Figurenwettbewerb 2019 -Quasselthread-

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 4195
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Figurenwettbewerb 2019 -Quasselthread-

Beitrag von Peewee » Fr 15. Mär 2019, 15:03

Das hört sich doch schon alles gar nicht so übel an.
:2104

Benutzeravatar
Pete Mitchell
Beiträge: 2695
Registriert: So 9. Aug 2015, 19:43
Wohnort: Paderborn

Re: Figurenwettbewerb 2019 -Quasselthread-

Beitrag von Pete Mitchell » Fr 15. Mär 2019, 18:43

Peewee hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 15:03
Das hört sich doch schon alles gar nicht so übel an.
:2104
Na ja, wie man es nimmt, fassen wir nochmal kurz zusammen...

- Peewee möchte was wissen :2208
- Quartermaster kann sich bislang als einzige vorstellen aktiv teilzunehmen :1001
- McGee kann, will, möchte und wird nichts zusagen, andenken, versprechen oder überhaupt nur ins Auge fassen ;)
- Mick ist für alles offen :2104
- Illusion ist eine alte Heulsuse und ich werde duch mein Sammelverhalten langsam arrogant ;) :lol:

Aber ja, klingt alles gar nicht sooooo übel :1024 :1024 :1024


Doch nun mal Spaß beiseite...was haltet ihr davon wenn wir mal einen Themenwettbewerb machen, also nur Figuren zum Thema öffentlicher Dienst, Horror, Western, Fantasy, was auch immer?
"What we do in life, echoes in eternity!"

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 5563
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Figurenwettbewerb 2019 -Quasselthread-

Beitrag von Masterknobel » Fr 15. Mär 2019, 18:53

Denke das ein Themen gebundener Wettbewerb, je nach Thema die Teilnahme eher einschränken kann.
In der Vergangenheit hat mir gerade diese unterschiedliche Vielfalt, der Beiträge gefallen, dadurch konnte dann auch jeder Teilnehmer seiner Kreativität freien lauf lassen.
Von daher würde ich das so belassen.
Aber das sind nur meine ersten Gedanken dazu... :1007
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
McGee
Beiträge: 2144
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:00
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Figurenwettbewerb 2019 -Quasselthread-

Beitrag von McGee » Fr 15. Mär 2019, 18:59

Mc Gee wird bestimmt mitmachen . Vielleicht fängt der sogar mal nicht erst ne Woche vor der Abgabe an :1020
Ein Themenbezogenen Wettbewerb fände ich zwar garnich uninteressant denke aber auch das es die Teilnehmerzahl eher mindert
"Woe to you, on Earth and Sea, for the Devil sends the
Beast with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the
beast for it is a human number, its number Six hundred and
sixty six."

Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 1707
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: Figurenwettbewerb 2019 -Quasselthread-

Beitrag von Illusion » Fr 15. Mär 2019, 19:24

Pete Mitchell hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 18:43
....

- Peewee möchte was wissen :2208
- Quartermaster kann sich bislang als einzige vorstellen aktiv teilzunehmen :1001
- McGee kann, will, möchte und wird nichts zusagen, andenken, versprechen oder überhaupt nur ins Auge fassen ;)
- Mick ist für alles offen :2104
- Illusion ist eine alte Heulsuse und ich werde duch mein Sammelverhalten langsam arrogant ;) :lol:

...
Da stell ich mir nu die Frage, wieso da jeder seinen eigenen Bullet bekommt nur ich als Heulsuse muss mir mit DIR Schnösel einen Bullet teilen... da fang ich doch direkt wieder an zu heulen. Kann ich denn nicht mal HIER meine Ruhe haben. :3001

Themenbezogen fände ich einerseits zwar interessant - andererseits befürchte ich da auch eine deutlich geringere Teilnahme (und bei der Kür 2018 wurde es ja schon dünn). Zumal einige Mitglieder vermutlich schon eine mehr oder weniger präzise Idee für ihren Beitrag haben und die dann uU in die Tonne kloppen müssten (bzw. eben nicht im Wettbewerb sondern im 1/6 Forum zeigen müssen - dass man eine Figur letztlich ausschließlich vor dem Wettbewerbshintergrund erstellt, denke ich eher nicht? Aber es ist doch ein schöner Rahmen.)

Auch bei der Bewertung könnte es uU schwächeln. Denn nehmen wir mal das Thema "Horror". Ich würd mich zwar bemühen, auch dazu eine für mein Empfinden faire Wertung abzugeben, aber wenn ich nur Horrorgestalten zur Auswahl hab, hab ich da vergleichsweise weniger Spaß und Interesse dran, da mich dieser Bereich nicht so sehr anspricht. Ähnlich wäre es beim Thema "Militär". Die sähen für mich womöglich alle gleich aus und ich müsste wieder weinen, weil ich mich nicht entscheiden kann.
Jetzt machen wir erst mal nichts und dann warten wir ab.
Daniela

Benutzeravatar
Quartermaster
Beiträge: 240
Registriert: So 7. Okt 2018, 13:17
Wohnort: Rhein-Main

Re: Figurenwettbewerb 2019 -Quasselthread-

Beitrag von Quartermaster » Fr 15. Mär 2019, 20:10

Ich würde auch dafür plädieren, die Themenwahl offen zu halten. Ich habe selten so viel vielschichtige Kreativität auf einen Haufen gesehen wie beim letzten Figurenwettbewerb. Das war echt horizonterweiternd. :1001

Pete müsste allerdings eine Auflage bekommen: Bei ihm wird ein Beitrag nur gewertet, wenn er zum ausgewählten Thema mindestens zehn inhaltlich zusammenhängende Figuren baut. :1011

VG, Quarty
DSGVO-Hinweis: Alle abgebildeten Actionfiguren haben sich damit einverstanden erklärt, dass sie fotografiert und die Fotos hier veröffentlicht werden.
(Sollte diese Einwilligung widerrufen werden, wird die betreffende Actionfigur verkauft. :twisted:)

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 4195
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: Figurenwettbewerb 2019 -Quasselthread-

Beitrag von Peewee » Sa 16. Mär 2019, 10:37

Für den Figurenwettbewerb würde ich die Themanwahl offen lassen.
Man könnte theoretisch zwar darüber nachdenken, verschiedene Kategorien auszuschreiben, aber de facto sind wir wahrscheinlich einfach zu wenige Teilnehmer, als das sich das lohnen würde.

Was ich mir aber durchaus vorstellen könnte:
Unabhängig von dem Wettbewerb ab und an mal eine kleine Challenge starten unter diesem Hintergrund.
In der Modellpferde-Szene haben wir das schon öfters gemacht, das ist immer lustig.

Beispielsweise:
-Kreiere den ultimativen Zombie
-Baue diesen oder jenen Promi/Filmfigur/Charakter nach
-Thema vorgeben wie Fantasy/Horror/Killer/Sexbombe

Das kann man auch in kleinem Rahmen, jederzeit, durchführen. Macht Laune.
Aber dann sollte man dafür einen eigenen Thread aufmachen.

Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 3845
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Figurenwettbewerb 2019 -Quasselthread-

Beitrag von Dunedin » Sa 16. Mär 2019, 11:15

Einen an ein vorgegebenes Thema gebundenen Wettbewerb finde ich von der Idee her sehr spannend aber wenn wir mal auf die Zahlen bei den drei offenen Wettbewerben schauen:

2016 21P /12K
2017 20P / 13K
2018 14P / 7K

Das letzte Jahr hat schon etwas geschwächelt. Ich hoffe, dass wir dieses Jahr wieder die Anzahl der beiden Vorjahre erreichen. Aber bei einem vorgegebenen Thema, würde sicherlich der ein oder die andere sagen: "Da bin ich dann raus." Es würde dann ja wahrscheinlich auch bedeuten, dass man sich Material und Zubehör zu einem Bereich kaufen müsste, für den man sich vielleicht gar nicht interessiert. Und hinterer hat man keine Verwendung mehr dafür.

Die Idee mit der Challenge erinnerte mich an das Prokekt 52, das mal über einen Blog initialisiert wurde. Da wurden Themenvorschläge gesammelt und dann 52 ausgewählt. Jede Woche sollte man dann ein Foto machen und damit das Thema interpretieren. Als Konstante sollte immer wieder die gleiche Figur auftauchen. Ich habe das damals mit meinem Mini-Me umgesetzt. Hier seht ihr meine Ergebnisse von damals: http://mickbaltes.de/af/projekt_52/projekt52.html

Die Aktion hat damals Spaß gemacht, aber jede Woche einen Beitrag zu liefern, war zuweilen schon recht stressig. Einmal im Monat halte ich aber für machbar. Gut wäre auch wenn alle 12 Themen schon am Anfang feststehen und es einen Vorlauf von ein paar Monaten gibt. So könnte man etwas vorarbeiten und wenn man mal etwas mehr Zeit hat in diesem Monat auch meherehe Themen erledigen und hätte dann in stressigen Monaten wieder Ruhe. Wie damals, könnte man das auch Forum-übergreifend machen.
Bild

Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 1707
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: Figurenwettbewerb 2019 -Quasselthread-

Beitrag von Illusion » Sa 16. Mär 2019, 11:58

Das hört sich auch spannend an. (12 statt 52 scheint mir auch realisierbarer, zumal wenn nichts extra gebastelt werden muss - aber kann ;) )
:1004
Jetzt machen wir erst mal nichts und dann warten wir ab.
Daniela

Benutzeravatar
Quartermaster
Beiträge: 240
Registriert: So 7. Okt 2018, 13:17
Wohnort: Rhein-Main

Re: Figurenwettbewerb 2019 -Quasselthread-

Beitrag von Quartermaster » Sa 16. Mär 2019, 18:59

Ich hab schon mal bei einem Projekt 52 und einem Projekt 12 in einem anderen Forum mitgemacht. Das war sehr schön.
Projekt 52 (ein Foto zum Thema der Woche) konnte ich nicht durchhalten, weil ich oft genug einfach keine Zeit hatte irgendwas zu fotografieren. Bei Projekt 12 (also ein Thema pro Monat) lief das hingegen super. Oft genug habe ich das Thema auf links gedreht und gegen den Strich gebürstet. :1020
Unabhängig vom Figurenwettbewerb können wir gerne solch eine "Foto zum Thema des Monats"-Aktion im Forum anleiern. Finde ich gut.

VG, Quarty
DSGVO-Hinweis: Alle abgebildeten Actionfiguren haben sich damit einverstanden erklärt, dass sie fotografiert und die Fotos hier veröffentlicht werden.
(Sollte diese Einwilligung widerrufen werden, wird die betreffende Actionfigur verkauft. :twisted:)

Antworten