[14.2.] Fyyit und Hyufiht - Nichtkommerzieller Valentin

Für Comics, Langzeitprojekt, Themenwelten und Serien
Benutzeravatar
Ovy
Beiträge: 483
Registriert: Do 25. Okt 2018, 00:49

Re: [12.2.] Fyyit und Hyufiht - Bunter Libellischer Apparat

Beitrag von Ovy » Mi 12. Feb 2020, 21:09

Aaylo Secura hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 07:54
Sehr gut! Niedlich, was sie da gebastelt hat!
Danke!
Hubert Fiorentini hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 08:02
Hyufiht Lilienthal und Fyyit Beinhorn! Die Flugpioniere ihrer Zeit! :1003 :1003 :1003

Wieder eine tolle Idee! Bin schon auf das weitere Design der Flügel gespannt. :1004
Ha, danke. :1020 Wobei ihre Ansätze etwas naiver sind und es sicher noch die ein oder andere Verstauchung, Bruchlandung und Verletzung vor dem ersten richtigen Gleitflug gibt.
Peewee hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 10:16
Libellen-Flügel! Wie genial!!! :2104
Danke! Ich hatte erst experimentell längliche tränenförmige Flügel gemacht, da sollte die große runde Seite am Rücken sein und die Spitzen nach außen weisen, aber nach bisschen Rumprobieren hat das dann an Libellenflügel erinnert und habe mich weiter damit befasst.
Valiarde hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 11:59
Finde die beiden Flügel sehen wirklich schon mal genial und funktional aus! Klappbar und beweglich, das ist schon klasse. :1001
Sie geht auch in ihrer Buntheit als Fee durch, gerade mit den Flügeln. Bei ihm denkt man an daVinci und die harte Wissenschaft. Magie trifft auf Technik. Frau auf Mann. Könnte mir in dem Fall ihn auch in nicht-bunt sondern technisch-dreckigem Aufzug vorstellen :D Aber ja, ihre Flügel sind ja auch technisch und nicht einfach so da. Von daher war mein Gedankenausflug schon zu weit - und beide in ihrer Art passen doch wieder zusammen.

Bist bei den Figuren ein echter Innovator :mrgreen:
Danke! Weiss wirklich noch nicht wie die von Hyufiht am Ende aussehen. Jeder der zwei scheint so seinen 'Stil' zu entwickeln, da hast du recht.
Und ja, vielleicht sind die beiden die Universalgenies ihrer Zeit.
Hubert Fiorentini hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 13:50
Valiarde hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 11:59

Bist bei den Figuren ein echter Innovator :mrgreen:
Saugut: Der Innovator! :1003

Astalavista Baby! :1024 :1024
Innovator, so könnte eine bayrische Starkbierbrauerei heißen. :2210

Illusion hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 17:38
Wieder sehr schön und niedlich friedlich :2205

Freu mich schon auf die Flugbilder über die blühenden Frühlingswiesen...
(Dafür bastelt dann der Innovator auch noch eine Apparatur... :D )
Niedlich friedlich beschreibt es gut, danke. :1020

Und ich warte bis die Frühlingswiesen von selbst kommen. :2101

Hyufiht sitzt weiterhin an seiner Apparatur.
Bild

Bild

Da erscheint ein Libellenflügel.
Bild

["Hyufiht, ich habe meiner libellischen Apparatur Farbe zugeführt!"]
Bild

["Fyyit, du hast es tatsächlich geschafft! Schau, ein blaues Viereck!"]
Bild

["Hyufiht, viele blaue Vielecke!"]
Bild

["Hyufiht, ich werde nun vor Freude und Selbstliebe springen, tänzeln und mich im Kreise drehen!"]
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

["...ich bin auch noch hier!']
Bild

Aaylo Secura
Beiträge: 122
Registriert: Mo 30. Dez 2019, 20:11

Re: [12.2.] Fyyit und Hyufiht - Bunter Libellischer Apparat

Beitrag von Aaylo Secura » Mi 12. Feb 2020, 21:25

Die Libellen Flügel sind wunderschön geworden! Wieder eine entzückende fotoreihe! Ich glaube, ich lass mich schrumpfen und von den beiden adoptieren.

Benutzeravatar
Illusion
Beiträge: 2281
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 19:39
Wohnort: Südwesten

Re: [12.2.] Fyyit und Hyufiht - Bunter Libellischer Apparat

Beitrag von Illusion » Mi 12. Feb 2020, 22:13

Ovy hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 21:09
...
Und ich warte bis die Frühlingswiesen von selbst kommen. :2101
...
Ich meinte nicht die Wiesen, sondern die Apparatur, dass sie tatsächlich über die Wiesen fliegen...

Die Flügel sind absolut wunderschön geworden!!
~ Working tomorrow for a better today ~

Benutzeravatar
Hubert Fiorentini
Beiträge: 3036
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:23
Wohnort: Rothenburg ob der Tauber

Re: [12.2.] Fyyit und Hyufiht - Bunter Libellischer Apparat

Beitrag von Hubert Fiorentini » Mi 12. Feb 2020, 23:15

Das ist sooo schön. Du bist unser Puppen-Poet in der Gruppe! :2205 :2205 :2205
Schau mer mal, na seng mer scho.

Benutzeravatar
Schmuggler
Beiträge: 535
Registriert: Mi 12. Dez 2018, 11:12

Re: [12.2.] Fyyit und Hyufiht - Bunter Libellischer Apparat

Beitrag von Schmuggler » Do 13. Feb 2020, 18:23

Besonders gut gefällt mir, das beide jeweils unterschiedliche und perfekt zur Person passende Flügel bekommen haben. Dazu sind die Libellenflügel auch noch toll bemalt!

Benutzeravatar
Hubert Fiorentini
Beiträge: 3036
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:23
Wohnort: Rothenburg ob der Tauber

Re: [12.2.] Fyyit und Hyufiht - Bunter Libellischer Apparat

Beitrag von Hubert Fiorentini » Fr 14. Feb 2020, 19:59

Da du uns mit dem Libellischen Apparat in wundersame, bunte, kreative luftige Sammlerspähren entführst:
#nominiert
:1003 :1003 :1003
Schau mer mal, na seng mer scho.

Benutzeravatar
Ovy
Beiträge: 483
Registriert: Do 25. Okt 2018, 00:49

Re: [14.2.] Fyyit und Hyufiht - Nichtkommerzieller Valentin

Beitrag von Ovy » Fr 14. Feb 2020, 23:56

Aaylo Secura hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 21:25
Die Libellen Flügel sind wunderschön geworden! Wieder eine entzückende fotoreihe! Ich glaube, ich lass mich schrumpfen und von den beiden adoptieren.
Danke! Ja, wenn du mal die nötige Technik dafür hast, dann benutze ich die gerne um Gesichter zu bemalen. :1020
Illusion hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 22:13
Ovy hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 21:09
...
Und ich warte bis die Frühlingswiesen von selbst kommen. :2101
...
Ich meinte nicht die Wiesen, sondern die Apparatur, dass sie tatsächlich über die Wiesen fliegen...

Die Flügel sind absolut wunderschön geworden!!
Natürlich! Wobei sie erst mal flugfähige Maschinen bauen müssten.
Hubert Fiorentini hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 23:15
Das ist sooo schön. Du bist unser Puppen-Poet in der Gruppe! :2205 :2205 :2205
Danke. :1024
Schmuggler hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 18:23
Besonders gut gefällt mir, das beide jeweils unterschiedliche und perfekt zur Person passende Flügel bekommen haben. Dazu sind die Libellenflügel auch noch toll bemalt!
Danke! Die Flügel habe ich mit rosa und gelber Acryl Farbe bemalt, die selbe die ich für ihr Gesicht verwendet habe. Dann Übergänge zusammengemischt, das blau war ein Molotov Acrylstift.
Hubert Fiorentini hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 19:59
Da du uns mit dem Libellischen Apparat in wundersame, bunte, kreative luftige Sammlerspähren entführst:
#nominiert
:1003 :1003 :1003
Vielen Dank dafür! :2205 Wobei die glaube ich gesperrt sind weil sie im Januar schon dabei waren?


Bisschen auf die letzte Minute:

Hyufiht sucht verzweifelt ein Geschenk für Fyyit, nur sein Charme und seine Kreativität können ihn nun retten.

["Hyufiht, was ist es was du auf dem Boden suchst?"]

Bild

["Fyyit, Ich habe hier etwas für dich eingepflanzt und nun ist es erblüht."]

Bild


["Hyufiht, was könntest du dort bloß gepflanzt haben, eine Blume, vielleicht? Oder gar ein lustiger Pilz?"]

Bild


["Fyyit, es ist ein kleiner Kuss."]

Bild


["Fyyit, Ich werde ihn nun auf dem Luftweg zu dir herüberschicken."]

Bild

Hyufiht atmet langsam aus.

Bild


["Fyyit, der Kuss schwebt nun durch die Lüfte."]

Bild


Bild

["Hab' ihn!"]

Bild


Bild

["Hyufiht, soll ich ihn behalten oder freilassen? Er kitzelt in meinen Händen."]

Bild

["Fyyit, bitte behalte ihn als Geschenk, er möchte gar nicht weg fliegen."]

Bild

["Hyufiht, Ich werde ihn nun für immer auf meiner Wange platzieren."]

Bild


Bild

["Fyyit, ich werde den Kuss jeden Tag besuchen."]

Bild


Bild


Bild

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 5583
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland

Re: [14.2.] Fyyit und Hyufiht - Nichtkommerzieller Valentin

Beitrag von Peewee » Sa 15. Feb 2020, 07:53

:2205

Schöööööön!!!!

Danke sehr für diese netten Valentins-Geschichte. Wunderschön gemacht!
Es gibt kein gut und böse, kein richtig und kein falsch. Nur Entscheidungen und Konsequenzen.

Benutzeravatar
Hubert Fiorentini
Beiträge: 3036
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:23
Wohnort: Rothenburg ob der Tauber

Re: [14.2.] Fyyit und Hyufiht - Nichtkommerzieller Valentin

Beitrag von Hubert Fiorentini » Sa 15. Feb 2020, 10:00

Haaach, wieder so schön!

:2211 :2211 :2211
Schau mer mal, na seng mer scho.

Benutzeravatar
alegra
Beiträge: 2800
Registriert: Di 8. Sep 2015, 12:33
Wohnort: Diez

Re: [14.2.] Fyyit und Hyufiht - Nichtkommerzieller Valentin

Beitrag von alegra » Sa 15. Feb 2020, 10:02

Ein passendes kleines Ritual für deine Pfeifer. Erfrischend anders. :1027
Grüße/ :mrgreen: /alegra

Antworten