Vikorianisches Haus

Zeigt Eure Dios von der Figurenbasis bis zum großen Set, Autos, Motorräder, Boote, Panzer, Geschütze...
Benutzeravatar
Retzi
Beiträge: 2114
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 18:09
Wohnort: Duisburg Rumeln-Kaldenhausen

Re: Vikorianisches Haus

Beitrag von Retzi » So 9. Dez 2018, 20:15

:1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005 :1005

Benutzeravatar
Hubert Fiorentini
Beiträge: 2307
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:23
Wohnort: Rothenburg ob der Tauber

Re: Vikorianisches Haus

Beitrag von Hubert Fiorentini » So 9. Dez 2018, 23:11

Ich denk die ganze Zeit an das Haus am Eton Place. Eine wichtige Serie meiner Kindheit! Das ist eine wahnsinnig gute Arbeit und museumsreif! Man kann sich nicht sattsehen. :1004 :1004 :1004
Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut.
Profis die Titanic.

Benutzeravatar
bernd-s-76
Beiträge: 2321
Registriert: So 16. Aug 2015, 07:45
Wohnort: Radevormwald

Re: Vikorianisches Haus

Beitrag von bernd-s-76 » Mo 10. Dez 2018, 18:38

danke für eure netten komentare :1006
ich hatte wirklich mal überlegt ob ich nicht ein "richtiges" haus bauen sollte, mit türen die vom einen in das nächste zimmer gehen, "begehbaren" treppen, fenstern usw. mit keller , eg, 1.og und dachboden,auch in modulbauweise.
aber das wäre ein mammutprojekt und da fehlt mir zur zeit noch der richtige,trockene platz für.
aber wer weiss...... :1026 :1030

Benutzeravatar
Pete Mitchell
Beiträge: 2541
Registriert: So 9. Aug 2015, 19:43
Wohnort: Paderborn

Re: Vikorianisches Haus

Beitrag von Pete Mitchell » Mo 10. Dez 2018, 21:15

Mitunter würde es ja schon reichen man man Türen oder Fenster andeutet, Du verlierst natürlich dann die Flexibilität beim Aufbau und müsstest dich einigermaßen festlegen welcher Raum an welcher Steller im Haus liegen soll. Eine Treppenhaus ließe sich so ja auch andeuten wenn die Türen halt immer nach hinten weg gehen, dann liegt das Treppenhaus halt hinter den Räumen, oder Du baust irgendwann innerhalb deines Baukastenprinzips hochkannt rechts oder links daneben eine Wendeltreppe, also Bausteine mit annähernd nur Treppe und ein wenig Deko, aber ein Puppenhaus an sich bietet in aller Regel so etwas auch nicht denke ich, das wäre halt Verschwendung von "Spielfläche"...ein Aufzug seitlich daneben hätte auch was, da könnte man im Erdgeschoss am Boden noch ein Skeleltt drapieren was irgendwann mal einem der Mieter zum Opfer geworden ist. ;) :lol:
"What we do in life, echoes in eternity!"

Benutzeravatar
McGee
Beiträge: 2068
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Vikorianisches Haus

Beitrag von McGee » Di 11. Dez 2018, 21:13

:1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029 :1029
Ich bin sprachlos :1029 :1029 :1029
"Woe to you, on Earth and Sea, for the Devil sends the
Beast with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the
beast for it is a human number, its number Six hundred and
sixty six."

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 4070
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Vikorianisches Haus

Beitrag von Peewee » Mi 12. Dez 2018, 09:03

So, nachdem ich jetzt seit Erscheinen dieses Posts die Zeit in dieser Haltung :1005 verbracht habe, muss ich doch was dazu sagen:

Ich bin einfach nur geplättet! Sprachlos! Fassungslos! Ich neige mein Haupt in tiefer Demut vor dem Großmeister des Puppenstuben-Baus.
Alter, du hast die Messlatte in den Himmel gehoben. Einfach nur "Boah"!!!!!

:2211 :2211 :2211

Benutzeravatar
bernd-s-76
Beiträge: 2321
Registriert: So 16. Aug 2015, 07:45
Wohnort: Radevormwald

Re: Vikorianisches Haus

Beitrag von bernd-s-76 » Mi 12. Dez 2018, 19:22

danke danke für euer lob :1028 :1028 so dolle finde ich die ganze sache garnicht :1026 . im endeffekt sind es fast alles projekte die ihr ja auch schon kanntet, nur jetzt halt übereinander gestapelt und beleuchtet :1030 :1030
trotzdem freut's mich wenn's euch so gefällt :2104

Benutzeravatar
Hubert Fiorentini
Beiträge: 2307
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:23
Wohnort: Rothenburg ob der Tauber

Re: Vikorianisches Haus

Beitrag von Hubert Fiorentini » Do 13. Dez 2018, 16:13

bernd-s-76 hat geschrieben:danke danke für euer lob :1028 :1028 so dolle finde ich die ganze sache garnicht :1026 . im endeffekt sind es fast alles projekte die ihr ja auch schon kanntet, nur jetzt halt übereinander gestapelt und beleuchtet :1030 :1030
trotzdem freut's mich wenn's euch so gefällt :2104
Wahrscheinlich musstest du es erst beleuchten, dass uns ein Licht aufgeht. :1024

Nein, nein, wir bewundern die Zimmer ja schon seit langem. Und nun sie zusammen zusehen ist die Schau schlechthin. :2104

Im Grunde träumen doch die meisten von uns von einem Zuhause für unsere Figuren, einer Umgebung, einem Diorama – kurz einem Puppenhaus, wie auch immer geartet. :1020
Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut.
Profis die Titanic.

Benutzeravatar
Schmuggler
Beiträge: 134
Registriert: Mi 12. Dez 2018, 11:12

Re: Vikorianisches Haus

Beitrag von Schmuggler » Fr 14. Dez 2018, 14:57

Faszinierend dieses Kunstwerk, die Ausschmückung der Räume und die ganzen Kleinigkeiten, die das Salz in der Suppe sind! :1010

Einzig Deine Leute scheinen nicht so wirklich damit einverstanden zu sein, die meisten von denen schauen ganz schön missgestimmt aus der Wäsche! :1020

Benutzeravatar
Ovy
Beiträge: 67
Registriert: Do 25. Okt 2018, 00:49

Re: Vikorianisches Haus

Beitrag von Ovy » So 16. Dez 2018, 19:36

Hui ich mag echt wie schön niedrig die Decken da hängen, wie viele Details sich da drin verstecken und dass das wohl alles recht modular ist! Am gernsten mag ich den Raum mit dem Ofen und die schwach gelbstichige Ausleuchtung.

Hab's mir vor kurzem auf dem Handy angeguckt, da waren noch alle Fotos da. Jetzt seh ich nur das erste, ansonsten Pic-Upload Fehlermeldungen?

Antworten