Baustelle 21st Century Willys Jeep

Zeigt Eure Dios von der Figurenbasis bis zum großen Set, Autos, Motorräder, Boote, Panzer, Geschütze...
Benutzeravatar
Retzi
Beiträge: 1873
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 18:09
Wohnort: Duisburg Rumeln-Kaldenhausen

Re: Baustelle 21st Century Willys Jeep

Beitragvon Retzi » Mi 1. Aug 2018, 09:58

Danke :1003

Benutzeravatar
Toyman
Beiträge: 1185
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 00:28
Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Re: Baustelle 21st Century Willys Jeep

Beitragvon Toyman » Mi 1. Aug 2018, 10:31

Na wird doch,bin gespannt wie er fertig aussieht. :1001

Ist aber sicher noch viel Arbeit. :1006

:1004

Benutzeravatar
James Chester
Beiträge: 1481
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:26
Wohnort: Rostock

Re: Baustelle 21st Century Willys Jeep

Beitragvon James Chester » Mi 1. Aug 2018, 21:35

Kommt gut. Gute arbeit soweit :1001
Man sollte immer dann Zeit verschwenden, wenn man keine hat

Benutzeravatar
Rufus
Beiträge: 991
Registriert: So 7. Feb 2016, 21:21
Wohnort: Schmallenberg

Re: Baustelle 21st Century Willys Jeep

Beitragvon Rufus » Do 2. Aug 2018, 14:27

:shock: echt verdammt cool was du bis jetzt aus dem Jeep gemacht hast. :1001
Respekt wer's selber macht.

Benutzeravatar
Retzi
Beiträge: 1873
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 18:09
Wohnort: Duisburg Rumeln-Kaldenhausen

Re: Baustelle 21st Century Willys Jeep

Beitragvon Retzi » So 5. Aug 2018, 22:53

Pete Mitchell hat geschrieben:
James Chester hat geschrieben: Und gerade die Arbeit an solchen Sachen, ist doch oft das was spaß macht :1020


Aber nicht mit dem Engagement das Retzi da reinsteckt, das artet sicher wieder in Arbeit aus ;) :lol: :lol: :lol:


@Detlef...Du hast eine PN von mir bekommen ;)


Wenn jemand nicht versteht, worauf Peter da anspielt, der schaue hier:

viewtopic.php?f=15&t=22

Benutzeravatar
James Chester
Beiträge: 1481
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:26
Wohnort: Rostock

Re: Baustelle 21st Century Willys Jeep

Beitragvon James Chester » Mo 6. Aug 2018, 19:39

Der Motor ist wirklich mega geil... sieht aus wie echt
Man sollte immer dann Zeit verschwenden, wenn man keine hat

Benutzeravatar
Retzi
Beiträge: 1873
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 18:09
Wohnort: Duisburg Rumeln-Kaldenhausen

Re: Baustelle 21st Century Willys Jeep

Beitragvon Retzi » Mo 6. Aug 2018, 19:41

Danke :1007

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 4508
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Baustelle 21st Century Willys Jeep

Beitragvon Masterknobel » Mo 6. Aug 2018, 20:04

Das ist schon ne coole Nummer.
Hut ab. :1005
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
Retzi
Beiträge: 1873
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 18:09
Wohnort: Duisburg Rumeln-Kaldenhausen

Re: Baustelle 21st Century Willys Jeep

Beitragvon Retzi » So 12. Aug 2018, 13:22

So, nachdem die Räder meines Willys ja nicht so ganz dem Original entsprechen und mir Peter freundlicherweise ein original Rad zugeschickt hat, hab ich mir Formensilikon und Resin besorgt, um das Rad zu duplizieren.
Aber wie macht man eine Gussform?
Zuerst habe ich mir überlegt, das Rad als ganzes abzuformen aber erstens, wie bekommt man dann das Rad aus der Form und zweitens wie verhindert mann die Luftblasenbildung am Reifenprofil?
Nun hab ich mich entschlossen, das Rad in zwei hälften zu gießen und anschließend beide Hälften zusammenzufügen.
Wie mache ich die Formkästen??
Nun, als erstes habe ich mir im Baumarkt einen Muffenstopfen DN 160 für Abflusskanalrohre besorgt (da kam wieder der Klempner in mir zum Vorschein :1020 )

Bild

Darauf habe ich nun die Aussenkannten des original Rades abgezeichnet und die Radkontur aus dem Stopfen ausgeschnitten.

Bild

Bild

Nun das Rad bis zur Hälfte in das Loch gedrückt und mit Holzleim das Loch versiegelt.

Bild

Bild

So erhalte ich einen Gießkasten für die Silikonform.

Bild

Damit man hier aber nicht so viel Silikon braucht, hab ich den Kasten noch mit 2 Lagen Styrodur ausgefüllt.

Bild

Die Naben hab ich mit Holzleim auf ein kleines 1 cm dickes Stück Hartschaumplatte geklebt.

Bild

Dieses Stück wiederrum auf ein Laminatrest geklebt und aus Bastelglas (Plexiglas aus dem Baumarkt 50 x 25 cm für 2,50 Euro) einen Gießkasten mit Sekundenkleber drumrum geklebt. (der muß 100% dicht sein!!)

Bild

Schnell noch andere Formkästen zum Abgießen gemacht.

Bild

Bild

Bild

Jetzt 2 Komponenten Silikon angerührt und schnell in die Kästen gegossen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nach 5 Stunden kann nun die Form aus dem Kasten befreit werden und ist ausgehärtet.

Bild

Bild

Bild

Jetzt können wir das PUR Resin anmischen (wie auch beim Silikon 50/50) und in die Formen gießen.

Bild

Bild

Bild

Nach 5 Minuten ist das Harz ausgehärtet und kann aus der Form genommen werden.

Bild

Bild

Bild

Hier die fertigen Kopien:

Bild

Benutzeravatar
Figurephilia
Beiträge: 208
Registriert: Do 8. Sep 2016, 01:08

Re: Baustelle 21st Century Willys Jeep

Beitragvon Figurephilia » So 12. Aug 2018, 13:38

Hardcore!!! :1008
Ganz ganz großen Respekt! :1005
:2208 Sieht klasse aus, was du da aus dem Jeep machst!
Phänomenal!


Zurück zu „Dioramen, Fahrzeuge und Großgerät“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste