Termaldetonator sind ein Eigenbau. Die Stiefel wurden von mir mit neuen Sohlen ausgestattet, da die der Originalen viel zu dünn waren. Auch das Stiefelholster wurde durch eines aus Leder ersetzt.
Dann wurde alles noch etwas geweathert, ein vernüftiges Base gebaut und dann ab nach "Endor" :1020

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
"Das ist keine Garage, das ist ein Kutschenhaus!"

Benutzeravatar
James Chester
Beiträge: 1411
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:26
Wohnort: Rostock

Re: russel1´s Star Wars Cantina (update 28.07.)

Beitragvon James Chester » Sa 28. Jul 2018, 13:03

Schöne Bilder. Figur sieht auch klasse aus :1003
Man sollte immer dann Zeit verschwenden, wenn man keine hat

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 4393
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: russel1´s Star Wars Cantina (update 28.07.)

Beitragvon Masterknobel » Sa 28. Jul 2018, 21:48

Wirkt sehr authentisch für mich, da ich nicht allzu viel Ahnung von Star Wars habe und mich nur schwach an bestimmte Szenen erinnere. :1006

Tolle Bilder sind es auf jeden Fall geworden. :2211
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
Angus71
Beiträge: 181
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 07:21

Re: russel1´s Star Wars Cantina (update 28.07.)

Beitragvon Angus71 » So 29. Jul 2018, 08:44

Eindeutig Daumen nach oben für den Bikerscout.

Gruß Angus71
Besser selber machen als kaufen :2104 .


Zurück zu „1/6 Figuren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast