Batman -Arkham Asylum-

Zeigt eure Figuren, egal ob Kitbashes, Customs oder Out of the Box.
Antworten
Benutzeravatar
russel1
Beiträge: 365
Registriert: Do 13. Aug 2015, 19:43
Wohnort: Berlin

Batman -Arkham Asylum-

Beitrag von russel1 » Sa 16. Mär 2019, 15:45

Nachdem ich mich ja mit der Nolan Batman Trilogie beschäftigt habe, wollte ich noch eine Figur in Richtung Frank Millers Comic Novelle "The dark knight returns" machen.
Diese Version von ihm ist etwas dunkler angelegt und zeigt die innere Zerrissenheit des dunkelen Ritters.
Da er dort aber etwa 60 jahre alt ist, dass mir aber zu alt war, entschied ich mich die -Arkham Asylum- Version aus dem gleichnamigen Spiel als Vorlage zu nehmen.

Als Grundlage diente mir eine Figur von Crazy Toys.

Bild

Da aber das linke Bein des Original- Bodys defekt war, und er etwas größer und massiger aussehen sollte, wurde dieser gegen einen Ganghood Muscular Body ausgetauscht.
Auch mussten die Stiefel entgegen der Bilder auf dem Foto abgeändert werden. Diese hatten nämlich nicht die typische einzelne Spitze nach oben, sondern ein V- Ausschnitt wie bei Superman üblich sind. Das ist leider bei Crazy Toys oft so, da ihre erste Figur Supie war, und sie die Stiefel bei allen andern Figuren verwursten wo der Stil passen könnte.
Auch mein Kylo Ren von denen hat sie an :1009

Von Gürtel habe ich nur das Koppelschloß benutzt, der Rest ist aus Leder und Taschen die ich in der Bucht erstanden und farblich angepasst habe.

Der Kopf war auch so eine Sache: Eigentlich wollte ich einen Kopf mit langen "Ohren" und hatte auch ein passendes Exemplar für einen vernünftigen Preis gefunden.
Batman Arkham City Head Sculpt

Bild

Der Verkäufer teilte mir aber nach dem Kauf mit, diese Version sei nicht mehr erhältlich, und bot mir eine Batman Return Version mit verstellbaren Augen und Wechselgesichtern an.
Diese habe ich dan anstatt der obigen genommen, um meinen Medicom Batman zu pimpen.

Der von mir gewünschte Kopf wäre aber nur noch zu sehr erhöten Preisen zu ergattern gewesen, deshalb habe ich den vorhandenen Originalen ein wenig gepimpt.
Dazu habe ich mit ein wenig Fimo- Air die bestehenden kurzen Ohren verlängert. Es ist zwar kein Meisterwerk, aber bis ich was passenderes finde reicht mir mein selmade Köpfchen :1023

Was meint Ihr?

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
"Das ist keine Garage, das ist ein Kutschenhaus!"

Benutzeravatar
Masterknobel
Beiträge: 5580
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 17:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Batman -Arkham Asylum-

Beitrag von Masterknobel » Sa 16. Mär 2019, 18:56

Was du da raus geholt hast, ist schon echt beeindruckend. :1027
Mit den modellierten Ohren finde ich ebenfalls gut, da würde ich nur noch eine einheitliche Lackierung empfehlen.
Schwarz Matt zB. so würden die Ohren nicht so zusätzlich angebracht wirken.
Aber ist nur meine Meinung, also bitte nicht falsch verstehen. :1023
Gruß Michael

Wenn der Wille da ist, ist ALLES machbar. :1027

Benutzeravatar
Pete Mitchell
Beiträge: 2708
Registriert: So 9. Aug 2015, 19:43
Wohnort: Paderborn

Re: Batman -Arkham Asylum-

Beitrag von Pete Mitchell » Sa 16. Mär 2019, 19:45

Ich sehe es wie Michael, die Ohren wirken wie aufgesetzt, ich würde seidenmatt schwarz nehmen, das passt eigentlich ganz gut zu dem gegossenen Kunststoff der Hersteller und das Cape sieht so aus als wäre die Innenseite nach aussen verdreht?!? Würde ich auch ändern, drehen ;) :D

Ansonsten ist diese Variante Batman nicht so mein Fall, aber Du hast ihn ganz gut aufgehübscht. :1027
"What we do in life, echoes in eternity!"

Benutzeravatar
russel1
Beiträge: 365
Registriert: Do 13. Aug 2015, 19:43
Wohnort: Berlin

Re: Batman -Arkham Asylum-

Beitrag von russel1 » Mi 20. Mär 2019, 06:27

Das mit dem farblichen anpassen wird noch erledigt, aber das Cape gehört so.
Werde aber mal probieren, ob ein Seitenwechsel optisch eine Verbesserung bringt. :1023
"Das ist keine Garage, das ist ein Kutschenhaus!"

Benutzeravatar
Pete Mitchell
Beiträge: 2708
Registriert: So 9. Aug 2015, 19:43
Wohnort: Paderborn

Re: Batman -Arkham Asylum-

Beitrag von Pete Mitchell » Mi 20. Mär 2019, 07:52

russel1 hat geschrieben:
Mi 20. Mär 2019, 06:27
... aber das Cape gehört so.
Werde aber mal probieren, ob ein Seitenwechsel optisch eine Verbesserung bringt. :1023
Habe inzwischen beim mehrmaligen hinsehen auch die Nähte innen gesehen, ich dachte nur die weniger glänzende Seite könnte Batman noch ein wenig dunkler darstellen. Aber dann habe ich nichts gesagt ;) :D
"What we do in life, echoes in eternity!"

Antworten