G: Ora et labora

Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 3419
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

G: Ora et labora

Beitragvon Dunedin » Sa 3. Sep 2016, 22:24

Beitrag G:

Ora et labora


“Ora et labora”, “Bete und arbeite”, der Leitsatz der großen katholischen Orden.
Bruder Severinus ist der “Infirmarius” (Krankenpfleger und Kräuterkundiger) einer Benediktiner-Abtei im düsteren Norden Italiens, deren Name man auch heute noch besser verschweigen sollte.Die Figur basiert auf der gleichnamigen Figur aus dem Roman “Der Name der Rose” (orientiert sich aber nicht an der Filmvorlage).

Die Kleidung entspricht dem Ordensgewand des Benedikinterordens im Mittelalter, bestehend aus der typischen “Kutte” mit langärmeligem Untergewand.Darüber wurde ein sog. “Skapulier”, eine Art Überwurf mit Kapuze getragen. Einfache Lederschuhe und ein Ledergürtel komplettieren die Gewandung.Zusätzlich trägt Bruder Severinus eine Arbeitsschürze aus Leder und einen Leinenbeutel, in dem er seine Werkzeuge wie Messer u. ä. mit sich trägt.

Der Bruder arbeitet häufig im Garten, daher ist seine Kutte etwas kürzer als gewöhnlich und die Schuhe sind entsprechend schmutzig.
Wenn es ihm seine Aufgaben nicht erlauben, zu den festgesetzten Gebetszeiten in der Kirche zu beten, dient ihm die Paternosterschnur (Vorläufer des heutigen Rosenkranzes) zur geistigen Erbauung.

Die Gewandung incl. Schuhe und Tasche, Buch und Paternoster (sowie der Inhalt des Korbes) sind komplett in Eigenbau entstanden und entsprechen den historischen Vorlagen.
Body “wie gekauft”; handelsüblicher Kopf, von mir mit der typischen Tonsur versehen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Dunedin
Administrator
Beiträge: 3419
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:50
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: G: Ora et labora

Beitragvon Dunedin » Sa 24. Sep 2016, 13:25

Den fand ich auch super. :2104 :2104 :2104

Benutzeravatar
bernd-s-76
Beiträge: 2214
Registriert: So 16. Aug 2015, 07:45
Wohnort: Radevormwald

Re: G: Ora et labora

Beitragvon bernd-s-76 » Sa 24. Sep 2016, 15:01

der ist echt genial :1005

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 3473
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: G: Ora et labora

Beitragvon Peewee » So 25. Sep 2016, 10:53

Danke schön! :D

Benutzeravatar
Hubert Fiorentini
Beiträge: 2017
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:23
Wohnort: Rothenburg ob der Tauber

Re: G: Ora et labora

Beitragvon Hubert Fiorentini » Mi 28. Sep 2016, 10:26

Mein absoluter Favorit. Mich hat einerseits die Machart fasziniert. Der Kopf ist super modelliert mit der Tonsur. Der Gesichtsausdruck des gewählten Kopfes passt hervorragend zu einem Mönch, der einerseits weiß von Gott geliebt zu sein und anderseits von der Faszination der Heilkunst und dem Wissensdurst nach wissenschaftlicher Erkenntnis getrieben ist. (Hach, hab ich das schön gesagt). Dazu die ganzen Details. Dreckige Schürze. Gemüse. Ich liebe den Paternoster! Und das Buch. Du bist ne Künstlerin!
Anderseits: Das fabelhafte und originalgetreue Habit, haben mich überzeugt. Ich bin ja nicht nur Fan des Mittelalters, sondern schätze auch das Originalgetreue. Das ist die einzig authentische Figur im Wettbewerb.
Diese Figur ansich erzählt was, hat Tiefe. Auch wenn man den Roman nicht kennt. Dass die Kür noch diesen Hammer obendrauf setzt und das Ganze auch sowas von in dem Roman verankert, konnte ja keiner ahnen.
Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut.
Profis die Titanic.

Benutzeravatar
Peewee
Beiträge: 3473
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 11:28
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: G: Ora et labora

Beitragvon Peewee » Mi 28. Sep 2016, 12:00

Danke schön... :1028

Das hast du so schön gesagt, das macht mir richtig Gänsehaut... :2205


Zurück zu „Wahl 2016 (Pflicht)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste